Stellenausschreibung


Sie möchten „im Zentrum der Deutschen Wirtschaft“ mitwirken?

Sie möchten „im Zentrum der Deutschen Wirtschaft“ mitwirken?

Die Handwerkskammer Dresden ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung und Interessenvertretung von rund 22.200 Handwerksbetrieben mit etwa 125.000 Beschäftigten im Kammerbezirk Dresden, zu dem die Kreise Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Landeshauptstadt Dresden gehören. Zu ihren Aufgaben gehört neben der Interessenvertretung und der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben auch die Handwerksförderung im weiteren Sinn.

Sowohl als Vertreterin des Handwerks in der Region Ostsachsen als auch in der bundesweiten Dachorganisation nimmt die Handwerkskammer Dresden Einfluss auf eine die Interessen der Mitglieder fördernde Politik und Gesetzgebung. Dabei werden die Standpunkte und Erfahrungswerte anderer handwerklichen Organisationen berücksichtigt. Ziel der Handwerkskammer Dresden ist es, die politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für das Handwerk zu verbessern und seine Attraktivität für Berufseinsteiger zu stärken.

 

Dozenten auf Honorarbasis (m/w/d) für die Meisterausbildung im Zahntechniker-Handwerk

Dozenten auf Honorarbasis (m/w/d) für die Meisterausbildung im Zahntechniker-Handwerk gesucht.

Themenschwerpunkt 1 - Anatomie:

Vorbereitung der Teilnehmer des Meistervorbereitungskurses auf die Meisterprüfung im Zahntechniker-Handwerk, Teil II in den Fachbereichen Anatomie/Biologie/Physiologie, insbesondere zu den Schwerpunkten

  • anatomische Grundlagen
  • Anatomie des Gesichtes und des Mundes
  • Anatomie des Gebisses, der Zähne und des Zahnhalteapparates
  • Kausystem
  • kiefergelenk-statische und -dynamische Okklusion
  • schädel- und achsenbezügliche Modellmontage
  • Pathologien
  • Funktionsdiagnostik
  • orale Gesundheit

Themenschwerpunkt 2 - Prothetik:

Vorbereitung der Teilnehmer des Meistervorbereitungskurses auf die Meisterprüfung im Zahntechniker-Handwerk, Teil II in den Fachbereichen Prothetik und/oder Werkstoffkunde, Herstellungsprozesse mit folgenden Schwerpunkten

Prothetik:

  • ästhetische, phonetische, paradontalprophylaktische, funktionale Anforderungen
  • Konzepte, Gestaltung, Konstruktionen und Behandlungsabläufe für die Prothetik-Bereiche partielle und totale Prothesen, Kronen- und Brückentechnik, Restaurationen und Implantate

Werkstoffkunde:

  • chemische und physikalische Anforderungen, Biokompatibilität
  • Abform- und Modellwerkstoffe
  • Einbettmassen
  • Isolier- und Trennmittel
  • Wachse
  • Kunststoffe/Composite
  • Verbundsysteme
  • Metalle, Legierungen
  • keramische Systeme

Zahntechnische Herstellungsprozesse, Verfahren und Geräte:

  • Urformen, Umformen sowie Verbund- und Fügetechniken
  • mechanische, chemische und elektrotechnische Verfahren, insbesondere rechner- und lasergestützte Verfahren
  • Geräte und Gerätesysteme sowie Werkzeuge
  • Handhabung und Wartung

Einsatzbedingungen:

Anforderungsprofil:

Fachlich:

  • Absolvent des Studienganges Zahnmedizin (m/w/d) bzw. erfolgreicher Abschluss als Zahntechnikermeister/in (m/w/d)
  • idealerweise Erfahrungen in einer vergleichbaren Tätigkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit moderner Datenverarbeitungstechnik (Microsoft Office)
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Techniken der Wissensvermittlung (digitale oder digitalgestützte Wissensvermittlung)
  • Erfahrungen und sicherer Umgang mit rechnergestützten Systemen (CAD-CAM-Frässysteme) (Themenschwerpunkt 2)

