Presseinformationen


© Werbeagentur Haas

Jahresbilanz am Ausbildungsmarkt: Deutlich mehr junge Menschen erlernen einen Handwerksberuf

2.163 Frauen und Männer haben im vergangenen Jahr eine Lehre bei einem Handwerksbetrieb in Ostsachsen begonnen

Im Jahr 2019 ist die Zahl neuer Auszubildender im ostsächsischen Handwerk gestiegen. Bis Ende Dezember waren 2.163 Ausbildungsverträge im Kammerbezirk Dresden neu abgeschlossen worden, 110 Ausbildungsverträge mehr als im Vorjahr.

veröffentlicht am 02.01.2020 mehr lesen



Handwerkskammer Dresden kritisiert Gesetzesentwurf zur Verstaatlichung der Passbilderstellung

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Das Gesetz ist ein existenzbedrohender Eingriff für Fotografen.“

Die Handwerkskammer Dresden kritisiert die von der Bundesregierung geplante Änderung des Passgesetzes. Der Referentenentwurf des Bundesinnenministeriums soll Bildmanipulationen bei der Pass- oder Personalausweisbeantragung verhindern, indem das Lichtbild zukünftig in Gegenwart eines Mitarbeiters der Passbehörde aufzunehmen und elektronisch zu erfassen sein soll.

veröffentlicht am 14.01.2020 mehr lesen


© André Wirisig

Kohleausstieg: Handwerkskammer Dresden warnt vor Wortbruch der Politik

Präsident Jörg Dittrich mahnt: „Die Strukturentwicklung in der Lausitz muss vor dem Kohleausstieg passieren.“

Im Vorfeld des angekündigten Kohle-Gipfels und der bevorstehenden Verabschiedung des Gesetzentwurfes zum Kohleausstieg mahnt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, die Beteiligten noch einmal beim Thema Kohleausstieg die wirtschaftliche Entwicklung der Region nicht aus dem Blick zu verlieren.

veröffentlicht am 14.01.2020 mehr lesen


© André Wirsig

„Das ostsächsische Handwerk erwartet eine mittelstandsfreundliche Politik von der neuen Regierung.“

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, zur Wahl von Michael Kretschmer zum Ministerpräsidenten

Anlässlich der Wiederwahl von Michael Kretschmer (CDU) zum Ministerpräsi-denten und dem Arbeitsbeginn der neuen sächsischen Regierung aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD hat das ostsächsische Handwerk Forderungen.

veröffentlicht am 20.12.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Jörg Dittrich in das Geschäftsführende Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks gewählt

Präsident der Handwerkskammer Dresden ist einziger ostdeutscher Vertreter im fünfköpfigen Gremium

Auf dem Deutschen Handwerkstag ist Jörg Dittrich, der Präsident der Handwerkskammer Dresden, am vergangenen Freitag einstimmig ins Geschäftsführende Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks wiedergewählt worden.

veröffentlicht am 17.12.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Ja zum Meister: Handwerkskammer Dresden begrüßt die Ausweitung der Meisterpflicht im Handwerk

Präsident Jörg Dittrich: „Entscheidung ist ein starkes Signal. Sie stärkt das Handwerk und den Verbraucherschutz.“

„Die Entscheidung ist ein starkes Signal. Sie stärkt das Handwerk und den Verbraucherschutz. Die Meisterpflicht sichert Ausbildung und Beschäftigung", sagt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden.

veröffentlicht am 12.12.2019 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Jetzt anmelden und teilnehmen: Handwerker in ganz Sachsen öffnen zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks erneut Ateliers und Werkstätten

Vom 3. bis zum 5. April 2020 öffnen europaweit Betriebe aus dem gestaltenden, traditionellen und restaurierenden Handwerk ihre Türen im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK). Zur kostenfreien Teilnahme auf www.kunsthandwerkstage.de aufgerufen sind gestaltende, traditionell, künstlerisch, kunsthandwerklich oder denkmalpflegerisch arbeitende Handwerker sowie Museen, Theaterwerkstätten und verwandte Einrichtungen.

veröffentlicht am 11.12.2019 mehr lesen


© Andre Wirsig

Erfreuliche Entwicklung: Ausbildungszahlen im ostsächsischen Handwerk steigen

Wirtschaftsmacht von nebenan ist attraktiver Ausbilder – 487 Frauen und 1682 Männer begannen ihre Lehre im Handwerk

Der positive Trend auf dem Ausbildungsmarkt hält an: 2.169 junge Menschen haben (Stand 30. November) ihre berufliche Karriere im Handwerk gestartet.

veröffentlicht am 03.12.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Konkrete Entlastungen für Ausbildungsbetriebe gefordert

Denn das neue Berufsbildungsgesetz und die Anhebung des Mindestlohns für Azubis belastet die Unternehmen zusätzlich

Licht und Schatten sieht die Handwerkskammer Dresden in der Reform des Berufsbildungsgesetzes.

veröffentlicht am 29.11.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Meisterfeier der Handwerkskammer Dresden: 275 Handwerksmeister erhalten ihre Meisterbriefe

Handwerkskammer-Präsident Jörg Dittrich: „Sie werden es schaffen, Antworten auf die Fragen der Zukunft zu finden.“

275 neue Meister – 33 Frauen und 242 Männer – haben am heutigen Samstag (23. November 2019) in der Messe Dresden vor rund 2.300 Gästen feierlich ihren Meisterbrief erhalten. Unter dem Motto „Meister 2019. Von Grundsteinen,

veröffentlicht am 23.11.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Bäckermeister Roland Ermer aus Bernsdorf erhält Ehrennadel der Handwerkskammer Dresden in Gold

Seit 30 Jahren setzt sich der Lausitzer Unternehmer und Ehrenamtsträger für das Handwerk in der Region ein

Für seine außerordentlichen Verdienste für das sächsische Handwerk hat die Handwerkskammer Dresden Bäckermeister Roland Ermer mit der „Ehrennadel der Handwerkskammer Dresden in Gold“ ausgezeichnet.

veröffentlicht am 21.11.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden schließt sich Kritik der Bäcker an neuer Pflicht zur Kassenbon-Ausgabe an

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Die neue Bon-Pflicht zeigt die falschen Auswüchse der Bürokratie.“

Das Bäckerhandwerk kritisiert die Neuregelung der Kassensicherungsverordnung als unnötigen Mehraufwand und schädlich für die Umwelt. Einer Kritik, der sich auch die Handwerkskammer Dresden anschließt.

veröffentlicht am 18.11.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Bäckermeister Michael Wippler erhält die höchste Auszeichnung der Handwerkskammer Dresden

Deutschlands oberster Bäcker wird für seine Verdienste um das Handwerk mit „Goldener Ehrennadel mit Brillant“ ausgezeichnet

Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks Michael Wippler hat die „Goldene Ehrennadel mit Brillant der Handwerkskammer Dresden“ erhalten.

veröffentlicht am 14.11.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Konjunktur in Ostsachsen auf stabil hohem Niveau – Handwerk unbeeindruckt von schwächelnder Industrie

Aber: nur jeder zweite Handwerker empfiehlt seinen Kindern und Enkeln den Gang in die Selbständigkeit

In der aktuellen Herbstkonjunkturanalyse der Handwerkskammer Dresden bewerten die Unternehmen ihre derzeitige wirtschaftliche Situation nach wie vor als gut, jedoch verdunkeln sich die Aussichten auf das bevorstehende Winterhalbjahr. Einerseits verzeichnen die Handwerksbetriebe weiterhin hohe Umsätze, andererseits drücken der zunehmende Fachkräftemangel und die globalen Konjunktur-Entwicklungen auf die Stimmung.

veröffentlicht am 07.11.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Ausbildung im Handwerk ist attraktiv – Zahl der neuen Lehrverträge 5,2 Prozent über Vorjahresniveau

2.176 junge Menschen beginnen ihre Karriere im Kammerbezirk

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist weiterhin positiv: 493 Frauen und 1.683 Männer haben sich (Stand: 31. Oktober 2019) in diesem Jahr für eine Ausbildung im Handwerk entschieden. Sie haben einen Lehrvertrag bei einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben und beginnen somit ihre berufliche Karriere bei der „Wirtschaftsmacht von nebenan“.

veröffentlicht am 04.11.2019 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Spitzenleistungen im Handwerk: Nachwuchshandwerker erzielen beste Ergebnisse auf Landesebene

Im praktischen Leistungswettbewerb (PLW) ihrer jeweiligen Gewerke sind ostsächsische Handwerker besonders erfolgreich

"Für diesen Moment geben wir alles.“ – lautet ein Motto der Imagekampagne des Handwerks. Bravourös haben dies zahlreiche junge Handwerkerinnen und Handwerker unter Beweis gestellt. Beim Praktischen Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ (PLW) in ihrem jeweiligen Gewerk haben in diesem Jahr 19 Gesellen aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer Dresden auf Landesebene gewonnen.

veröffentlicht am 28.10.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerk setzt sich für verbindliche Zusagen im geplanten Strukturstärkungsgesetz ein

Ohne Strukturhilfen für Handwerk und Mittelstand wird der Wandel keine Erfolgsgeschichte

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Der Gesetzesentwurf der Bundesregierung wirkt noch recht uninspiriert und bietet nur wenige Ideen, wie der Strukturwandel mit Leben zu füllen ist. Wenn die Rechnung ohne Strukturhilfen für den Mittelstand und das Handwerk gemacht werden soll, wird der Strukturwandel in den Kohleregionen aber keine Erfolgsgeschichte.“

veröffentlicht am 11.10.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerksfirmen betonen in Umfrage die Bedeutung von Kopfnoten bei der Auswahl von Lehrlingen

Handwerksfirmen betonen in Umfrage die Bedeutung von Kopfnoten bei der Auswahl von Lehrlingen

„Für viele Ausbildungsbetriebe sind Kopfnoten entscheidend in der Auswahl der Lehrlinge. Fachnoten spielen zwar eine wichtige Rolle, darüber hinaus ist es für Handwerksbetriebe aber vor allem wichtig zuverlässige, fleißige und engagierte Lehrlinge zu finden“, sagt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden. „Während Vorstellungsgespräche und Praktika oftmals nur Momentaufnahmen darstellen würden, können Lehrer das Verhalten ihrer Schüler über einen längeren Zeitraum einschätzen.“

veröffentlicht am 07.10.2019 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Handwerksberufe bei Schulabgängern begehrt: Ausbildungszahlen in Ostsachsen steigen

Mehr als 2100 junge Frauen und Männern beginnen eine Ausbildung bei der Wirtschaftsmacht von Nebenan

Vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechatroniker – die Auswahl an Ausbildungsberufen im Handwerk ist groß. 468 Frauen und 1639 Männer haben mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres eine Berufsausbildung bei einem Handwerksbetrieb in Ostsachsen angefangen (Stand 30. September). Im Bezirk der Handwerkskammer Dresden, zu dem die Landkreise Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Bautzen, Görlitz sowie der Landeshauptstadt Dresden gehören, starten damit 2107 junge Menschen ihre berufliche Karriere im Handwerk.

veröffentlicht am 30.09.2019 mehr lesen


© Aktion Modernes Handwerk e. V.

„Kleine Hände, große Zukunft“ – Handwerkskammer Dresden unterstützt bundesweiten Kita-Wettbewerb

Kitas aus Ostsachsen sind zum Mitmachen aufgerufen!

Was bringt eine Geige zum Klingen? Und wie stellt man eigentlich einen Schuh her? Wenn Kinder die Welt entdecken und verstehen wollen, haben sie viele Fragen. Die spannendsten Antworten geben immer die Praktiker: einem „echten“ Handwerker bei ihrer Arbeit zuzuschauen, ist für Kinder ein einprägsames Erlebnis – zumal, wenn sie anschließend selbst kreativ werden können. Genau das ermöglicht der Kita-Wettbewerb des Handwerks.

veröffentlicht am 25.09.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Strukturwandel in der Lausitz gelingt nur mit dem Handwerk

Handwerkskammern Cottbus und Dresden fordern Verbesserungen am Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen

Ein nachhaltiger Strukturwandel in der Lausitz kann nur gelingen, wenn Handwerk und Mittelstand einbezogen werden. Darauf weisen die Handwerkskammern Cottbus und Dresden hin. In einem Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und an die Fraktionsvorsitzenden der im Bundestag vertretenden Parteien fordern sie Nachbesserungen am Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen. Am 26. September soll der Entwurf im Bundestag in erster Lesung beraten werden.

veröffentlicht am 23.09.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Das Handwerk in Dresden: Auf der Erfolgsspur mit neuen Geschäftsmodellen

Drei Handwerksbetriebe zeigen wie traditionelles Handwerk mit innovativen Ideen neue Kunden gewinnt

Deutschlandweit steht der 21. September als „Tag des Handwerks“ bei ver-schiedenen Aktionen ganz im Zeichen der „Wirtschaftsmacht von nebenan“. Bereits heute hatte die Handwerkskammer Dresden zu einer Tour in der Landeshauptstadt eingeladen, um anhand von drei herausragenden Betrieben die Innovationskraft des Handwerks zu zeigen.

veröffentlicht am 19.09.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Ostsächsisches Handwerk fordert durchdachte CO2-Bepreisung

CO2-Einsparung ist eine globale Herausforderung, deren Umsetzung sollte das Handwerk als Chance nutzen

Mit Blick auf die am 20. September stattfindende Abstimmung eines Klimapakets durch das Klimakabinett unter dem Vorsitz von Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Die Kosten, die im Zuge der geforderten CO2-Reduzierung für Unternehmen, Privatpersonen und Gebäudeinhaber sowie Fahrzeughalter entstehen, müssen begrenzt werden.“

veröffentlicht am 17.09.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerksfirmen betonen in Umfrage die Bedeutung von Kopfnoten bei der Auswahl von Lehrlingen

Um soziale Kompetenzen von Bewerbern einschätzen zu können, ziehen Ausbildungsbetriebe Beurteilungen von Lehrern heran

Ein Großteil der ostsächsischen Handwerksfirmen macht sich für die Beibehaltung der Kopfnoten auf den Schulzeugnissen stark. Darauf weist die Handwerkskammer Dresden vor dem Hintergrund eines laufenden Verfahrens am Verwaltungsgericht Dresden hin, bei dem am morgigen Donnerstag ein Urteil erwartet wird.

veröffentlicht am 04.09.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerker feiern den Tag der Sachsen in Riesa

Auf der Handwerkermeile erleben die Besucher die Vielfalt und die regionale Verbundenheit der Wirtschaftsmacht von nebenan

Das Handwerk ist prominent vertreten auf dem Tag der Sachsen, der an diesem Freitag beginnt. An den drei Tagen des Festes lädt die Wirtschaftsmacht von nebenan auf ihre Handwerkermeile.

