Preise und Wettbewerbe im Handwerk

© André Wirsig

Preise und Wettbewerbe im Handwerk

Ehre, wem Ehre gebührt – Urkunden und Auszeichnungen haben im Handwerk eine ganz besondere Bedeutung. Jahr für Jahr finden zahlreiche Wettbewerbe für Unternehmen statt.

Die Ehrungen würdigen Handwerksbetriebe, die sich mit innovativen Ideen und außergewöhnlichem Engagement erfolgreich am Markt platziert haben und dabei Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft übernehmen. Im Folgenden haben wir eine Auswahl der wichtigsten Wettbewerbe und deren Teilnahmebedingungen zusammengestellt.

© André Wirsig

Zukunftspreis – Handwerksbetrieb des Jahres

Zukunftspreis 2019 geht an Vitrinen- und Glasbau Reier GmbH aus Lauta

Seit 2012 zeichnet die Handwerkskammer Dresden Unternehmen mit dem Zukunftspreis aus, die sich durch intelligente Konzepte bei der Nachwuchssicherung, der Bindung von Fachkräften und dem innovativen Einsatz neuer Technologien hervortun. Insgesamt haben sich bisher knapp 150 Unternehmen aus Ostsachsen an dem Wettbewerb der Handwerkskammer beteiligt. Der Zukunftspreis 2019 geht an die Vitrinen- und Glasbau Reier GmbH aus Lauta. Auch die Deutschmann und Schöne GbR aus Wilsdruff und die Stamos + Braun Prothesenwerk GmbH aus Dresden wurden geehrt.

veröffentlicht am 14.06.2019 mehr lesen


© www.inklusionspreis.de

Inklusionspreis für die Wirtschaft

Potenziale von Menschen mit Behinderung

Der Inklusionspreis prämiert vorbildliche Praxisbeispiele in der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung, mit dem Ziel andere Arbeitgeber zu überzeugen und Impulse für mehr Inklusion in der Wirtschaft zu schaffen. Interessierte Betriebe können Ihre Bewerbungen bis zum 31. Oktober 2019 einreichen.

veröffentlicht am 15.08.2019 mehr lesen


© MGO

Oberlausitzer Unternehmerpreis 2019

Der Oberlausitzer Unternehmerpreis der Landkreise Bautzen und Görlitz steht für die offizielle und öffentliche Anerkennung sowie Förderung von Unternehmerinnen und Unternehmern der Oberlausitz.

veröffentlicht am 09.07.2019 mehr lesen


© 2. Platz: Franz, Astrid und Thomas Böttger sowie Marco Müller von der „GROLI-Schädlingsbekämpfung. Quelle: Dietrich Flechtner

DNN-Wirtschaftspreis "So geht´s aufwärts" 2017

GROLI Schädlingsbekämpfung GmbH aus Dresden belegt zweiten Platz

Die GROLI Schädlingsbekämpfung GmbH aus Dresden wurde mit dem 2. Paltz beim diesjährigen DNN-Wirtschaftspreis "So geht´s aufwärts" ausgezeichnet. Die Jury würdigte u. a. die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung des Handwerksunternehmens aus Dresden.

veröffentlicht am 29.11.2017 mehr lesen


© SMGI/Hagen Wolf

Sächsischer Gründerinnenpreis 2018

Tischlerei­ Chefin Susann Mütze ist Gründerin des Jahres 2018

Seit 1823 steht die Tischlerei Mütze für individuell gefertigten Möbelbau, den Susann Mütze in siebter Generation fortführt. Die Diplom-Ingenieurin kehrte 2013 nach einigen Berufsjahren in Süddeutschland in den väte

veröffentlicht am 03.02.2018 mehr lesen


© Handwerkskammer Dresden

Sonderpreis der Sächsischen Handwerkskammern an die Saxonia Feinsteinzeug Manufaktur OHG verliehen

Lausitzer Handwerksbetrieb stellt mit innovativem Verfahren zehntausende Glühweintassen für Dresdner Striezelmarkt her

Mit Keramikgeschirr, das in einem Material und Energie sparenden sowie hocheffizienten Verfahren hergestellt wird und dabei Handwerkskunst, Liebe zum Detail und Funktionalität vereint, überzeugt die Saxonia Feinsteinzeug Manufaktur aus Neukirch in der Lausitz ihre Kunden.

veröffentlicht am 28.08.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Zukunftspreis 2017 an die Beschriftungstechnik Gärtner aus Glaubitz verliehen

Im Rahmen des Sommerfestes wurden auch die Edelstahlverarbeitung Schmitt aus Sohland und das Dresdner Backhaus geehrt

Egal ob Flugzeugbauteile für Airbus, Baugruppen für BMW und Porsche, Schokoladentafelverpackungen oder archäologische Fundstücke – mit den Sondermaschinen der Beschriftungstechnik Frank Gärtner aus Glaubitz (Landkreis Meißen) erhält ausnahmslos jedes Produkt seine Kennzeichnung.

veröffentlicht am 12.06.2017 mehr lesen