Persönlich:

  • großes persönliches Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Zuverlässigkeit
  • hohe soziale Kompetenz und Eigenverantwortung
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Interessenten richten Ihre Bewerbungen mit Nachweis der Befähigungen und Referenzen schriftlich oder per E-Mail an:

Handwerkskammer Dresden
njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
z. H. Saskia Fritzsch
Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden,
E-Mail: sekretariatBZ@hwk-dresden.de  

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Saskia Fritzsch unter Telefon: 0351 4640-202 gern zur Verfügung.

Elektrotechniker (m/w/d)

Für das Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden suchen wir zum Start des neuen Ausbildungsjahres – am Standort Großenhain sowie zukünftig für den modernen Neubau in Dresden – Elektrotechniker (m/w/d), die Freude daran haben, ihr Fachwissen und Können an Lehrlinge und Meisterschüler im Fachbereich Metall- und Gebäudetechnik weiterzugeben. Die Beschäftigung kann im Rahmen einer Festanstellung oder auf Honorarbasis erfolgen.

Zu Ihren Schwerpunktaufgaben gehören:

  • Der theoretische Unterricht und die praktische Unterweisung in Lehrgängen der Überbetrieblichen Lehrunterweisung sowie in Fortbildungskursen und sonstigen Weiterbildungsveranstaltungen in dem Fachgebiet Elektrotechnik sowie Grundlagen der Betriebsführung und Auftragsplanung für Elektrotechnik.
  • Die inhaltliche Vorbereitung und stetige Aktualisierung der vorgenannten Unterrichtseinheiten.
  • Die Betreuung der Teilnehmer im Rahmen einer Klassenleitertätigkeit.
  • Die Wahrnehmung von Sonderaufgaben anstelle der Lehrtätigkeit wie beispielsweise Projektarbeit, Prüfungsaufsicht o. ä.
  • Die aktive Mitwirkung bei der Entwicklung und Erarbeitung neuer Ausbildungsinhalte sowie -konzepte.

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung im Elektrohandwerk erfolgreich absolviert und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in diesem Fachgebiet.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen als Dozent/in im Bereich Elektrotechnik/Elektronik oder sind Ausbilder nach den AEVO. Beim weiteren Auf- und Ausbau Ihrer Kenntnisse im Bereich Didaktik und Methodik unterstützen wir Sie gern.
  • Kenntnisse in CAD - AutoCAD, Automatisierungstechnik (insbesondere KNX, SPS), Gefahrenmeldetechnik, Fernmeldetechnik und Beleuchtungstechnik sind wünschenswert.
  • Die Fähigkeit und Bereitschaft sich intensiv in diese Fachgebiete einzuarbeiten bringen Sie mit.
  • Sie arbeiten gern im Team und sind sowohl kommunikations- als auch durchsetzungsstark.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten Team, regelmäßige Fortbildungen und weitere attraktive Rahmenbedingungen.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail im PDF-Format an das Personalbüro, unter bewerbung@hwk-dresden.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Telefon 0351 4640-431 gern zur Verfügung.

Dozent (m/w/d) auf Honorarbasis

Zum Ausgleich bedarfsabhängiger Schwankungen in der Erwachsenenqualifizierung in unseren Bildungsstätten in Dresden, Großenhain und Pirna bieten wir interessierten Fachkräften eine Tätigkeit als „Dozent (m/w/d) auf Honorarbasis“.

Einsatzmöglichkeiten bestehen in der Meisterausbildung, der beruflichen Fortbildung sowie der fachtheoretischen und fachpraktischen Qualifizierung in den Fachbereichen:

  • Qualitätsmanagement,
  • Metall- und Gebäudetechnik,
  • Elektrotechnik, Informationstechnik,
  • Bau-, Holz- und Farbtechnik,
  • Raumausstattung, Textil,
  • Zahntechnik.