veröffentlicht am 04.09.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Stabile Ausbildungszahlen: 1747 junge Menschen haben eine Lehre im Handwerk begonnen

Beliebtester Ausbildungsberuf ist der des Kfz-Mechatronikers – Kurzentschlossene haben noch Chancen auf Ausbildungsplätze

393 Frauen und 1354 Männer haben mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres eine Berufsausbildung bei einem Handwerksbetrieb in Ostsachsen angefangen.

veröffentlicht am 30.08.2019 mehr lesen


© Andre Wirsig

Kohleausstieg: Handwerkskammer Dresden kritisiert Bundesregierung für fehlende Weitsicht

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer: „Die Pläne bleiben bisher weit hinter den Erfordernissen zurück“

Anlässlich der heutigen Kabinettssitzung der Bundesregierung, auf der über einen ersten Entwurf für das Strukturstärkungsgesetz der Kohleregionen beraten wird, mahnt die Handwerkskammer Dresden ein entschlosseneres Handeln an.

veröffentlicht am 28.08.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Ostdeutsche Handwerkskammern fordern gleiche Lebensverhältnisse in Ost und West

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Aktivitäten dürfen nicht zulasten ländlicher Regionen gehen.“

Die Präsidenten der ostdeutschen Handwerkskammern fordern die Politik auf mehr für die Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West zu tun. Bei ihrem Treffen in der Hansestadt Greifswald am 16. und 17. August verabschiedeten die Ehrenamtsträger eine entsprechende Resolution.

veröffentlicht am 16.08.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Prüfer leisten im ostsächsischen Handwerk 20.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit

An der Handwerkskammer Dresden fanden 2019 bisher rund 400 Meister-, 900 Gesellen- und 600 Fortbildungsprüfungen statt

Mit Berufserfahrung und Fachkompetenz sichern ehrenamtliche Prüfer im Handwerk die hohe Qualität der dualen Berufsausbildung.

veröffentlicht am 13.08.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres: 1.227 neue Lehrverträge im Handwerk unterzeichnet

Ausbildungszahlen im ostsächsischen Handwerk sind stabil auf Vorjahresniveau – Kraftfahrzeugmechatroniker beliebtester Beruf

1.227 Frauen und Männer haben – kurz vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres (Stand 31. Juli) – ihren Lehrvertrag bereits in der Tasche und sich für eine Karriere im Handwerk in Ostsachsen entschieden. Damit bleibt die Zahl der neu unterschriebenen Lehrverträge in etwa auf dem Niveau der Vorjahre. Zum Vergleich: Zum Stichtag 31. Juli hatte die Handwerkskammer Dresden im Vorjahr 1316 Lehrverträge registriert.

veröffentlicht am 31.07.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Landeshauptstadt und Handwerkskammer Dresden übergeben erste Juniormeisterbriefe an Schüler

Neun Schüler erhalten Auszeichnung für Handwerksarbeiten – Projekt ist Teil des Dresdner Aktionsplanes Handwerk

Feierlich sind in Dresden die ersten Juniormeister ausgezeichnet worden. Robert Franke, Amtsleiter Amt für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden, und Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, übergaben die Urkunden an ein Mädchen und acht Jungen.

veröffentlicht am 26.06.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Chancen für Quereinsteiger – Projekt ValiKom macht Erfahrungen und Kenntnisse im Berufsleben sichtbar

IHK Dresden und Handwerkskammer Dresden helfen Menschen mit und ohne Berufsabschluss ihre Fähigkeiten zeigen zu können

An Menschen, die zwar einschlägige Berufserfahrungen haben, aber keine formalen Zeugnisse dafür vorweisen können, richtet sich das „ValiKom-Transfer“-Projekt der Industrie- und Handelskammer Dresden und der Handwerkskammer Dresden.

veröffentlicht am 25.06.2019 mehr lesen


© Andre Wirsig

Vitrinen- und Glasbau Reier GmbH aus Lauta erhält Zukunftspreis 2019 der Handwerkskammer Dresden

Ehrungen auch für die Deutschmann und Schöne GbR aus Wils-druff und die Stamos + Braun Prothesenwerk GmbH aus Dresden

Beim Sommerfest der Handwerkskammer Dresden wurde das Unternehmen von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, Schirmherr des Wettbewerbs, und Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, vor den mehr als 400 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft mit dem „Zukunftspreis – Handwerksbetrieb des Jahres 2019“ ausgezeichnet.

veröffentlicht am 20.06.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Meister muss Meister bleiben – Handwerkskammern sprechen sich gegen Umbenennungspläne aus

Das sächsische Handwerk mahnt die Politik, den Meistertitel durch Begriffe wie „Junior Professional“ nicht zu entwerten

Die drei sächsischen Handwerkskammern warnen sowohl Bundespolitik als auch die Kultusministerien davor, die Berufsbezeichnung des Meisters zu ändern.

veröffentlicht am 13.06.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammern Cottbus und Dresden fordern Initiative zur Entlastung von Ausbildungsbetrieben

Handwerksorganisationen schlagen Umlagelösung vor, mit deren Einnahmen die Kosten für eine Ausbildung gesenkt werden

Für eine signifikante Entlastung der Ausbildungsbetriebe machen sich die Handwerkskammer Cottbus und Dresden stark. Gemeinsam schlagen sie ein Umlageverfahren vor, um Betriebe die ausbilden, finanziell zu entlasten.

veröffentlicht am 06.06.2019 mehr lesen


© Daniel Bagehorn

Kodersdorfer Kraftfahrzeugmeister Wilfried Arndt mit Sächsischem Verdienstorden ausgezeichnet

Ehrung für langjährigen Vizepräsident der Handwerkskammer für seinen großen ehrenamtlichen Einsatz für das Handwerk

„Ich freue mich riesig. Es ist eine ganz große Ehre.“ Mit diesen Worten beschreibt Kraftfahrzeug- und Karosseriebaumeister Wilfried Arndt seine Gefühle anlässlich seiner Auszeichnung mit dem Verdienstorden des Freistaates Sachsen.

veröffentlicht am 06.06.2019 mehr lesen


© Josefin Päßler

Posterwettbewerb des Handwerks: Kneipp Kindergarten Pretzschendorf ist sächsischer Landessieger

Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, überreichte die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung

Unter dem Wettbewerbsmotto „Kleine Hände, große Zukunft“ öffneten im Rahmen des Kita-Posterwettbewerbs zahlreiche Handwerksbetriebe ihre Türen und gewährten Kita-Kindern bundesweit spannende Einblicke in die Welt des Handwerks.

veröffentlicht am 04.06.2019 mehr lesen


© Andre Wirsig

663 Frauen und Männer beginnen eine Ausbildung bei einem Handwerksbetrieb in Ostsachsen

Die beliebteste Ausbildungsberufe sind Kraftfahrzeugmechatroniker, Elektroniker und Anlagenmechaniker

146 Frauen und 517 Männer wollen zum neuen Lehrjahr eine Ausbildung im Handwerk beginnen. Sie alle haben (Stand 31. Mai) bereits vor Beginn der Sommerferien ihre Zukunft geklärt und einen Lehrvertrag bei einem Handwerksbetrieb unterschrieben

veröffentlicht am 03.06.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden ehrt 151 Handwerksmeister für ihr Lebenswerk mit dem Goldenen Meisterbrief

Elf Frauen und 140 Männer erhalten eine Auszeichnung, da sie vor 50 Jahren ihren Meisterabschluss gemacht haben

Ehre, wem Ehre gebührt: Im Rahmen einer Festveranstaltung hat die Handwerkskammer Dresden  151 Handwerksmeistern den Goldenen Meisterbrief. Die elf Frauen und 140 Männer blicken auf ein erfülltes Berufsleben im Handwerk zurüc

veröffentlicht am 21.05.2019 mehr lesen



Posterwettbewerb des Handwerks: Kita Sonnenschein ist Sieger im Wettbewerb der Handwerkskammer Dresden

Vizepräsident Reiner Schubert überreicht die mit 300 Euro dotierte Auszeichnung an die Kita in Bischofswerda

Unter dem Wettbewerbsmotto „Kleine Hände, große Zukunft“ öffneten im Rahmen des Kita-Posterwettbewerbs zahlreiche Handwerksbetriebe ihre Türen und gewährten Kita-Kindern bundesweit spannende Einblicke in die Welt des Handwerks.

veröffentlicht am 14.05.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestausbildungsvergütung: „Für eine Reihe von Gewerken und Regionen zu hoch“

Handwerkskammer-Präsident Dittrich sieht schweren Eingriff in die tarifliche Autonomie

Erklärung mit Blick auf die innerhalb der Bundesregierung gefundene Einigung zur Einführung einer Mindestausbildungsvergütung ab Januar 2020.

veröffentlicht am 13.05.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Ostsächsisches Handwerk bleibt auf Wachstumskurs – Blick in die Zukunft fällt aber gedämpfter aus

Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Präsident Dittrich fordert Elterngeldpauschale für Selbstständige

Die Handwerker in Ostsachsen haben weiterhin alle Hände voll zu tun. Doch erste Eintrübungen der konjunkturellen Lage sind erkennbar.

veröffentlicht am 09.05.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Lust auf das Handwerk: Mehr Jugendliche beginnen eine Ausbildung bei der Wirtschaftsmacht von nebenan

512 Frauen und Männer haben bereits heute einen Lehrvertrag für das kommende Ausbildungsjahr unterschrieben

Positiv startet das ostsächsische Handwerk in das kommende Ausbildungsjahr. Handwerksbetriebe in den Landkreisen Meißen, Bautzen, Görlitz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie in der Landeshauptstadt Dresden haben bereits jetzt

veröffentlicht am 02.05.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Sächsischer Handwerker-Gottesdienst am 12. Mai in der Dresdner Frauenkirche

Handwerk und Kirche unter dem Motto „Werte schaffen. Werte leben.“

Unter dem Motto „Werte schaffen. Werte leben.“ laden die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und die Handwerkskammer Dresden am 12. Mai um 10 Uhr zum sächsischen Handwerker-Gottesdienst in die Frauenkirche Dresden ein.

veröffentlicht am 30.04.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestausbildungsvergütung: Betriebe müssen an anderer Stelle entlastet werden

Ostsächsisches Handwerk wendet sich in einem Schreiben an Vorsitzende der Bundestagsfraktionen und MdBs der Region

Mit einem offenen Brief hat sich die Handwerkskammer Dresden an die Vorsitzenden aller im Bundestag vertretenen Fraktionen sowie die Bundestagsabgeordneten der Region gewandt. Sie fordert in diesem, dass es im Zuge der Einführung der Mindestausbildungsvergütung eine Entlastung der ausbildenden Unternehmen an anderer Stelle geben muss und bietet den Abgeordneten zugleich an, dazu ins Gespräch zu kommen.

veröffentlicht am 23.04.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer-Präsident zu Grundsteuer-Reform: „Vorgelegter Entwurf ist eine große Enttäuschung“

Jörg Dittrich zu den Plänen des Bundesfinanzministers

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat seinen Entwurf zur Reform der Grundsteuer vorgelegt. Dazu erklärt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Aus Sicht des ostsächsischen Handwerks ist der vorgelegte En

veröffentlicht am 10.04.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Staatsregierung und Wirtschaft besiegeln „Pakt für duale Ausbildung“

Gemeinsame Erklärung in Dresden unterzeichnet – Sicherung des Fachkräftebedarfs im Blick

Sachsens Staatsregierung und die sächsische Wirtschaft haben einen „Pakt für duale Ausbildung“ beschlossen. In der gemeinsamen Erklärung betonen sie die Bedeutung der dualen Ausbildung als Kern der beruflichen Bildung in Deutschland und als wesentliche Grundlage für die Sicherung des künftigen Fachkräftebedarfs in Sachsen.

veröffentlicht am 02.04.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer-Präsident zu Dieseldebatte: „Noch immer fehlen verlässliche Aussagen“

Jörg Dittrich im Vorfeld der morgigen Bundestagsdebatte rund um das Thema Diesel

Dittrich: „Das Thema Diesel beschäftigt uns nun bereits seit mehr als einem Jahr und noch immer fehlen klare Aussagen – sowohl von der Politik als auch von der Automobil-Industrie. Das Handwerk braucht Mobilität, um auch künftig im Wettbewerb bestehen und seine Aufträge erfüllen zu können. Gerade weil viele ostsächsische Handwerksunternehmen – auch mangels echter Alternativen – mit Dieselfahrzeugen unterwegs sind, muss alles getan werden, um Fahrverbote zu verhindern.“

veröffentlicht am 13.03.2019 mehr lesen


© Agentur Haas

Ab in die Ausbildung: Mit dem Halbjahreszeugnis auf Lehrstellensuche gehen

Die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Dresden zeigt mehr als 450 freie Praktikums- und Ausbildungsplätze in der Region

Viele Handwerksbetriebe sind bereits auf der Suche nach Lehrlingen für den Ausbildungsbeginn im Spätsommer. Wer seinen Traumberuf ergreifen will, sollte sich daher frühzeitig um die entsprechende Lehrstelle kümmern.

veröffentlicht am 14.02.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Neuaufstellung des Dresdner Flächennutzungsplans: Ohne Handwerk keine lebenswerten Stadtteile

Offener Brief: Handwerk fordert den Erhalt und die Wiederbelebung von Mischgebieten im städtischen Raum

Vor dem Hintergrund, dass die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans der Landeshauptstadt Dresden demnächst Thema im Stadtrat ist, haben sich die Handwerkskammer Dresden und die Kreishandwerkerschaft Dresden in einem offenen Brief an die Fraktionsvorsitzenden gewandt.

veröffentlicht am 05.02.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Das Handwerk begrüßt Debatte zur Altersarmut, mahnt aber, die Selbständigen dabei nicht zu benachteiligen

Präsident Jörg Dittrich zur Grundrente: „Auch die Lebensleistung von Handwerkern muss angemessen berücksichtigt werden.“

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, erklärt: „Wir begrüßen, dass nun Lösungsansätze gegen die Altersarmut gemacht werden. Doch auch die Lebensleistung selbstständiger Handwerker muss angemessen finanziell gewürdigt werden."

veröffentlicht am 04.02.2019 mehr lesen


© Laura Droße

Kohleausstieg: Nach dem Masterplan braucht es jetzt einen verbindlichen Zeitplan für die Umsetzung

Handwerkskammern Cottbus und Dresden im direkten Gespräch mit Bundes- und Landespolitikern zu ihren Forderungen

Für eine erfolgreiche Strukturentwicklung haben die Handwerkskammern Cottbus und Dresden fünf klare Forderungen formuliert.

veröffentlicht am 01.02.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Trendwende: Betriebszahlen im ostsächsischen Handwerk steigen wieder

