Kammer-Verbundprojekt ValiKom - Berufliche Kompetenzen sichtbar machen

© ValiKom - www.validierungsverfahren.de

Kammer-Verbundprojekt ValiKom - Berufliche Kompetenzen sichtbar machen

Ziel des Verfahrens soll es sein, erworbene Kompetenzen sichtbar zu machen, abschlussbezogen festzustellen und durch ein Zertifikat zu belegen. Am Ende des Projekts wird ein ausführlicher Handlungsleitfaden mit Verfahrensbeschreibung, Instrumenten, Validierungszertifikat und Empfehlungen stehen.

Rund zwei Millionen junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 34 Jahren verfügten deutschlandweit im Jahr 2012 über keinen anerkannten Berufsabschluss, so das Bundesinstitut für Berufsbildung. Viele dieser Menschen haben sich jedoch im Verlauf ihres Erwerbslebens berufliche Kompetenzen angeeignet, welche bisher nicht durch Nachweise belegt werden konnten. Ein einheitliches und in der Breite etabliertes Verfahren dazu gibt es in Deutschland jedoch bislang nicht. Hier setzt das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Verbundprojekt „Abschlussbezogene Validierung non-formal und informell erworbener Kompetenzen (ValiKom)“ an. mehr lesen

Ansprechpartner

Katharina Sussek

Telefon: 0351 4640-975
Fax: 0351 4640-34975
E-Mail schreiben