Interessenten richten Ihre Bewerbungen mit Nachweis der Befähigungen und Referenzen schriftlich oder per E-Mail an:

Handwerkskammer Dresden
njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
z. H. Saskia Fritzsch
Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden,
E-Mail: sekretariatBZ@hwk-dresden.de 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Saskia Fritzsch unter Telefon: 0351 4640-202 gern zur Verfügung.

Dozenten auf Honorarbasis (m/w/d) Schwerpunkt: Beleuchtungs-, Telekommunikations- und Sicherheitstechnik

Zur Unterstützung des Teams unserer Bildungszentren am Standort Großenhain (ab 2020 Standort Dresden) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Dozenten auf Honorarbasis (m/w/d) Schwerpunkt: Beleuchtungs-, Telekommunikations- und Sicherheitstechnik.

Schwerpunkte Ihres Aufgabengebietes:

  • Der theoretische Unterricht und die praktische Unterweisung in Meister-Vorbereitungsklassen, in Lehrgängen der Überbetrieblichen Lehrunterweisung sowie in Fortbildungskursen und sonstigen Weiterbildungsveranstaltungen in dem Fachgebiet der Elektrotechnik.
  • Die inhaltliche Vorbereitung und stetige Aktualisierung der vorgenannten Unterrichtseinheiten.
  • Die Erarbeitung der Ausbildungsunterlagen entsprechend den vorgegebenen Rahmenlehrplänen.
  • Die Ermittlung des notwendigen Materialbedarfs anhand des gegebenen Kostenrahmens.
  • Die Wahrnehmung von Sonderaufgaben anstelle der Lehrtätigkeit wie beispielsweise Projektarbeit; Prüfungsaufsicht o. ä..

Ihr fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

  • Sie haben eine Meisterausbildung im Elektrotechniker-Handwerk, einen Abschluss (Diplom-)Ingenieur für Elektrotechnik bzw. eine vergleichbare technische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Erfahrungen als Fachdozent/Lehrer in der Meisterausbildung, Erwachsenenqualifizierung, der Fortbildung und beruflichen Erstausbildung im Bereich Elektrotechnik sind von Vorteil.
  • Ihre Stärken liegen in der Beleuchtungs-, Telekommunikations- und Sicherheitstechnik (EMA/BMA) aber auch bei der Nutzung Regenerativer Energien.
  • Erfahrungen bei der Planung und Bearbeitung betrieblicher Aufträge sind wünschenswert.
  • Sie gehen sicher mit Office-Programmen um und sind in der Lage mit Elektro-CAD-Software anzuwenden.
  • Sie arbeiten gern eigenverantwortlich und mit einem großen Themenspektrum.
  • Ihre Arbeitsweise ist von Verantwortungsbewusstsein und Struktur geprägt.
  • Sie sind kommunikationsstark, teamfähig und verfügen über eine ausgeprägte soziale Kompetenz.

Interessenten richten Ihre Bewerbungen mit Nachweis der Befähigungen und Referenzen schriftlich oder per E-Mail an:

Handwerkskammer Dresden
njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
z. H. Saskia Fritzsch
Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden,
E-Mail: sekretariatBZ@hwk-dresden.de 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Saskia Fritzsch unter Telefon: 0351 4640-202 gern zur Verfügung.

Zu viel Theorie? – Wir bieten Praxis(erfahrung)!

Wir bieten Ihnen ab sofort die Möglichkeit, durch ein Praktikum (von bis zu drei Monaten), in der Handwerkskammer Dresden aktiv mitzuwirken und wertvolle Erfahrungen für Ihre berufliche Zukunft zu sammeln.