22.341 Handwerksbetriebe in ganz Ostsachsen – Leichter Anstieg um 0,4 Prozent

Erstmals seit vier Jahren ist die Zahl der Handwerksbetriebe in Ostsachsen wieder gestiegen. Insgesamt gibt es nun 22.341 Handwerksunternehmen im Kammerbezirk Dresden (Stand 31. Dezember 2018). Das sind 0,4 Prozent mehr als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Dabei stehen 1.700 Betriebsanmeldungen 1.614 Abgängen gegenüber.

veröffentlicht am 30.01.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Wiedereinführung der Meisterpflicht „Das Handwerk erwartet Respekt für seine tägliche Arbeit“

Handwerkskammer-Präsident Jörg Dittrich zu den Aussagen der Monopolkommission

„Die Haltung der Kommission sorgt für große Irritationen im ostsächsischen Handwerk. Jetzt, wo die Wiedereinführung einer Meisterpflicht in einzelnen Handwerken politisch in die Nähe gerückt ist, werden plötzlich vermeintliche Bedenken über Markteintrittsbarrieren geäußert."

veröffentlicht am 25.01.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Ostsächsisches Handwerk zeichnet beste Nachwuchshandwerker und Ausbildungsbetriebe aus

Ehrung der Besten stellt Spitzenleistungen im Handwerk in den Fokus

Leidenschaft ist das beste Werkzeug: Für ihr besonderes Engagement und echte Spitzenleistungen im Bereich der Fachkräftesicherung zeichnete die Handwerkskammer Dresden ostsächsische Ausbildungsbetriebe und Nachwuchshandwerker bei der „Ehrung der Besten“ aus.

veröffentlicht am 24.01.2019 mehr lesen


© Andre Wirsig

Unser größtes Talent: Talente fördern – Handwerk auf der Dresdner Messe „KarriereStart“

Aus- und Weiterbildung sowie Existenzgründung im Handwerk an zwei Messeständen im Fokus

Unser größtes Talent: Talente fördern. – unter diesem Motto lädt das ostsächsische Handwerk am Wochenende (18. bis 20. Januar) auf die Messe KarriereStart an den Gemeinschaftsstand des Handwerks (Halle 2/B16) ein.

veröffentlicht am 15.01.2019 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Landeshauptstadt Dresden und Handwerkskammer Dresden starten Projekt „Juniormeister“

Schüler für Ausbildung im Handwerk begeistern – Projekt aus dem Aktionsplan Handwerk wird umgesetzt

Ein besonderes Pilotprojekt startet die Handwerkskammer Dresden mit der sächsischen Landeshauptstadt: Handwerklich begabte Schüler der achten und neunten Klasse sollen 2019 erstmals „Juniormeister“ werden können

veröffentlicht am 11.01.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Jahresbilanz: Ausbildungszahlen im ostsächsischen Handwerk sind stabil auf Vorjahresniveau

Wirtschaftsmacht von nebenan bleibt attraktiver Ausbilder – 520 Frauen und 1533 Männer begannen ihre Lehre im Handwerk

2053 Frauen und Männer haben sich für den Start ihrer beruflichen Zukunft im Handwerk entschieden und im vergangenen Jahr eine Ausbildung in einem ostsächsischen Handwerksbetrieb begonnen.

veröffentlicht am 03.01.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Ehrung der Besten: Spitzenleistungen im ostsächsischen Handwerk ausgezeichnet

Beste Nachwuchshandwerker, Stipendiaten der Begabtenförderung sowie „Vorbildliche Ausbildungsbetriebe“ geehrt

Leidenschaft und Begeisterung für das Handwerk zeigten sich bei der „Ehrung der Besten“ der Handwerkskammer Dresden. Auf verschiedenen Ebenen haben die Ausgezeichneten mit Spitzenleistungen die Nachwuchsgewinnung im ostsächsischen Handwerk vorangebracht.

veröffentlicht am 11.01.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Verleihung Goldene Meisterbriefe: Handwerksmeister von 1968 gesucht

Anmeldefrist: 26. Januar – Auszeichnung am 28. Mai in Dresden

Noch bis zum 26. Januar können sich Handwerksmeister, die im Jahr 1968 oder früher ihren Meister gemacht und die Meisterprüfung im Kammerbezirk Dresden abgelegt haben bzw. in der Handwerksrolle der Handwerkskammer Dresden eingetragen waren für die Auszeichnung mot dem Goldenen Meisterbrief anmelden.

veröffentlicht am 12.01.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Willkommen in der Zeit des Ausprobierens

Das Handwerk bietet Informationen zur Aus- und Weiterbildung sowie Existenzgründung auf der Messe „KarriereStart“

Willkommen in der Zeit des Ausprobierens – unter diesem Motto lädt das ostsächsische Handwerk am Wochenende (19. bis 21. Januar) auf die Messe KarriereStart an den Gemeinschaftsstand (Halle 2/B16) ein. Auf über 230 Quadratmetern stehen Lehrlinge, Gesellen und Meister verschiedener Gewerke sowie die Mitarbeiter der Handwerkskammer Dresden den Besuchern für Fragen zur Verfügung und bieten praktische Einblicke in die Vielfalt des Handwerks.

veröffentlicht am 16.01.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Jetzt anmelden und teilnehmen

Handwerker in ganz Sachsen öffnen zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks erstmals gemeinsam Ateliers und Werkstätten

Vom 23. bis zum 25. März öffnen europaweit Betriebe aus dem gestaltenden, traditionellen und restaurierenden Handwerk ihre Türen im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK). Erstmals unterstützen alle drei sächsischen Handwerkskammern und das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) gemeinsam sächsische Handwerksbetriebe bei der Öffentlichkeitsarbeit für diese dezentralen Aktionstage.

veröffentlicht am 26.01.2018 mehr lesen


© André Wirsig

„Die Richtung stimmt – nun brauchen wir klar definierte Meilensteine“

Präsident Jörg Dittrich zur Regierungserklärung von Ministerpräsident Michael Kretschmer

„Die aufgezeigte Richtung und die Visionen stimmen. Viele der genannten Themen bewegen auch das ostsächsische Handwerk. Für uns ist es nun aber entscheidend, dass der vorgegebenen Richtung zeitlich und inhaltlich definierte Ziele und Meilensteine folgen."

veröffentlicht am 31.01.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammern rücken Smart-Home-Lösungen und Elektromobilität auf Messe „mhm“ in den Fokus

Wie sehen die Mobilität und die Häuser der Zukunft aus? Antworten präsentiert das Handwerk vom 10. bis 18. Februar

Die Technik und die Möglichkeiten von morgen stehen im Mittelpunkt der mitteldeutschen Handwerksmesse (mhm), die am 10. Februar ihre Pforten in Leipzig öffnet. Dachziegel aus Solarzellen, intelligente Strom-Speicher, die überschüssige Energie der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, und E-Bikes, die die Fitness ihrer Besitzer analysieren, erleben die Besucher am Gemeinschaftsstand der Handwerkskammern Chemnitz und Dresden sowie des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk.

veröffentlicht am 06.02.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Inklusionsberatung: Handwerkskammer Dresden mit neuem Angebot

Ziel ist es, Barrieren auf beiden Seiten zu senken

Das Thema Inklusion spielt in vielen Bereichen unserer Gesellschaft eine Rolle und soll künftig auch im Handwerk noch stärker verinnerlicht werden. Vor diesem Hintergrund bietet die Handwerkskammer Dresden ihren Mitgliedsbetrieben ab sofort einen neuen Service, den der Inklusionsberatung. Eine entsprechende Kooperation schloss die Kammer im Dezember 2017 mit dem Kommunalen Sozialverband Sachsen.

veröffentlicht am 09.02.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Berufe mit Zukunft: Passende Lehrstellen im Handwerk finden

Woche der Ausbildung vom 26. Februar bis 2. März

Die Halbjahreszeugnisse haben Sachsens Schüler in der Tasche – beste Voraussetzungen also, um sich auf die Suche nach der passenden Lehrstelle zu machen. Das Handwerk bietet 130 verschiedene Ausbildungsberufe und damit 130 Möglichkeiten für junge Menschen, sich zu entdecken und die eigene Zukunft zu gestalten.

veröffentlicht am 23.02.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Weichen stellen: Viertklässler von heute sind Führungskräfte und Handwerksunternehmer von übermorgen

Sächsische Schüler erhalten heute ihre Bildungsempfehlung

Mit dem Erhalt der Bildungsempfehlung gilt es aktuell für viele Eltern, die Entscheidung über den weiteren schulischen Weg ihrer Kinder zu treffen. Für viele spielen dabei auch die künftigen beruflichen Aussichten ihres Kindes eine wichtige Rolle. „Die jetzigen Viertklässler sind die Azubis von morgen und die Unternehmer und Führungskräfte im Handwerk von übermorgen“, unterstreicht Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden.

veröffentlicht am 28.02.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Klare Erwartung des ostsächsischen Handwerks: „Nach monatelangem Stillstand endlich Themen anpacken“

Handwerkskammer-Präsident Jörg Dittrich zur neuen Großen Koalition

"Das ostsächsische Handwerk hat dabei eine klare Erwartungshaltung: Die Stärkung der dualen Ausbildung und die zielgerichtete Investition in unsere Bildungsinfrastruktur und das lebenslange Lernen gehören ebenso dazu wie ein zügiger und konsequenter Breitbandausbau. Zudem gilt es, eine zukunftsfeste und generationengerechte Alterssicherung zu gewährleisten. Der Koalitionsvertrag hat positive Ansätze, diese müssen nun zeitnah angegangen werden.“

veröffentlicht am 05.03.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer-Präsident: „Fahrverbote würden das ostsächsische Handwerk sehr empfindlich treffen“

Jörg Dittrich zur anhaltenden Debatte um Diesel-Fahrzeuge

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sind nach geltendem Recht grundsätzlich zulässig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in seinem Grundsatzurteil entschieden. Für Handwerker soll es nach dem Willen der Richter Ausnahmeregelungen geben.

veröffentlicht am 07.03.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Bundeskanzlerin Angela Merkel informiert sich über Kunsthandwerk aus Sachsen, Berlin und Frankreich

Auf der Internationalen Handwerksmesse erlebt die Regierungschefin Hutkreationen aus Dresden und Blaudruck aus Coswig

Hoher Besuch für das Handwerk: Kanzlerin Angela Merkel war heute zu Gast auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München. Dabei schaute sich die Regierungschefin die deutsch-französische Sonderschau mit Exponaten der Europäischen Tage des Kunsthandwerks näher an. Die Schau, die erstmals auf der IHM zu sehen ist, vereint erstklassige Handwerksprodukte, modernes Design und Tradition.

veröffentlicht am 09.03.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Blick ins Verborgene – Ostsächsische Kunsthandwerker zeigen moderne und traditionelle Techniken

Rund 100 Teilnehmer öffnen zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks vom 23. bis 25. März ihre Werkstätten

Bereits zum fünften Mal richtet die Handwerkskammer Dresden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks vom 23. bis 25. März 2018 in ihrem Kammerbezirk (Landeshauptstadt Dresden, Landkreise Meißen, Bautzen, Görlitz und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) aus und konnte dafür rund 100 Kunsthandwerker, Designer und Kreative gewinnen.

veröffentlicht am 14.03.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Dringender Handlungsbedarf: Vollversammlung fordert „Pakt zur Stärkung der dualen Ausbildung“

Dittrich: „Lehrerverbeamtung löst Probleme im Ausbildungssystem nicht“

Am 9. März legte die sächsische Staatsregierung ein Handlungsprogramm zur Lehrerverbeamtung über 1,7 Milliarden Euro vor. „Das kann jedoch allenfalls ein erster Schritt sein“, so Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden. „Eine deutliche Stärkung der Oberschulen und der dualen Ausbildung, der es dringend bedarf, ist auf Landesebene bisher nicht in Sicht.“ Daher beschloss die Vollversammlung der Handwerkskammer Dresden die Forderung nach einem „Pakt zur Stärkung der dualen Ausbildung“.

veröffentlicht am 23.03.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Zwei neue Sachverständige vereidigt: Friseurmeisterin und Zimmerermeister offiziell bestellt

Für objektive Gutachten: Sachverständigenverzeichnis der Handwerkskammer Dresden hilft

Objektiv, sachkundig und vertrauenswürdig – diese Eigenschaften zeichnen die öffentlich von der Handwerkskammer Dresden bestellten und vereidigten Sachverständigen aus. Seit heute hat sich ihr Kreis um zwei neue Kollegen erweitert. Mit der Vereidigung von Friseurmeisterin Gabriele Wöltje aus Meißen und Zimmerermeister Daniel Dekan aus Weinböhla beläuft sich der Sachverständigen-Pool der Handwerkskammer Dresden nun auf 117 Sachverständige in 37 Gewerken und handwerksähnlichen Gewerken.

veröffentlicht am 26.03.2018 mehr lesen


©Fotolia/Robert Kneschke

Digitalisierung verschärft Fachkräfteengpass

Sächsisches Fachkräftemonitoring 2018 vorgestellt

Die sächsischen Unternehmen suchen händeringend Personal. Jedes zweite Unternehmen weist im aktuellen Fachkräftemonitoring der sächsischen Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern offene Stellen aus. Mit 52 offenen Stellen auf 1.000 Beschäftigte stellt dies die höchste Quote seit Start der Umfrage im Jahr 2001 dar.

veröffentlicht am 28.03.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Das Handwerk: „Unser größtes Talent - Talente fördern“ Erste Ausbildungsmarktzahlen belegen positiven Trend

430 Jugendliche haben bereits Lehrverträge für das kommende Ausbildungsjahr im ostsächsischen Handwerk unterschrieben

Das Handwerk in Ostsachsen ist mit guten Zahlen in das Ausbildungsjahr 2018 gestartet. Die Handwerksbetriebe in den Landkreisen Meißen, Bautzen, Görlitz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie in der Landeshauptstadt Dresden haben bereits jetzt (Stand 27. April) mit 430 jungen Frauen und Männern einen Ausbildungsvertrag fest vereinbart.

veröffentlicht am 27.04.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Frühjahrskonjunktur im ostsächsischen Handwerk: Ungetrübte Stimmung – ohne Zutun der Politik

Dittrich: „Freistaat muss aktiv werden, um Grundlage für gut ausgebildeten Fachkräftenachwuchs zu legen“

Als ungetrübt lässt sich weiterhin die konjunkturelle Stimmung im ostsächsischen Handwerk bezeichnen: Der Geschäftsklimaindex erreichte in der aktuellen Frühjahrskonjunkturanalyse der Handwerkskammer Dresden 140 Punkte.

veröffentlicht am 03.05.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerksmeister erhalten in Dresden die Auszeichnung für ihr Lebenswerk

Handwerker, die vor 50 Jahren ihren Meisterabschluss erwarben, werden mit dem Goldenen Meisterbrief geehrt

Die Handwerkskammer Dresden ehrt am kommenden Montag im Rahmen einer Festveranstaltung 169 Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister der unterschiedlichen Gewerke für ihr außergewöhnliches Wirken. Den 14 Frauen und 155 Männern ist eines gemein: Sie bestanden 1968 erfolgreich ihre Meisterprüfung im Kammerbezirk Dresden. Begleitet wird die Übergabe der Goldenen Meisterbriefe von namhaften Persönlichkeiten wie Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages.

veröffentlicht am 24.05.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden feiert Richtfest für neues Bildungszentrum in der Landeshauptstadt

Neubau bietet Platz für moderne Werkstätten der Lehrbereiche Gebäudetechnik, Metallbau und Schweißtechnik

Nach einem knappen Jahr Bauzeit ist am 29. Mai Richtfest auf der Baustelle für das neue Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden in der Landeshauptstadt gefeiert worden. Im Beisein der Handwerker, Planer, Architekten sowie Vertretern der Fördermittelgeber schwebte die Richtkrone per Kran auf den Rohbau für eine der modernsten Aus- und Weiterbildungsstätten im Freistaat.

veröffentlicht am 29.05.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Erster Schritt in berufliche Zukunft gemacht: 673 junge Menschen wollen Karriere im Handwerk starten

Die beliebteste Ausbildungsberufe in der Region sind Kraftfahrzeugmechatroniker, Elektroniker und Tischler

174 Frauen und 499 Männer wollen zum neuen Lehrjahr eine Ausbildung im ostsächsischen Handwerk beginnen. Sie alle haben (Stand 31. Mai) bereits vor Beginn der Sommerferien ihre Zukunft geklärt und einen Lehrvertrag bei einem Handwerksbetrieb in der Region unterschrieben. Damit liegt die Zahl auf dem Wert des Vorjahreszeitpunktes.

veröffentlicht am 31.05.2018 mehr lesen


© Photocase/Alex/638433224755

Handwerkskammern Cottbus und Dresden haben hohe Erwartungen an Kohlekommission

Strukturwandel in der Lausitz zügig vorantreiben

Die Handwerkskammern Cottbus und Dresden begrüßen die Berufung der ehemaligen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (Sachsen) und Matthias Platzeck (Brandenburg) in die so genannte Kohlekommission. Sie sind ausgewiesene Kenner der Lausitz. Damit verbunden ist die Hoffnung, dass die Interessen der Handwerksbetriebe beim Strukturwandel berücksichtigt werden.

veröffentlicht am 06.06.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Compact Kältetechnik GmbH aus Dresden erhält Zukunftspreis 2018 der Handwerkskammer Dresden

Auch die Preuß Gesunde Schuhe GmbH aus Görlitz sowie die Grötschel GmbH aus Bernsdorf wurden geehrt

Energieeffiziente, umweltschonende und innovative Kältemaschinen sind die Erfolgsformel der Compact Kältetechnik GmbH aus Dresden. Das 1992 von Lutz Hering, Frank Poschmann und Gerhard Gregor gegründete Unternehmen sorgt für die gewünschte Temperatur.

veröffentlicht am 22.06.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Kita-Posterwettbewerb des Handwerks: Kita Oberlichtenau ist sächsischer Landessieger

Im Rahmen des Kita-Posterwettbewerbs haben zahlreiche Handwerksbetriebe ihre Türen für Kindergartenkinder geöffnet und den Mädchen und Jungen so spannende Einblicke in die Welt des Handwerks gewährt.

veröffentlicht am 27.06.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Mehr Schulabgänger beginnen ihre berufliche Karriere im ostsächsischen Handwerk

Vor Beginn der Ferien haben 1013 Jugendliche einen Lehrvertrag bei einem ostsächsischen Handwerksbetrieb unterschrieben

Nägel mit Köpfen gemacht haben 275 junge Frauen und 738 junge Männer. Sie alle haben bereits vor den großen Sommerferien ihre berufliche Zukunft geklärt und einen Lehrvertrag bei einem Handwerksbetrieb in Ostsachsen unterschrieben.

veröffentlicht am 29.06.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Vor dem Start des neuen Lehrjahres: Starthilfe für die duale Ausbildung im Handwerk

Handwerkskammer Dresden bietet einwöchigen Brückenkurs für künftige Azubis an

Damit den künftigen Lehrlingen, die im August oder September 2018 ihre Ausbildung beginnen, der in das Ausbildungsleben gut gelingt, bietet das Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden einen kostenfreien Brückenkurs „Starthilfe für die duale Ausbildung im Handwerk“ an.

veröffentlicht am 06.07.2018 mehr lesen


© Fotolia/runzelkorn

Immer mehr Frauen stehen als Inhaberinnen an der Spitze ostsächsischer Handwerksbetriebe

Jedes fünfte Einzelunternehmen wird von einer Frau geführt – Anteil hat sich seit Jahrtausendwende verdoppelt

Das ostsächsische Handwerk wird weiblicher: 3.515 der insgesamt 17.326 Einzelunternehmen im Kammerbezirk Dresden werden aktuell von Frauen geführt. Das ist ein Anteil von 20 Prozent. Damit hat sich der Wert in den vergangenen 20 Jahren nahezu verdoppelt.

veröffentlicht am 16.07.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Start des Ausbildungsjahres: 1.316 neue Lehrverträge im ostsächsischen Handwerk unterzeichnet

Im Vergleich: Zahlen damit fast auf Vorjahresniveau

1.316 junge Menschen haben – kurz vor Start des neuen Ausbildungsjahres – ihre berufliche Zukunft im ostsächsischen Handwerk fest im Blick: Die 339 Frauen und 977 Männer haben (Stand 31. Juli) einen Ausbildungsvertrag mit einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterzeichnet.

veröffentlicht am 31.07.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Einziger Meisterkurs Ostdeutschlands: Angehende Raumausstattermeister präsentieren ihre Arbeiten

Besondere Kojen-Kreationen zu Themen wie Naturerlebnis, industrieller Charme, Frauenträume oder schottischer Whisky

Einem Raum die richtige Atmosphäre zu verleihen, dafür zu sorgen, dass in Gebäuden der passende Stil Einzug hält – nicht weniger ist der Auftrag für Raumausstatter. Dafür bedarf es des entsprechenden fachlichen Rüstzeugs. Dieses haben zehn angehende Meister im Raumausstatterhandwerk seit Februar im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden in 684 Unterrichtsstunden erworben.

veröffentlicht am 13.08.2018 mehr lesen


© Amac Garbe

Kulturhauptstadt-Bewerbung: Handwerk macht mit bei „Orten des Miteinanders“ am 26. August

„Haus der kleinen Forscher“ der Handwerkskammer Dresden lädt ein zum Erleben des Barfußpfades im Albertpark

Unter dem Titel „Na dann mach doch mit… an den Orten des Miteinanders“ lädt das Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 am 26. August zu einem Aktionstag ein. Auch das „Haus der kleinen Forscher“ der Handwerkskammer Dresden beteiligt sich mit einer Mitmach-Aktion.

veröffentlicht am 21.08.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Halbzeit auf der Baustelle für den Neubau des Bildungszentrums der Handwerkskammer Dresden

Aus- und Weiterbildungsangebote künftig unter der Marke njumii – Neubau in Dresden kostet rund 40 Millionen Euro

Für mehr als 2.900 Lehrlinge im Handwerk, für mehr als 850 angehende Handwerksmeister und für mehr als 4.100 Teilnehmer von Fortbildungslehrgängen ist das Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden jährlich Mittelpunkt ihrer Aus- und Weiterbildung. Künftig werden sie in einer der modernsten Fortbildungsstätten im Freistaat lernen. Mit dem Neubau wächst auch die neue Marke „njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks“, die ab dem 1. September an den Start geht.

veröffentlicht am 24.08.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Ostsächsische Handwerker feiern den Tag des Handwerks beim Landeserntedankfest in Coswig

Auf der Handwerkermeile erleben die Besucher die Vielfalt und die regionale Verbundenheit der Wirtschaftsmacht von nebenan

Das Handwerk ist prominent vertreten auf dem 21. Sächsischen Landeserntedankfest in Coswig, das an diesem Freitag beginnt. An den drei Tagen des Festes lädt die Wirtschaftsmacht von nebenan auf ihre Handwerkermeile.

veröffentlicht am 11.09.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Kohleausstieg: Das Handwerk erwartet verbindliche Zusagen für den Strukturwandel in der Lausitz

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Viele Handwerksbetriebe sind vom Kohleausstieg betroffen“

Anlässlich der Debatte über die Zukunft der sächsischen Braunkohlereviere heute im Sächsischen Landtag sagt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Der Lausitz steht eine Zukunftsperspektive zu, wie sie sich alle Regionen wünschen. "

veröffentlicht am 27.09.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Begehrte Ausbildungsplätze in der Region: Schulabgänger drängen weiterhin ins Handwerk

Mehr als 2000 junge Frauen und Männer starten ihre berufliche Karriere bei der Wirtschaftsmacht von Nebenan

Vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechatroniker – die Auswahl an Ausbildungsberufen im Handwerk ist groß. 509 junge Frauen und 1526 junge Männer haben sich für einen Handwerksberuf entschieden und beginnen eine Lehre bei einem Handwerksbetrieb in Ostsachsen.

veröffentlicht am 01.10.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Handwerkskammer warnt: Fax von angeblicher Datenschutzauskunft Zentrale im Umlauf

Aufforderung zur Übermittlung von Daten sollte auf keinen Fall beantwortet werden

Aktuell erhalten viele Handwerksbetriebe Faxe der sogenannten "Datenschutzauskunft-Zentrale", kurz DAZ, worin die Empfänger zur Auskunft von betrieblichen Angaben aufgefordert werden. Unter Hinweis auf eine kurze Frist sollen die betrieblichen Daten vervollständigt und dann "gebührenfrei" zurückgesandt werden. Dabei wird der Eindruck erweckt, der Betrieb sei aus Gründen des Datenschutzes zur Angabe verpflichtet.

veröffentlicht am 02.10.2018 mehr lesen


© Photocase/Alex/638433224755

Große Sorgen im Handwerk über die Zukunft nach der Braunkohle

Sonderumfrage der Handwerkskammern Cottbus und Dresden im Vorfeld der Sitzung der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ in der Lausitz

Aktuell strahlt das regionale Handwerk eine große Zufriedenheit aus. Das jedoch könnte sich aus Sicht von Betrieben bald ändern, wie aus einer Umfrage der Handwerkskammern Cottbus und Dresden zum „Strukturwandel in der Lausitz“ hervorgeht.

veröffentlicht am 09.10.2018 mehr lesen


© Pixabay/webandi

Fahrverbote in Berlin betreffen auch das sächsische Handwerk

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Handwerksbetriebe werden in ihrer Mobilität eingeschränkt“

Die heutige Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichts zu Dieselfahrverboten in Berlin wurde in Dresden mit Ernüchterung zur Kenntnis genommen. Die Entscheidung, die Fahrverbote elf Straßenabschnitte in Berlin umfasst, betrifft auch das ostsächsische Handwerk. Denn auch vom Kammerbezirk Dresden aus fahren Handwerker in die betreffenden Gebiete in der Hauptstadt.

veröffentlicht am 10.10.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Mehr Zeit für Handwerks – Veranstaltung zur Digitalisierung

Handwerker berichten: Mit neuer Technik Arbeitszeit effektiver gestalten und Kunden zielgerichteter ansprechen

Unter dem Titel „Mehr Zeit fürs Handwerk“ erläutern Unternehmer am 24. Oktober auf Einladung der Handwerkskammer Dresden und des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk – Schaufenster Ost, wie sie etwa dank des Einsatzes neuer Technik bessere Produkte herstellen, Arbeitszeiten effektiver gestalten und ihre Kunden zielgerichteter ansprechen.

veröffentlicht am 22.10.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer-Präsident: „Handwerk braucht Mobilität – keine weiteren Hürden aufbauen“

Vor der Entscheidung zur Einführung streckenbezogener Mautsysteme für mittelschwere und leichte Fahrzeuge

„Das sächsische Handwerk braucht Mobilität. Es darf nicht sein, dass Handwerkstransporter zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen mit in die LKW-Maut einbezogen werden. Mit der neuen Regelung kämen höhere Kosten auf die Betriebe zu, es würden weitere bürokratische und investive Hürden für die Unternehmen aufgebaut. Das ist eindeutig der falsche Ansatz.“

veröffentlicht am 24.10.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Konjunktur im ostsächsischen Handwerk brummt weiter – fehlende Fachkräfte bremsen aber das Wachstum

Handwerkskammer-Präsident Dittrich warnt: „Der ländliche Raum wurde zu lange vernachlässigt.“

Die Handwerker in Ostsachsen haben alle Hände voll zu tun. In der aktuellen Herbstkonjunkturanalyse der Handwerkskammer Dresden bewerten die Unternehmen ihre derzeitige wirtschaftliche Situation als kaum noch steigerungsfähig.

veröffentlicht am 25.10.2018 mehr lesen


© Aktion Modernes Handwerk e. V.

Kleine Hände, große Zukunft!

Handwerkskammer Dresden unterstützt bundesweiten Wettbewerb für Kindertagesstätten

„Kleine Hände, große Zukunft“ – unter diesem Motto startet in den kommenden Wochen der bundesweite Wettbewerb des Handwerks für Kita-Kinder. Kita-Gruppen sind eingeladen, Handwerkern bei einem Betriebsbesuch über die Schultern zu schauen.

veröffentlicht am 29.10.2018 mehr lesen


© Fotolia.de/maho

Das Azubi-Ticket muss endlich kommen – keine weitere Zeit verlieren

Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Brzezinski: „Fahrtkosten erstatten als erster Schritt

Brzezinski: "Für uns zählt nur das Ergebnis – das Azubi-Ticket muss schleunigst kommen. Denn Fakt ist: Von der jetzt von Minister Dulig angestrebten Lösung haben die aktuellen Lehrlinge nichts. Das darf nicht sein. Als erster Schritt muss ihnen auf Antrag das Fahrgeld erstattet werden, bis das richtige Azubi-Ticket endlich im Einsatz ist."

veröffentlicht am 05.11.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden fordert die Verdopplung des Meisterbonus

Handwerkskammer-Präsident Dittrich: „Gründer von morgen fördern – Meisterbonus muss zum großen Wurf werden.“

Anlässlich der aktuell laufenden Haushaltsvorbereitungen für den Doppelhaushalt 2019/2020 des Freistaates Sachsen fordert Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, die Landesregierung dazu auf, sich zu einer Erhöh

veröffentlicht am 09.11.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Kohleausstieg: Die Lausitz braucht eine Perspektive!