Als Praktikant (m/w/d) erarbeiten Sie die Broschüre „ERFOLGREICH AUSBILDEN“ (Arbeitstitel), mit der wir Handwerksbetrieben vielseitige Informationen rund um das Thema „Ausbildung“, im Rahmen unserer hoheitlichen Aufgabe „Ausbildungsberatung“, zur Verfügung stellen möchten. Die fachliche Betreuung ist während der gesamten Praktikumszeit durch Experten der Handwerksorganisationen gewährleistet.

Inhalte des Praktikums:

  • Erarbeitung der Gliederung und des Aufbaus der Broschüre
  • Recherche und Zusammenstellen von Inhalten
  • Abstimmung der Inhalte mit den zuständigen Abteilungen
  • Aufbereiten der Inhalte
  • finale Erarbeitung der Broschüre

Wenn Sie:

  • auf der Suche nach einem (Pflicht-) Praktikumsplatz im Rahmen Ihres Masterstudiums, beispielsweise in den Studienrichtungen Erziehungswissenschaften, Wirtschaftsrecht bzw. Kommunikationswissenschaften o. ä. sind,
  • ab sofort ganztags oder in Teilzeit (flexible Lösungen sind denkbar) ein dreimonatiges Praktikum durchlaufen können,
  • auf erste relevante Praxiserfahrungen zurückgreifen können,
  • über sehr gute Deutschkenntnisse und eine strukturierte Arbeitsweise verfügen,
  • sicher mit den Microsoft-Office-Anwendungen umgehen und
  • gern sowohl eigenverantwortlich als auch im Team arbeiten,

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen und Ihren möglichen Starttermin senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an bewerbung@hwk-dresden.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 0351 4640-439 gern zur Verfügung.

Praktikum oder Referendariat

Wir bieten für sofort und später die Möglichkeit, durch ein 4-6 monatiges Praktikum oder Referendariat hinter die Kulissen der Wirtschaftsmacht Handwerk zu schauen und sich ein eigenes Bild von den aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen des sächsischen Handwerks zu machen.

Als Praktikant arbeiten Sie unter Anleitung und in Abstimmung mit der Leitung der jeweiligen Hauptabteilung, projektbezogen an kaufmännischen und technischen Aufgabenstellungen mit. Sie bearbeiten selbständig Teilaufgaben bzw. -projekte und sind Teil des Teams, dessen Arbeit zur Erbringung der Tagesleistung zählt.

Im Rahmen des Praktikums unterstützen Sie die Handwerkskammer bei der anspruchsvollen Erfüllung hoheitlicher Aufgaben und der interessanten Erbringung von Leistungen der Handwerksförderung im umfassenden Sinn.

Wenn Sie:

  • ein immatrikulierter Student (m/w/d) mit einem abgeschlossenen Grundstudium bzw. einem Bachelor-Abschluss sind, beispielsweise in den Studienrichtungen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Rechtswissenschaften, Verwaltungswirtschaft u. ä.
  • erste Erfahrungen aus Studentenjobs und/oder Praktika mitbringen
  • flexibel sind, eigenverantwortlich und strukturiert arbeiten
  • über ein hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative und Eigenmotivation verfügen
  • ein gutes Microsoft-Office-Know-How abrufen können
  • teamorientiert und kontaktfähig sind

sollten wir uns kennenlernen!

Bewerbungen und Ihren möglichen Starttermin senden Sie bitte an das Personalbüro der Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden oder als E-Mail an bewerbung@hwk-dresden.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Telefon 0351 4640-431 gern zur Verfügung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbung willigen Sie in eine Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des jeweilgen Bewerbungsverfahrens. 

Alle hier erhobenen Daten werden in unserem Verantwortungsbereich entsprechend den Vorschriften der Europäischen Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen wie das Bundesdatenschutzgesetzes-Neu (BDSG-neu), des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) und des Telemediengesetzes (TMG) behandelt. Angaben zum Datenschutz der Handwerkskammer Dresden,  finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung für Bewerber.