Handwerkskammern Cottbus und Dresden wenden sich mit offenem Brief und klaren Forderungen an Bundeswirtschaftsminister

Die Handwerkskammer Cottbus und Dresden forderten für die 18.000 Handwerksbetriebe mit knapp 84.000 Beschäftigten und 4.000 Auszubildenden in der Lausitz, dass der Beginn der Strukturentwicklung dem Kohleausstieg vorausgehen muss.

veröffentlicht am 13.11.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Nachwuchskräftegewinnung wird immer bedeutender

Sächsische Unternehmen suchen Fachkräfte und setzen dabei auf die betriebliche Ausbildung

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Die Lehrlinge von heute sind die gefragten Fachkräfte von morgen. Das wissen die Handwerksbetriebe und bilden deshalb aus."

veröffentlicht am 16.11.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Europäische Tage des Kunsthandwerks 2019: Kunsthandwerker ab sofort zur Anmeldung aufgerufen

Online-Anmeldung für 2019 gestartet – Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 240 Kunsthandwerker teil

Das erste Aprilwochenende steht traditionell im Zeichen des europäischen Kunsthandwerks. Kunsthandwerker in ganz Sachsen – darunter Buchbinder, Glas- und Porzellanmaler, Korbmacher, Graveure, Holzspielzeugmacher, Musikinstrumentenbauer ode

veröffentlicht am 19.11.2018 mehr lesen


© André Wirsig

320 Absolventen erhalten ihren Meisterbrief bei der Meisterfeier

Präsident Dittrich: „Packen Sie an! Sie haben die Bildung, die jugendliche Frische und die Zukunft auf Ihrer Seite.“

320 neue Meister – 41 Frauen und 279 Männer – aus dem Bereich der Handwerkskammer Dresden haben am 24. November 2018 in der Messe Dresden vor rund 2.300 Gästen ihren Meisterbrief erhalten.

veröffentlicht am 24.11.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Azubi-Ticket: Weitere Verzögerung nicht akzeptabel – Handwerk fordert Umsetzung bis 1. März 2019

Ostsächsisches Handwerk wendet sich mit offenem Brief an Wirtschaftsminister Martin Dulig

Mit einem offenen Brief hat sich die Handwerkskammer Dresden an Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig gewandt. Sie fordern in diesem die rasche Einführung des Azubi-Tickets zum 1. März 2019.

veröffentlicht am 30.11.2018 mehr lesen


© André Wirisig

Damit 2019 gut wird: Das ostsächsische Handwerk stellt drei Forderungen an die Politik für das neue Jahr

Auf dem Wunschzettel stehen die Wiedereinführung der Meisterpflicht, ein Ticket für Azubis und ein erhöhter Meisterbonus

Das Jahresende ist die Zeit, ein Fazit der vergangenen Monate zu ziehen und Vorsätze für das neue Jahr zu fassen. Auch das ostsächsische Handwerk zieht eine erste Bilanz. „Die Mehrzahl der Betriebe hatte im abgelaufenen Jahr gut

veröffentlicht am 20.12.2018 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Erfolgreiche Jahresbilanz: Ausbildungszahlen im ostsächsischen Handwerk steigen im fünften Jahr in Folge

2.132 junge Menschen entscheiden sich für eine Ausbildung im Handwerk

581 Frauen und 1.551 Männer haben sich 2017 für den Start ihrer beruflichen Zukunft im Handwerk entschieden und eine Ausbildung in einem ostsächsischen Handwerksbetrieb begonnen. Mit dieser Entwicklung kann nicht nur ein Anstieg von 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet werden, sondern auch ein Anstieg der neu abgeschlossenen Lehrverträge im fünften Jahr in Folge.

veröffentlicht am 29.12.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Neu: Handwerkskammer Dresden bietet regelmäßige Beratungstermine im Rathaus Zittau an

Sprechtage immer mittwochs und nach Vereinbarung

Regelmäßige Sprechtage bietet die Handwerkskammer Dresden – gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Görlitz – ab sofort für Handwerksbetriebe aus der Region im Rathaus Zittau (Markt 1 in Zittau) an.

veröffentlicht am 27.12.2017 mehr lesen


© André Wirsig

„Wir wünschen ihm den Mut, auch schwierige Entscheidungen im Sinne des Standortes Sachsen zu treffen“

Präsident Jörg Dittrich zur Wahl Michael Kretschmers als neuer Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

Zur heutigen Wahl von Michael Kretschmer zum Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen erklärt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Wir gratulieren Michael Kretschmer zur Wahl und wünschen ihm für sein neues Amt viel Kraft, Erfolg und den Mut, auch schwierige Entscheidungen entschlossen im Sinne des Standortes Sachsen zu treffen. Auf ihn warten zahlreiche Herausforderungen.“

veröffentlicht am 13.12.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Erfreuliche Entwicklung: Ausbildungszahlen im ostsächsischen Handwerk steigen kontinuierlich

2.134 Frauen und Männer haben einen neuen Ausbildungsvertrag bei einem Handwerksbetrieb in der Region unterschrieben

Der positive Trend auf dem Ausbildungsmarkt hält weiter an. 585 Frauen und 1.549 Männer starten ihre berufliche Karriere im Handwerk und haben (Stand 30. November) bei einem ostsächsischen Handwerksbetrieb einen neuen Lehrvertrag unterschrieben und ihre Ausbildung begonnen.

veröffentlicht am 30.11.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Meisterfeier der Handwerkskammer Dresden: 260 Meisterinnen und Meister erhalten Meisterbrief

Dittrich: „Bewahren und genießen Sie diesen Tag – und gestalten Sie ab morgen mit, damit Sie nicht gestaltet werden!“

260 neue Meister – 38 Frauen und 222 Männer – aus dem Bereich der Handwerkskammer Dresden erhielten am heutigen Samstag (25. November 2017) in der Messe Dresden ihre Meisterbriefe. Damit haben seit 1990 über 16.200 Handwerker ihre Meisterausbildung im Kammerbezirk Dresden absolviert.

veröffentlicht am 25.11.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Europäische Handwerksvertreter sprechen sich für Erhalt der EU-Strukturfondsförderung aus

Sechs Handwerksorganisationen aus Deutschland, Frankreich, Polen und Tschechien unterzeichnen gemeinsame Resolution

„Handwerk stärken. Regionen fördern. Europa leben.“ – Eine Resolution mit diesem Titel hat die Handwerkskammer Dresden gemeinsam mit ihren fünf Partnerkammern unterzeichnet.

veröffentlicht am 24.11.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

SHK-Innung Dresden übergibt historischen Fund an das Stadtarchiv

Zeitdokumente des Handwerks aus dem 17. Jahrhundert schlummerten auf Dresdner Dachboden

Vor fast 340 Jahren gründeten drei Handwerksmeister die Klempner-Innung zu Dresden. Jetzt wurde der heutigen Innung Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik (SHK) Dresden ein besonderer Fund aus dem Nachlass von Installateur- und Klempnermeister Erwin Koch übergeben.

veröffentlicht am 14.11.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Dittrich: „Konjunktur-Stimmung auf neuem Hoch, aber dringend an der Zeit, Themen anzupacken“

Vorstellung der Herbstkonjunkturanalyse des ostsächsischen Handwerks – Forderung: Faktor Arbeit steuerlich entlasten

Bei der Vorstellung der Herbst-Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Dresden betont Handwerkskammer-Präsident Jörg Dittrich die Notwendigkeit die Wettbewerbsfähigkeit des Handwerks zu stärken.

veröffentlicht am 09.11.2017 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Ausbildung im Handwerk ist attraktiv – Zahl der neuen Lehrverträge 7,6 Prozent über Vorjahresniveau

2.133 junge Menschen beginnen ihre Karriere im Kammerbezirk

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist weiterhin positiv: 586 Frauen und 1.547 Männer haben sich (Stand: 27. Oktober 2017) in diesem Jahr für eine Ausbildung im Handwerk entschieden.

veröffentlicht am 27.10.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Sächsische Kammerkonferenz: Kräfte im Interesse der sächsischen Wirtschaft stärker bündeln

Sächsische Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern vereinbaren regelmäßiges Gipfeltreffen

Ziel ist es, gemeinsam die Kräfte zu bündeln und damit die Interessen und Themen der sächsischen Wirtschaft – insgesamt vertreten die sechs Kammern rund 291.000 Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Freistaat – noch stärker einzubringen.

veröffentlicht am 24.10.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Ostsächsisches Handwerk erwartet von zukünftiger Bundesregierung starkes Engagement für neue Länder

Forderung nach gezielter Unterstützung kleiner und mittlerer Betriebe und Investitionen in Bildung sowie den Breitbandausbau

Anlässlich der ersten Sondierungsgespräche für die neue Koalition auf Bundesebene zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen mahnt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, die Bundespolitiker ihre Aufmerksamkeit auf die neuen Bundesländer zu richten.

veröffentlicht am 18.10.2017 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

44 Praktika in 150 Tagen: „Rekordpraktikanten“ lernen das Fleischerhandwerk kennen

Handwerks-Roadtrip: Charly und Marvin machen Station bei der Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwaren GmbH

Seit dem 1. August sind die 20-jährige Charlotte „Charly“ aus Flensburg und der 19-jährige Marvin aus Hamburg auf einem ganz besonderen Roadtrip quer durch die Bundesrepublik unterwegs. Für Station 24 schauten sie am 16. und 17. Oktober in der Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Dürrröhrsdorf-Dittersbach vorbei.

veröffentlicht am 17.10.2017 mehr lesen


© www.amh-online.de

Kleine Hände, große Zukunft!

Handwerkskammer Dresden unterstützt bundesweiten Wettbewerb für Kindertagesstätten

"Kleine Hände, große Zukunft" – unter diesem Motto startet in den kommenden Wochen der bundesweite Wettbewerb des Handwerks für Kita-Kinder. Kita-Gruppen sind eingeladen, Handwerkern bei einem Betriebsbesuch über die Schultern zu schauen.

veröffentlicht am 10.10.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Rückenwind für Dresdens Handwerk

Stadt und Handwerkskammer besiegeln gemeinsamen Aktionsplan

Förderung des Handwerks, Bildung und Qualifizierung, Energie und Umwelt, Infrastruktur und gemeinsame Zukunftsprojekte – das sind die Eckpunkte des aktuellen „Aktionsplanes Handwerk in Dresden 2025“.

veröffentlicht am 09.10.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas

Lust auf Handwerk: 2.069 junge Menschen beginnen Ausbildung in Ostsachsen

Zahl der neuen Lehrvertragsabschlüsse liegt 7,5 Prozent über dem Vorjahresniveau

#einfach machen – heißt es in der Imagekampagne des Handwerk. 2.069 junge Menschen (Stand: 29. September 2017) – 562 Frauen und 1.507 Männer – haben genau das getan und einen Ausbildungsvertrag bei einem Handwerksbetrieb in Ostsachsen unterschrieben.

veröffentlicht am 29.09.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Jugendfeuerwehren und Handwerkskammer Dresden zeigen Jugendlichen Perspektiven

Am Gemeinschaftsstand auf der Messe Florian in Dresden ist Ausprobieren ausdrücklich erlaubt

Auf Grundlage des gemeinsamen Anliegens der Jugendfeuerwehr Sachsen und der Handwerkskammer Dresden, Jugendlichen den Übergang von der Schule in das Arbeitsleben zu erleichtern und berufliche Perspektiven in der Region aufzuzeigen, präsentieren sich beide Organisationen bereits zum dritten Mal an einem Gemeinschaftsstand (Halle 3 Stand D1) auf der Messe Florian vom 5. bis 7. Oktober 2017 in Dresden.

veröffentlicht am 28.09.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Dank für ehrenamtliches Engagement: Handwerkskammer Dresden lädt Prüfer zum Netzwerktreffen

Besondere Ehrenzeichen würdigen Einsatz der Prüfer

Rund 1.300 Vertreter Handwerker und Berufschullehrer engagieren sich ehrenamtlich in den Prüfungsausschüssen der Handwerkskammer Dresden und garantieren mit ihrem Engagement eine ebenso praxisbezogene wie hochwertige berufliche Aus- und Weiterbildung.

veröffentlicht am 28.09.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Landtagspräsident Rößler begrüßt Azubis aus dem französischen und ostsächsischen Handwerk

Werben um Nachwuchs: Auslandspraktikum fördert fachliche und interkulturelle Kompetenzen

Handwerksnachwuchs trifft Politik: Neun Auszubildende zum Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) – fünf aus Ostsachsen, vier aus dem westfranzösischen St. Brevin – wurden heute von Landtagspräsident Matthias Rößler im Sächsischen Landtag begrüßt.

veröffentlicht am 27.09.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Mit High-Tech und Handarbeit bewahrt das Handwerk das historische Wertvolle für die Zukunft

Denkmalpflege: Drei Handwerksbetriebe zeigen wie traditionelles Handwerk mit modernen Technologien arbeitet

Deutschlandweit steht der 16. September als „Tag des Handwerks“ bei verschiedenen Aktionen ganz im Zeichen der „Wirtschaftsmacht von nebenan“. Bereits heute hatte die Handwerkskammer Dresden zu einer Tour in der Landeshauptstadt eingeladen, um anhand von drei herausragenden Betrieben den Schwerpunkt auf das Thema Restaurierung und Denkmalpflege sowie die dabei genutzten modernen Technologien zu legen.

veröffentlicht am 14.09.2017 mehr lesen


© Daniel Bagehorn

Ehre, wem Ehre gebührt: Handwerkskammer Dresden übergibt 180 Goldene Meisterbriefe

Besondere Auszeichnung wird 50 Jahre nach der bestandenen Meister-Prüfung verliehen

Für ihre außergewöhnliche Lebensleistung sind in Dresden 180 Handwerksmeister und Handwerksmeisterinnen geehrt worden. Im Rahmen einer Festveranstaltung erhielten am Montag 16 Frauen und 164 Männer ihre Goldenen Meisterbriefe.

veröffentlicht am 11.09.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Früher Ausbildungsbeginn lässt Ausbildungszahlen im ostsächsischen Handwerk deutlich steigen

1996 junge Frauen und Männer haben einen Lehrvertrag bei einem Handwerksbetrieb unterschrieben

Im Wettbewerb um die besten Lehrlinge gehen die Handwerksbetriebe in Ostsachsen immer frühzeitiger in die Offensive.

veröffentlicht am 31.08.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Sonderpreis der Sächsischen Handwerkskammern an die Saxonia Feinsteinzeug Manufaktur OHG verliehen

Lausitzer Handwerksbetrieb stellt mit innovativem Verfahren zehntausende Glühweintassen für Dresdner Striezelmarkt her

Mit Keramikgeschirr, das in einem Material und Energie sparenden sowie hocheffizienten Verfahren hergestellt wird und dabei Handwerkskunst, Liebe zum Detail und Funktionalität vereint, überzeugt die Saxonia Feinsteinzeug Manufaktur aus Neukirch in der Lausitz ihre Kunden.

veröffentlicht am 28.08.2017 mehr lesen


© Andre Wirsig

„Politik und Industrie müssen in der Debatte um die Dieselfahrzeuge endlich für Klarheit sorgen.“

Wertverluste und drohende Fahrverbote treffen das ostsächsische Handwerk empfindlich – Unsicherheit lähmt die Betriebe

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Diskussionen um die Diesel-Fahrzeuge, fordert Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, sowohl die Ministerien als auch die Autobauer zum entschlossenen Handeln auf.

veröffentlicht am 24.08.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

„Können Hände sprechen“ – Impulse für pädagogische Arbeit von Kita-Fachkräften

Praxisanregungen in Anlehnung an die aktuelle Sonderausstellung

„Können Hände sprechen? Die Vielfalt der Kommunikation im Alltag entdecken“ – unter diesem Motto treffen sich pädagogische Fachkräfte aus der Region erstmals zu einer gemeinsamen Bildungsveranstaltung des Deutschen Hygiene-Museums Dresden und der Handwerkskammer Dresden.

veröffentlicht am 09.08.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Dittrich: „Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung muss signifikant gesenkt werden“

Milliarden-Überschuss bei Rücklagen – Senkung entlastet Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Die Rücklagen aus den Beiträgen für die Arbeitslosenversicherung zum Jahresende 2016 auf rund 11,5 Milliarden Euro. Damit ist ein sprunghafter Anstieg innerhalb eines Jahres zu verzeichnen: Ende 2015 lag der Stand der Rücklagen noch bei 6,5 Milliarden Euro.

veröffentlicht am 03.08.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Neues Ausbildungsjahr startet mit leichtem Plus bei der Zahl der Lehrverträge

1350 junge Frauen und Männer beginnen ihre berufliche Karriere im ostsächsischen Handwerk

Die ostsächsischen Handwerksbetriebe finden mehr Auszubildende: Insgesamt 1350 junge Frauen und Männer haben (Stand 31. Juli) einen Lehrvertrag bei einem Unternehmen im Bezirk der Handwerkskammer Dresden unterschrieben.

veröffentlicht am 31.07.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Erneut weniger Existenzgründungen – Gründerszene aktiv beleben

Aktuelle Ausgabe des Sächsischen Gründerreports erschienen

Das Gründungsgeschehen im Freistaat Sachsen folgt dem bundesweiten Trend: Im vergangenen Jahr waren erneut sinkende Gründungszahlen sowohl im Haupt- als auch im Nebenerwerb zu verzeichnen. Insgesamt gibt es derzeit nur etwa halb so viele Gründungen wie noch vor zehn Jahren.

veröffentlicht am 06.07.2017 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Bereits knapp 900 Lehrverträge für das neue Ausbildungsjahr in Ostsachsen registriert

Hochsaison: Täglich gehen Verträge bei Handwerkskammer ein

Mit dem Abschlusszeugnis frisch in der Tasche haben 891 junge Menschen ihre Karriere im ostsächsischen Handwerk bereits fest im Blick.

veröffentlicht am 30.06.2017 mehr lesen


© Mattias Ander

Ausstellung „Holz in Kreation“ am Wochenende im Schloss Pillnitz

Tischlerhandwerk zeigt moderne und kreative Meisterstücke

Einzigartig, hochwertig, kreativ und von Hand gefertigt – diese Eigenschaften vereinen die Unikate aus Holz, die Besucher am 1. und 2. Juli im Schloss Pillnitz besichtigen können.

veröffentlicht am 28.06.2017 mehr lesen


© yanlev - Fotolia.com

Starthilfe für die betriebliche Ausbildung

Handwerkskammer Dresden bietet einwöchigen Brückenkurs für künftige Azubis an

Weiter die Schulbank drücken, eine Ausbildung oder ein Studium beginnen oder ein freiwilliges Jahr absolvieren – für viele sächsische Jugendliche beginnt in wenigen Wochen ein neuer spannender Lebensabschnitt.

veröffentlicht am 26.06.2017 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Maler präsentieren ihre Meisterstücke

Ausstellung am 17. Juni im Berufs- und Technologiezentrum Pirna der Handwerkskammer Dresden

Die Gestaltung eines Einfamilienhauses für ein Musikerehepaar – unter dieser Aufgabenstellung stand der praktische Teil der Meisterprüfung für fünf angehende Malermeister. Die Ergebnisse präsentieren sie im Rahmen einer Ausstellung.

veröffentlicht am 14.06.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden legt Grundstein für neues Bildungszentrum

Für knapp 40 Millionen Euro entsteht bis 2019 eine der modernsten Aus- und Weiterbildungsstätten Sachsens

Die Zukunft ist unsere Baustelle – dieses Motto der Imagekampagne des Handwerks nimmt die Handwerkskammer Dresden auf. Bis Frühjahr 2019 entsteht auf einem circa 20.500 Quadratmeter großen Grundstück genau gegenüber der Kammer in der Dresdner Albertstadt ein neues Bildungszentrum.

veröffentlicht am 12.06.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Zukunftspreis 2017 an die Beschriftungstechnik Gärtner aus Glaubitz verliehen

Im Rahmen des Sommerfestes wurden auch die Edelstahlverarbeitung Schmitt aus Sohland und das Dresdner Backhaus geehrt

Egal ob Flugzeugbauteile für Airbus, Baugruppen für BMW und Porsche, Schokoladentafelverpackungen oder archäologische Fundstücke – mit den Sondermaschinen der Beschriftungstechnik Frank Gärtner aus Glaubitz (Landkreis Meißen) erhält ausnahmslos jedes Produkt seine Kennzeichnung.

veröffentlicht am 12.06.2017 mehr lesen


© Sven Hoppe - Fotolia.com

Strukturwandel gelingt nur mit leistungsfähiger Infrastruktur

Handwerk in Ostsachsen und Südbrandenburg fordert zielgerichtete Investitionen in Schienen, Straßen und Datennetze

Anlässlich der gemeinsamen Kabinettssitzung der Landesregierungen von Brandenburg und Sachsen am 13. Juni in Großräschen zum Strukturwandel in der Lausitz haben die Vorstände der Handwerkskammern Cottbus und Dresden gemeinsame Kriterien zur Verbesserung der Infrastruktur der Lausitzregion definiert.

veröffentlicht am 09.06.2017 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Vor den Sommerferien die Zukunft geklärt: 675 junge Menschen beginnen ihre Karriere im Handwerk

Die beliebteste Ausbildungsberufe in der Region sind Kraftfahrzeugmechatroniker, Friseur und Elektroniker

204 Frauen und 471 Männer fangen im neuen Lehrjahr eine Ausbildung im Handwerk an. Sie alle haben (Stand 31. Mai) bereits vor Beginn der großen Ferien ihre Zukunft geklärt und einen Lehrvertrag bei einem ostsächsischen Handwerksbetrieb unterschrieben.

veröffentlicht am 01.06.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Jörg Dittrich auch in den kommenden fünf Jahren Präsident

Neue Vollversammlung hat gewählt

Dachdeckermeister Jörg Dittrich wird auch in den kommenden fünf Jahren an der Spitze der Handwerkskammer Dresden stehen. Die Vollversammlung der Handwerkskammer Dresden hat ihn für die Wahlperiode 2017 bis 2022 erneut zum Präsidenten gewählt.

veröffentlicht am 31.05.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Optimistischer Start ins Jahr: Konjunkturelle Stimmung erreicht neuen Höchstwert

Dittrich: „Jetzt Fundament für nachhaltige Nachwuchsentwicklung legen.“

Die positive konjunkturelle Entwicklung der deutschen Wirtschaft macht sich auch im ostsächsischen Handwerk bemerkbar: Mit 54 Punkten hat der Geschäftsklimaindex in der aktuellen Frühjahrskonjunkturanalyse der Handwerkskammer Dresden einen neuen Höchstwert erreicht.

veröffentlicht am 05.05.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Zukunftstechnologie Elektromobilität

Elektrobildungs- und Technologiezentrum Dresden e. V. und Kompetenzzentrum Digitales Handwerk der Handwerkskammer Dresden informieren zu neuen Möglichkeiten

Informationsveranstaltung „Elektromobilität – Chancen für das Kfz- und Elektrohandwerk“ am 9. Mai 2017 im Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. zu aktuellen Herausforderungen und Chancen der spannenden Zukunftstechnologie

veröffentlicht am 04.05.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Positiver Trend auf dem Ausbildungsmarkt setzt sich auch im Frühjahr fort

452 Jugendliche haben einen Lehrvertrag im ostsächsischen Handwerk unterschrieben – Motto: #einfachmachen

Immer mehr junge Menschen entdecken das Handwerk für sich. 452 Jugendliche beginnen (Stand: 28. April) zum neuen Lehrjahr ihre berufliche Laufbahn bei einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden.

veröffentlicht am 28.04.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Zur Verabschiedung des neuen sächischen Schulgesetzes: „Ein wichtiger Schritt, aber wir müssen im Dialog bleiben“

Präsident Jörg Dittrich zu den entscheidenden Punkten aus Sicht des ostsächsischen Handwerks

Über ein Jahr nach der Vorstellung des ersten Entwurfs hat der Sächsische Landtag das neue Schulgesetz des Freistaates verabschiedet. Dazu Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden:

veröffentlicht am 11.04.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Internationalisierung und Freihandel bieten Wachstumschancen

Unterstützung für sächsische Unternehmen

Vor der Sächsischen Außenwirtschaftswoche (3. bis 7. April 2017) traf sich Wirtschaftsminister Martin Dulig heute zum Spitzengespräch mit den in der Außenwirtschaftsinitiative Sachsen (AWIS) vertretenen Kammern und Verbänden in der Firma Mauerspecht GmbH in Coswig.

veröffentlicht am 30.03.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas

Handwerkskammer Dresden macht die Vielfalt des Kunsthandwerks in Ostsachsen für Besucher erlebbar

Ateliers und Werkstätten öffnen vom 31. März bis 2. April zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks

Vom 31. März bis 2. April 2017 öffnen erneut über 70 Kunsthandwerker – darunter Buchbinder, Glas- und Porzellanmaler, Korbmacher, Graveure, Holzspielzeugmacher oder Goldschmiede – ihre Werkstätten für Besucher, um einzigartige Kostbarkeiten oder Kleinserien in Handarbeit zu präsentieren.

veröffentlicht am 21.03.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden fordert die Vorfälligkeit von Sozialversicherungsbeiträgen abzuschaffen

„Rücknahme der Vorfälligkeit befreit Betriebe von Bürokratie und schafft finanzielle Spielräume“, sagt Präsident Jörg Dittrich

Die Handwerkskammer Dresden dringt auf eine Rücknahme der Vorfälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge. "Sie bedeutet für die Unternehmen mehr Bürokratie und entzieht den Betrieben Liquidität“, beschreibt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, die Probleme.

veröffentlicht am 08.03.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden rückt digitale Geschäftsmodelle in den Fokus

Stand auf der Internationalen Handwerksmesse zeigt die Zukunft von „Made in Germany“ – Digitale Werkzeuge für Erfolg im Netz

3D-Drucker in der Produktion, Virtual-Reality-Brillen bei der Beratung, Energiespar-Fenster im Haus – das ostsächsische Handwerk präsentiert auf der Internationalen Handwerksmesse die Innovationsfreude und Kreativität der Wirtschaftsmacht von nebenan.

veröffentlicht am 06.03.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Initiative zur Entlastung und Entbürokratisierung des Mittelstandes

Handwerkskammerpräsident Jörg Dittrich zur Forderung von Wirtschaftsminister Martin Dulig zur Anhebung der Sofortabschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern

Positiv steht die Handwerkskammer Dresden der Forderung von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig an den Bund gegenüber, den Mittelstand zu entlasten und die Grenze für die Sofortabschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern (GWG) zu erhöhen

veröffentlicht am 01.03.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Handwerkskammern und Jugendfeuerwehren unterstützen bei der Berufswahl

Bildungszentren der Kammern bieten jungen Floriansjüngern Praxiskurse – Enge Kooperationen vereinbart

Beim Übergang von der Schule in das Berufsleben bieten die drei sächsischen Handwerkskammern den Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren im Freistaat verstärkt Orientierung an.

veröffentlicht am 28.02.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Beraten, Trends aufzeigen, Kontakte knüpfen

Sachverständigenreihe informiert Handwerker und Bauherren

Wenn die Messe „HAUS“ ab 2. März für vier Tage ihre Türen öffnet, sind auch rund 120 Handwerksbetriebe aus Ostsachsen unter den etwa 600 Ausstellern zu finden. Sie ist damit die perfekte Plattform, um mit Betrieben aus der Region in Kontakt zu kommen, sich beraten zu lassen oder über Trends zu informieren.

veröffentlicht am 27.02.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Mit dem Halbjahreszeugnis auf Lehrstellensuche

Blick in die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Dresden lohnt sich – viele freie Stellen zu besetzen

Wer seinen Traumberuf ergreifen will, sollte sich frühzeitig um die entspre-chende Lehrstelle oder Praktikumsmöglichkeit kümmern. Das empfiehlt die Handwerkskammer Dresden allen Schülern.

veröffentlicht am 15.02.2017 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Geflüchtete absolvieren Integrationsprojekte

Handwerkskammer Dresden und Agentur für Arbeit Dresden ziehen erste Bilanz zu gemeinsamen Pilotprojekten

„Bei uns zählt nicht, wo man herkommt. Sondern wo man hin will.“ – Getreu diesem Motto aus der Imagekampagne des Handwerks beteiligt sich die Handwerkskammer Dresden seit Juli 2016 am Projekt „Perspektiven für junge Flüchtlinge im Handwerk“ (kurz PerjuF-H) der Bundesagentur für Arbeit.

veröffentlicht am 10.02.2017 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Karrieremöglichkeiten im Handwerk entdecken

Handwerk präsentiert sich auf Dresdner Messe „KarriereStart“

Am kommenden Wochenende (20. bis 22. Januar) präsentieren sich verschiedene Gewerke des ostsächsischen Handwerks auf der „KarriereStart“ in der Messe Dresden an einem Gemeinschaftsstand (Halle 2/B16).

veröffentlicht am 17.01.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Gala der Besten: Ostsächsisches Handwerk feiert

Nachwuchs und Ausbildungsbetriebe im Fokus

„Leidenschaft ist das beste Werkzeug“: Dieses Motto aus der Imagekampagne des Handwerks haben auch die bei der heutigen „Gala der Besten“ der Handwerkskammer Dresden im Deutschen Hygiene Museum Ausgezeichneten in den vergangenen Monaten und Jahren gelebt.

veröffentlicht am 12.01.2017 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

1.963 junge Menschen beginnen Karriere

Eine erfreuliche Bilanz kann das ostsächsische Handwerk zum Jahresende ziehen: 536 Frauen und 1.427 Männer haben in diesem Jahr einen Ausbildungsvertrag bei einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben.

veröffentlicht am 30.12.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Vielfalt des Kunsthandwerks für Besucher erlebbar

Ateliers und Werkstätten öffnen vom 31. März bis 2. April bei den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks – Anmeldefrist läuft

Buchbinder, Glas- und Porzellanmaler, Graveure, Holzspielzeugmacher, Silberschmiede und viele weitere Kunsthandwerker lassen zum Frühjahrsbeginn Besucher in ihre Werkräume, Ateliers und Arbeitsplätze blicken.

veröffentlicht am 28.12.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden fordert die Politik im Wahljahr 2017 zum Handeln auf: „Stillstand? Nein, danke!“

Präsident Jörg Dittrich mahnt zum Handeln in Rentendebatte, bei Fragen der Auftragsvergabe und Sicherheitskonzepten vor Ort an

Weichenstellungen und starke Signale für die Entwicklung des Handwerks fordert Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, sowohl von der Bundespolitik als auch von Landes- und Kommunalpolitikern.

veröffentlicht am 22.12.2016 mehr lesen


© Dagmara_K - Fotolia.com

Bundesrat berät am Freitag zur aktuellen Problemlage bei der Entsorgung von Styropor

Handwerkskammer-Präsident Dittrich: „Es muss dringend eine praxisnahe Lösung her!“

Seit dem 30. September gilt die geänderte Verordnung zur Entsorgung von Styropor, die auch zahlreiche ostsächsische Handwerksbetriebe, speziell im Bereich Bau und Ausbau, vor schwerwiegende Probleme stellt.

veröffentlicht am 15.12.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Präsident der Handwerkskammer Dresden in Spitzengremium des deutschen Handwerks gewählt

Jörg Dittrich gehört fünfköpfigem Geschäftsführenden Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks an

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, wurde am vergangenen Freitag (9. Dezember) bei der Vollversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) in Münster für die kommenden drei Jahre in das Geschäftsführende Präsidium des ZDH gewählt.

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


© Fotolia / contraswerkstatt

Hinaus in die Welt: Aktionstag rund ums Auslandspraktikum im Handwerk

Handwerkskammer berät Ausbildungsbetriebe, Azubis sowie junge Gesellen und Meister zu Möglichkeiten

Handwerkstechniken in anderen Ländern kennenlernen, die eigenen Sprachkenntnisse ausbauen und sich der Herausforderung andere Gepflogenheiten und Sitten stellen: Mobilitätsberaterin Uta Müller organisiert Auslandspraktika für kleine Gruppen oder aber berät bei der Planung individueller Praktikumsaufenthalte.

veröffentlicht am 02.12.2016 mehr lesen


© Fotolia/ Lassedesignen

Hacker-Angriffe werden Alltag – Experten geben wertvolle Tipps gegen die Gefahren aus dem Internet

Veranstaltung im Bildungszentrum der Handwerkskammer

Der massive Angriff auf Router der Deutschen Telekom hat gezeigt, wie verwundbar Gesellschaft und Wirtschaft sind. Manipulierte Smartphones, Lösegeld für verschlüsselte Firmendaten, virtueller Identitätsdiebstahl, Datenklau oder Hackerangriffe auf Kommunikationsnetze: die Bandbreite von Cyberangriffen ist vielfältig und sie gehören inzwischen zum Alltag.

veröffentlicht am 01.12.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Lehrstellen-Statistik: Immer mehr junge Menschen zieht es ins ostsächsische Handwerk

1986 Frauen und Männer entscheiden sich für eine Karriere im Kammerbezirk

Der positive Trend auf dem Ausbildungsmarkt in Ostsachsen hält weiter an: 546 junge Frauen und 1440 Männer haben (Stand 30. November) bisher in diesem Jahr einen Ausbildungsvertrag bei einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben.

veröffentlicht am 30.11.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Meisterfeier der Handwerkskammer Dresden: Meisterbrief für 343 neue Meisterinnen und Meister

Handwerkskammerpräsident Dr. Jörg Dittrich: „Ihnen gehört nicht nur der heutige Tag, sondern auch die Zukunft – machen Sie mit!“

343 frischgebackene Meister – 54 Frauen und 289 Männer – aus dem Bereich der Handwerkskammer Dresden erhielten am heutigen Samstag (19. November) in der Messe Dresden ihre Meisterbriefe. Damit haben seit 1990 knapp 16.000 Handwerker ihre Meisterausbildung im Kammerbezirk Dresden absolviert.

veröffentlicht am 19.11.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Mehr Ausbildungsstellen und mehr Bewerber

Bilanz zum sächsischen Ausbildungsmarkt

Von Oktober 2015 bis September 2016 haben in Sachsen insgesamt 21.900 Jugendliche mit Hilfe der Berufsberatung einen Ausbildungsplatz gesucht. 97,5 Prozent von ihnen haben eine Berufsausbildung aufgenommen oder sich für eine Alternative zur Ausbildung entschieden.

veröffentlicht am 10.11.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Umfrageergebnisse zur Sicherheitslage im Landkreis Görlitz

Vorstellung und Diskussion bei Sicherheitskonferenz in Rothenburg/O.L.

Nachdem rund 3.500 Handwerksbetriebe im Landkreis Görlitz zur aktuellen Sicherheitslage befragt wurden, liegen die Ergebnisse der Vollerhebung vor. Sie sind vielschichtig - doch zeichnet sich ab, dass Handlungsbedarf besteht.

veröffentlicht am 07.11.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Konjunktur im ostsächsischen Handwerk: Geschäftsklimaindex erreicht neuen Höchstwert

Dr. Jörg Dittrich: „Große Sorgen bereitet aber der Gedanke an die Alterssicherung.“

Es geht weiter nach oben: Nachdem die Stimmung im ostsächsischen Handwerk im vergangenen Herbst wieder an Schwung aufgenommen hatte und auch ein sehr guter Jahresstart konstatiert werden konnte, werden in der aktuellen Herbstkonjunkturanalyse der Handwerkskammer Dresden die Ergebnisse des Vorjahres größtenteils überschritten.

veröffentlicht am 03.11.2016 mehr lesen


© André Wirsig

„Duale Ausbildung ist Erfolgsgeheimnis für geringe Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland“

Handwerkskammer-Präsident Dr. Dittrich macht sich bei Veranstaltung in Brüssel für deutsches Modell stark

Mit 6,9 Prozent verfügt Deutschland über die niedrigste Jugendarbeitslosenquote in Europa. Dies ist nicht zuletzt dem System der dualen Ausbildung zu verdanken, welches das Fundament für eine perspektivreiche Karriere u. a. im Handwerk legt.

veröffentlicht am 19.10.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Menschen mit Behinderung – Fachkräfte für Ihr Unternehmen

Wirtschaftskammern laden zu Fachveranstaltung am 20. Oktober ein

Die sächsische Wirtschaft wächst und sucht nach Fachkräften. Dass es sich dabei lohnt, verstärkt auch an Menschen mit Behinderung zu denken, möchten die Handwerkskammer Dresden und die sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) als Partner der sächsischen Allianz zur Beschäftigungsförderung von Menschen mit Behinderungen interessierten Unternehmen verdeutlichen.

veröffentlicht am 12.10.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Zahl der neuen Lehrverträge leicht über Vorjahresniveau

Ausbildung im Handwerk ist attraktiv – 1924 junge Menschen beginnen ihre Karriere im Kammerbezirk

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist weiterhin positiv: 530 Mädchen und 1394 Jungen haben sich (Stand: 30. September) in diesem Jahr für eine Ausbildung im Handwerk entschieden.

veröffentlicht am 30.09.2016 mehr lesen


© Werbeagentur Haas/lw

Handwerksmeile zum Tag der Deutschen Einheit

Prager Straße in Dresden wird zur großen Freiluft-Werkstatt

„Instrumente, Bratwurst und Bier machen wir. Nur feiern müssen Sie selbst.“ – dieses Motto der Handwerker gilt auch für die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden. Vom 1. bis 3. Oktober präsentieren sächsische Handwerker darüber hinaus die einzigartige Vielfalt der „Wirtschaftsmacht von nebenan“ auf der Handwerksmeile auf der Prager Straße.

veröffentlicht am 27.09.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Breslauer Bau-Innung zeichnet Handwerkskammer Dresden mit Fortuna aus

Deutsch-polnische Zusammenarbeit stärkt das Handwerk in der Grenzregion Ostsachsen und Niederschlesien

Für ihre Verdienste rund um die Breslauer Baukammer ist die Handwerkskammer Dresden am Freitag ausgezeichnet worden. Marian Fornalski, Obermeister der Breslauer Bau-Innung und deren Geschäftsführerin Anna Smardzewska übereichten eine 28 Zentimeter hohe Fortuna-Statue sowie eine Urkunde.

veröffentlicht am 20.09.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Das ostsächsische Handwerk: innovativ, nachhaltig, qualitätsbewusst und Vorreiter der Digitalisierung

Drei Handwerksbetriebe aus Dresden zeigen: „Die Zukunft ist unsere Baustelle!“

Deutschlandweit öffnen am „Tag des Handwerks“ am 17. September kleine und große Handwerksbetriebe ihre Tore für Neugierige. Bereits heute hatte die Handwerkskammer Dresden zu einer Tour mit Elektrofahrzeugen zu drei herausragenden Betrieben in der Landeshauptstadt geladen.

veröffentlicht am 15.09.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Naturwerkstoff auf digitalen Wegen – Handwerkskammer Dresden lädt zum „Holztag“ ein

15. September, 10-18 Uhr, Staatliche Studienakademie Dresden

Innerhalb der Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Zukunft“ widmet sich die Handwerkskammer Dresden erstmals dem Naturwerkstoff Holz und beleuchtet zum „Holztag“ neue Technologien, das Zusammenspiel mit Kunden und Materialentwicklungen.

veröffentlicht am 09.09.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Handwerk liegt weiter vorn: 1.670 neue Lehrverträge im Kammerbezirk Dresden seit Jahresbeginn

Anstieg von 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr

Das neue Lehrjahr im ostsächsischen Handwerk hat begonnen und bietet auch mit Blick auf die reinen Zahlen ein sehr erfreuliches Bild: 1.670 junge Menschen haben (Stand: 31. August) seit Jahresbeginn einen Lehrvertrag mit einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben.

veröffentlicht am 31.08.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Gemeinsam für die Lausitz: Handwerkskammern vermitteln letzte Lehrstellen

Last-Minute-Angebote in Weißwasser und Spremberg

Auch wenn das neue Ausbildungsjahr bereits begonnen hat, gibt es noch freie Lehrstellen im Handwerk. Von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zweiradmechaniker ist in Ostsachsen und Südbrandenburg alles dabei.

veröffentlicht am 30.08.2016 mehr lesen


© André Wirsig

22.449 Betriebe bilden die Wirtschaftsmacht von nebenan

Zahl der Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Dresden liegt über dem bundesdeutschen Durchschnitt

Im Kammerbezirk Dresden, zu dem die Kreise Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie die Landeshauptstadt Dresden gehören, sind aktuell (Stand: 30. Juni 2016) 22.449 Handwerksbetriebe registriert.

veröffentlicht am 10.08.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Gut vorbereitet in die Existenzgründung

Handwerkskammer Dresden lädt zum Gründerfrühstück ein

Der Weg in die Selbstständigkeit sollte gut vorbereitet sein. Von den ersten Überlegungen über die konkrete Gründungsplanung bis hin zu Anmeldeformalitäten und Fördermöglichkeiten sind viele Aufgaben zu bewältigen.

veröffentlicht am 04.08.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Ostsächsische Handwerksbetriebe finden mehr Auszubildende

Positiver Trend auf dem Ausbildungsmarkt setzt sich fort

Karrierestart im Handwerk: Deutlich mehr junge Frauen und Männer als noch vor einem Jahr entscheiden sich für eine Ausbildung im Handwerk.

veröffentlicht am 01.08.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Oberlausitzerin ist Sachsens beste Metallbauerin

Laura Eisold aus Wehrsdorf gewinnt Handwerkswettbewerb

In der Männerdomäne Metallbau ist Laura Eisold erfolgreich. Die 20-jährige Wehrsdorferin, einem Ortsteil von Sohland an der Spree (Landkreis Bautzen), hat den sächsischen Leistungswettbewerb des Handwerks im Beruf Metallbauer / Fachrichtung Konstruktionstechnik gewonnen.

veröffentlicht am 15.07.2016 mehr lesen


© froxx - Fotolia.com

Änderung der EU-Abfallrahmenrichtlinie: Sächsisches Handwerk kämpft in Brüssel um Ausnahmeregelung

Weitere bürokratische Hürden vermeiden

Das Europäische Parlament diskutiert derzeit den Vorschlag zur Änderung der Abfallrahmenrichtlinie. Dieser sieht vor, dass den Mitgliedstaaten die Möglichkeit eröffnet wird, Unternehmen beim Abfalltransport von der Registerpflicht zu befreien, sofern sie im Jahr einen Schwellenwert von 20 Tonnen nicht überschreiten.

veröffentlicht am 06.07.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Deutlich mehr Auszubildende im ostsächsischen Handwerk

1070 neue Lehrverträge unterschrieben – Starker Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Ihre Zeugnisse frisch in der Tasche, das Handwerk bereits fest im Blick: 1070 jungen Menschen haben (Stand: 30. Juni) einen Ausbildungsvertrag bei einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben. Das sind 214 mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr und entspricht einem Plus von 25 Prozent.

veröffentlicht am 30.06.2016 mehr lesen


© Matthias Ander

Meisterwerke des Tischlerhandwerks am Wochenende im Schloss Pillnitz zu sehen

Möbel-Schau präsentiert moderne und kreative Handwerkskunst

In der Schau „Holz in Kreation - Ausstellung des Tischlerhandwerks“ stellen zwölf Tischlermeister und 15 Teilnehmer des Lehrgangs „Kreative Möbelgestaltung“ ihre besten Arbeiten vor.

veröffentlicht am 29.06.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Chinesische Lehrkräfte zur Qualifizierung im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden zu Gast

Kooperation zum Aufbau dualer Ausbildungsstrukturen in China

24 Lehrkräfte aus der Stadt Luzhou, im Südosten der chinesische Provinz Sichuan gelegen, erwerben vom 20. Juni bis 6. Juli im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden an den Standorten Großenhain und Dresden Kenntnisse über das duale Ausbildungssystem in Deutschland.

veröffentlicht am 28.06.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Handwerk begrüßt Einigung auf Erbschaftsteuerreform

Handwerkskammerpräsident Dr. Jörg Dittrich zur Einigung der Koalition bei der Erbschaftsteuerreform

Als „überfällig“ bezeichnete der Kammerpräsident die Einigung der großen Koalition zur Erbschaftsteuerreform. Dass auch zukünftig Firmenerben wie bisher von der Erbschaftssteuer weitgehend befreit werden, wenn sie das Unternehmen fortführen und Arbeitsplätze erhalten, sei zu begrüßen.

veröffentlicht am 20.06.2016 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Ostsächsisches Handwerk mit Ausbildungsaktion „Handwerk im Centrum“

Berufe ausprobieren, Unternehmen kennenlernen, Lehrstelle finden – am 18. Juni in der Centrum Galerie Dresden

Einen ganzen Tag lang stellen die Handwerkskammer Dresden und rund 20 Handwerksbetriebe aus Ostsachsen – von Bäcker und Friseur über Juwelier, Metallbauer und Kfz-Betrieb bis hin zum Sanitär-, Heizungs- und Klimabetrieb oder Tischler – Ausbildungsmöglichkeiten vor.

veröffentlicht am 15.06.2016 mehr lesen


© André Wirsig

SPS Schiekel Präzisionssysteme GmbH aus Dohna mit Zukunftspreis der Handwerkskammer ausgezeichnet

Preisverleihung bei Sommerfest der Handwerkskammer Dresden

Mit dem „Zukunftspreis – Handwerksbetrieb des Jahres“ zeichnet die Handwerkskammer Dresden bereits zum fünften Mal Firmen aus, die dem demographischen Wandel mit intelligenten Konzepten begegnen.

veröffentlicht am 10.06.2016 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Positives Signal für Ausbildung im Handwerk: 725 neue Lehrverträge in Ostsachsen

Erneuter Anstieg der Zahlen ist Ansporn für Handwerk

Die Begeisterung für eine Ausbildung im Handwerk wächst weiter: 725 junge Männer und Frauen haben (Stand: 30. Mai) einen Ausbildungsvertrag mit einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben. Das sind 106 mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr.

veröffentlicht am 31.05.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Kunsthandwerkerin Sibylle Kotte aus Meißen zeigt ihr Können in Japan anlässlich des G7-Gipfels

Glasgraveurmeisterin vertritt Deutschland im Rahmenprogramm

In Tokio wird am 19. Mai eine Handwerksmeisterin aus Meißen stellvertretend das traditionelle deutsche Handwerk repräsentieren. Beim G7 Women Craftsman Summit, der im Vorfeld des G7-Gipfels stattfindet, präsentiert Glasgraveurmeisterin Sibylle Kotte ihre Kunstwerke.

veröffentlicht am 13.05.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Konjunktur: Stimmung im ostsächsischen Handwerk ungebrochen gut

Dittrich: „Gute Wirtschaftslage muss Ansporn für Bund und Land sein, mehr für Infrastruktur zu tun!“

Der positive konjunkturelle Trend im ostsächsischen Handwerk setzt sich fort. Nachdem vor einem Jahr ein Abflauen der konjunkturellen Stimmung zu spüren war, knüpfen die Einschätzungen des Handwerks in der aktuellen Frühjahrskonjunkturanalyse an die sehr guten Werte aus dem Herbst 2015 an.

veröffentlicht am 11.05.2016 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Ausbildung im Handwerk attraktiv: Knapp 440 neue Lehrverträge im Kammerbezirk Dresden

Zahl der neu abgeschlossenen Lehrverträge auf Vorjahres-Niveau

Auch mit Blick auf das kommende Ausbildungsjahr sehen viele Jugendliche ihre berufliche Zukunft im Handwerk. 437 junge Männer und Frauen haben (Stand: 29. April) einen Lehrvertrag mit einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden unterschrieben.

veröffentlicht am 29.04.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Cottbus

„Neuer Investor muss Engagement für Fortbestehen und Weiterentwicklung der Lausitz zeigen“

Dr. Jörg Dittrich zum Verkauf der ostdeutschen Braunkohletagebaue und -kraftwerke an tschechisches Unternehmen

„Jetzt ist Klarheit das Gebot der Stunde. Wir erwarten vom neuen Investor, dass er sich für das Fortbestehen und die Weiterentwicklung der Lausitz als Wirtschaftsstandort einsetzt", so Dr. Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden.

veröffentlicht am 19.04.2016 mehr lesen


© Fotolia/cmfotoworks (34047652)

Der Weg führt nur über eine gleichwertige Berufs- und Studienorientierung an den Gymnasien

Dr. Jörg Dittrich zu den Ausbildungszahlen 2015 des Statistischen Bundesamtes

Deutschlandweit wurde 2015 erneut ein Rückgang an Jugendlichen, die eine duale Ausbildung begonnen haben, verzeichnet. Dies vermeldete das Statistische Bundesamt. 516.000 abgeschlossene Ausbildungsverträge bedeuten einen Rückgang von 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr

veröffentlicht am 13.04.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Cottbus

Wirtschaftsstandort Lausitz stärken und weiterentwickeln

Positionspapier der Handwerkskammern Cottbus und Dresden verabschiedet

Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Lausitz in Brandenburg und Sachsen muss weiter gestärkt werden. Dafür sind Bundes- und Landesmittel gezielt einzusetzen. Dies ist eine der Erwartungen eines gemeinsamen Positionspapiers der Handwerkskammern Cottbus und Dresden.

veröffentlicht am 11.04.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Export ist bedeutende Säule der sächsischen Wirtschaft

Abholen statt abwarten: Außenwirtschaftsoffensive geplant

Die Außenwirtschaftsinitiative Sachsen (AWIS) bündelt die wesentlichen außenwirtschaftlichen Akteure und Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft in Sachsen. In diesem Jahr findet die Außenwirtschaftswoche vom 11. bis 15. April statt.

veröffentlicht am 06.04.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Sicherheitsbefragung Handwerk im Landkreis Görlitz

Erstmals umfassende Erhebung - Projektpartner werben um rege Beteiligung

Um nähere Erkenntnisse über die subjektive Betroffenheit des Handwerks im grenznahen Raum zu gewinnen, befragen der Landkreis Görlitz, die Handwerkskammer Dresden und die Polizeidirektion Görlitz Handwerksbetriebe zur Sicherheitslage, um konkrete Maßnahmen für die Prävention ableiten zu können.

veröffentlicht am 05.04.2016 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Europäische Tage des Kunsthandwerks in Dresden und den umliegenden Landkreisen

60 Kunsthandwerker öffnen vom 1. bis 3. April ihre Werkstätten

Im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks öffnen 60 Kunsthandwerker in Dresden und den umliegenden Landkreisen Meißen, Bautzen, Görlitz und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge vom 1. bis 3. April wieder ihre Türen.

veröffentlicht am 29.03.2016 mehr lesen


© Fotolia/Ana Blazic Pavlovic

Aus im Studium nicht gleich das Aus der Karriere

Handwerkskammer berät Studienaussteiger zu Karrieremöglichkeiten im Handwerk

Mit dem Ende des Wintersemesters stehen wieder zahlreiche Studierende vor der Frage, ob der eingeschlagene Weg auch der richtige ist.

veröffentlicht am 23.03.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

150.000 Euro für Projekt „Fit in KMU – Für Integration und Toleranz in kleinen und mittleren Unternehmen"

Integrationsministerin Köpping: „Unternehmen wichtige Partner bei Integration“

"Die sächsischen Unternehmen sind wichtige Partner bei der Integration von Migrantinnen und Migranten.

veröffentlicht am 21.03.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Lehrlingsaustausch: Französische Maurer- und Malerlehrlinge im Kammerbezirk Dresden

Dreiwöchiges Auslandspraktikum mit Weiterbildung und Betriebspraktikum

Für drei Wochen sind aktuell 18 Maurer- und Malerlehrlinge des westfranzösischen Bildungszentrums für Baugewerke „CFA Bâtiment de Loire-Atlantique“ zu Gast im Kammerbezirk Dresden, um sich weiterzubilden.

veröffentlicht am 18.03.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Chemnitz

Ohne Brüssel läuft nichts mehr

Sächsische Handwerkskammern richten ständigen Europaausschuss ein

Europäische Gesetzesinitiativen, Themen und Prozesse, die sich unmittelbar auf das Handwerk auswirken, haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen.

veröffentlicht am 16.03.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Gut gerüstet für die Aufgaben in Handwerk und Mittelstand

Sieben Absolventen des Studiengangs Elektrotechnik und zwölf Elektroniker-Gesellen erhalten ihre Urkunden

Auch nach der Ausbildung muss mit dem Lernen nicht Schluss sein – bester Beweis dafür sind die sieben Absolventen des berufsbegleitenden Studiengangs Bachelor of Engineering – Elektrotechnik/Elektrische Energietechnik, den die Handwerkskammer Dresden gemeinsam mit dem Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. und der Hochschule Zittau/Görlitz anbietet.

veröffentlicht am 04.03.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Leitmesse des deutschen Handwerks: Ostsächsisches Handwerk war mittendrin

Vom digitalen Pferderückenabbilder über den Rollstuhladapter für Rasenmäher bis zur exklusiven Loungemöbelserie

Mit 131.500 Besuchern an sieben Messetagen und rund 1.000 Ausstellern stellte die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München vom 24. Februar bis 1. März 2016 einmal mehr unter Beweis, dass sie die Leitmesse des deutschen Handwerks ist.

veröffentlicht am 03.03.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk: Handwerkskammer Dresden wird Schaufenster Ost

Dittrich: „Werden Prozess der Digitalisierung aktiv begleiten.“

Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister, und Hans-Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, haben im Rahmen der heutigen Eröffnung der Internationalen Handwerksmesse München (IHM) den Startschuss für das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) gegeben.

veröffentlicht am 24.02.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Rund 100 ostsächsische Handwerksbetriebe aus über 20 Gewerken auf Messe „HAUS“

Handwerkskammer Dresden zeigt am Thermografie-Modellhaus energetische Schwachstellen

Vom 25. bis 28. Februar öffnet die Messe „HAUS 2016“, die größte regionale Baumesse Deutschlands, ihre Tore.

veröffentlicht am 22.02.2016 mehr lesen


© Susanne Gnamm

Mit Weiterbildung auf die Überholspur!

Tag der Weiterbildung am 20. Februar 2016 im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden

Einen beruflichen Aufstieg meistern, sich aktuelle Fachkenntnisse aneignen, mehr Geld verdienen oder eine größere Verantwortung tragen – Gründe für eine berufliche Qualifizierung gibt es viele.

veröffentlicht am 17.02.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Initiative ValiKom: Handwerkskammer Dresden als Vertreter des ostdeutschen Handwerks

Für bessere Chancen am Arbeitsmarkt: Berufliche Kompetenzen sichtbar machen

Rund zwei Millionen junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 34 Jahren verfügten deutschlandweit im Jahr 2012 über keinen anerkannten Berufsabschluss, so das Bundesinstitut für Berufsbildung.

veröffentlicht am 11.02.2016 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Investition in Zukunft: 22 junge Handwerker erhalten Stipendium

Handwerkskammer Dresden beteiligt sich am Förderprogramm „Begabtenförderung berufliche Bildung“

„Die Zukunft ist unsere Baustelle“ lautet das Jahresmotto 2016 der Imagekampagne des Handwerks. Dass es uns um diese nicht bange werden muss, beweist der engagierte ostsächsische Handwerksnachwuchs

veröffentlicht am 08.02.2016 mehr lesen


© stamos+braun prothesenwerk gmbh

Silikonprothesen aus Dresden begeistern arabische Kundschaft auf der Messe „Arab Health“ in Dubai

stamos + braun prothesenwerk gmbh aus Dresden erstmals dabei

Sie ist mit 3.700 Ausstellern eine der weltweit wichtigsten Veranstaltungen im Bereich der Medizintechnik: die Messe „Arab Health“ in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate).

veröffentlicht am 03.02.2016 mehr lesen


© Holzmannverlag/ Katharina Täubl

Endlich Winterferien – und ein Praktikum im Handwerk

Praktikums- und Lehrstellenbörsen der Handwerkskammer Dresden mit zahlreichen Angeboten zur beruflichen Orientierung.

Mit ihren Zwischenzeugnissen in der Tasche starten in der kommenden Woche tausende Schüler in Ostsachsen in die Ferien. Danach beginnt für viele die Bewerbungszeit. Gut, wer dann weiß, welcher Beruf es werden soll.

veröffentlicht am 02.02.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Gut gerüstet für betriebswirtschaftliche Herausforderungen

87 Absolventen des Studiengangs zum „Betriebswirt HWK“ bzw. „Geprüften Betriebswirt nach der HwO“ erhalten ihre Urkunden

Dem Thema Weiterbildung kommt in der Berufswelt eine immer größere Bedeutung zu. Gerade die betriebswirtschaftlichen Anforderungen steigen stetig an – auch im Handwerk.

veröffentlicht am 28.01.2016 mehr lesen


Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas

Vielfalt im Handwerk entdecken

Gemeinschaftsstand des Handwerks zur Messe „KarriereStart“

1.927 Lehrverträge wurden 2015 neu im ostsächsischen Handwerk abgeschlossen. Das entspricht einer leichten Steigerung von 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

veröffentlicht am 20.01.2016 mehr lesen


© maho – Fotolia.com

Mehr Mut! Wir brauchen Berufsschulnetzplanung aus einer Hand!

Handwerkskammerpräsident Dr. Jörg Dittrich zur Novelle des Sächsischen Schulgesetzes.

Zur Untermauerung ihrer Forderungen hatten die beiden Kammern im November 2013 eine Berufsschulstudie, ausgeführt durch das Ifo-Institut Dresden, veröffentlicht.

veröffentlicht am 12.01.2016 mehr lesen


Christoph Staroske (M.) mit Handwerkskammerpräsident Dr. Jörg Dittrich (r.) und Kreishandwerksmeister Kurt Hähnichen.

Metallbauer aus Riesa erhält „Ehrennadel in Gold“

Christoph Staroske für Verdienste ums Handwerk ausgezeichnet

Aus einer Metallbauerfamilie stammend, ist Diplom-Ingenieur Christoph Staroske (65) aus Riesa seit Jahrzehnten eng mit seinem Handwerk und der Region verbunden.

veröffentlicht am 08.01.2016 mehr lesen