Kompetenzzentren der Handwerkskammer Dresden

Kompetenzzentren der Handwerkskammer Dresden

Digitalisierung, Energie-Effizienz und Lackiertechnik – in diesen drei Bereichen steht die Handwerkskammer Dresden als kompetenter Partner zur Verfügung.

Seit März 2016 ist die Handwerkskammer Dresden einer von insgesamt vier Schaufensterpartnern deutschlandweit des vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Initiative „Mittelstand Digital“ geförderten Kompetenzzentrums Digitales Handwerk.

Im Bereich energiebewusstes und umweltverträgliches Bauen ist die Handwerkskammer zudem als Energie-Effizienz-Zentrum aktiv. Exzellente Aus- und Weiterbildungsangebote mit modernster Lackiertechnologie bietet die Handwerkskammer Dresden als SATA-Kompetenzzentrum für Lackiertechnik im Bildungs- und Technologiezentrum Pirna. 

 

 

Energie-Effizienz-Zentrum für Gebäude

Energie-Effizienz-Zentrum für Gebäude

© Kirsty Pargeter - AdobeStock

Das Energie-Effizienz-Zentrum für Gebäude (EEZ) der Handwerkskammer Dresden ist darauf ausgerichtet, Kompetenzen zum energiebewussten und umweltverträglichen Bauen in handwerkliche Tätigkeits- und Geschäftsfelder zu vermitteln. Zentrale Themen sind energieeinsparende Gebäudehüllen, energieeffiziente haustechnische Anlagen und erneuerbare Energien zur Wärme- und Stromversorgung.

Seit 2012 wurden - anfangs im Rahmen eines geförderten Projektes - ca. 80 Weiterbildungskurse für Handwerker und Gebäudeenergieberater entwickelt.

Eine umfangreiche gerätetechnische Ausstattung bereichert die Kurse mit Versuchs- und Demonstrationsständen. Diese wird in der im Neubau entstehenden Demonstrations- und Lehrwerkstatt des EEZ für die Teilnehmer intensiv erlebbar werden. Seit dem Ablauf des Förderzeitraumes wird die Arbeit des EEZ als Bereich des Bildungszentrums kontinuierlich fortgesetzt. Die Titelverleihung zum "Kompetenzzentrum" wurde für Ende 2019 angekündigt.

Als Informations- und Wissenplattform bietet das Zentrum mit Partnern aus Forschung, Wirtschaft und Handwerk Überblicksveranstaltungen und praxisnahe Weiterbildungen sowie – im Zusammenwirken mit weiteren Arbeitsbereichen der Kammer – Innovationshilfen und Umweltberatungen an.

 

Entwickelte Kurseangebote

Bereich Bau

Bereich Elektrotechnik

Bereich SHK

 


 

Ansprechpartner

Dr. Frank Schellhorn
Energie-Effizienz-Zentrum für Gebäude, Bereich Bau und Energiekonzepte

Telefon: 0351 8087-614
Fax: 0351 4640-34614
E-Mail schreiben

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Schaufenster Geschäftsmodelle

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Seit März 2016 ist die Handwerkskammer Dresden einer von insgesamt fünf Schaufensterpartnern deutschlandweit des vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Initiative „Mittelstand Digital“ geförderten Kompetenzzentrums Digitales Handwerk.

So vielseitig wie das Handwerk sind auch die Auswirkungen der digitalen Vernetzung für den einzelnen Betrieb. Einige Branchen werden stärker gefordert sein als andere. Kleinere Betriebe werden anders reagieren als große. Aber niemand wird sagen können: Digitalisierung betrifft mich nicht.

Wir unterstützen Handwerksbetriebe dabei, den richtigen Umgang mit den aktuellen Herausforderungen zu finden und ihr Geschäftsmodell auf die Probe zu stellen. Dabei geht es nicht nur um die Frage nach einer kontinuierlichen Kundenorientierung, professionellen Kommunikation oder dem Einsatz digitaler Werkzeuge wie Drohnen oder 3D-Scannern bei der Leistungserstellung. Digitalisierung ermöglicht auch die Entwicklung neuer, einzigartiger Angebote, den unkomplizierten Aufbau von Netzwerken und Kooperationen für größere Aufträge oder eine stärkere Fokussierung auf Kernkompetenzen.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu unseren Aktivitäten im Rahmen des Projektes Kompetenzzentrum Digitales Handwerk als Schaufenster Geschäftsmodelle.


    

 

Ansprechpartner

kdh@hwk-dresden.de

Telefon: 0351 4640-457
Fax: 0351 4640-34457
E-Mail schreiben

SATA-Kompetenzzentrum

In Kooperation mit der Firma SATA wird im Herbst 2012 das SATA-Kompetenzzentren der Handwerkskammer Dresden im Bildungs- und Technologiezentrum Pirna eröffnet. Damit stellt die Handwerkskammer Dresden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Auszubildende, Gesellen und Meister mit modernster Lackiertechnologie sicher.

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung und erhalten Sie brandneue Informationen zum Thema „Lackiersysteme“ (Drucklufttechnik, Lackiertechnik und Atemschutz) aus erster Hand. Die Tagesseminare werden zur Zeit entwickelt und richten sich an alle Betriebe in Handwerk und Industrie, die Lackierarbeiten ausführen bzw. deren Mitarbeiter.

Alle Details zu SATA-Kompetenzzentren und Weiterbildungen der Firma SATA finden Sie unter www.sata.com

Ansprechpartner

Kerstin Schmid
Lehrgangsverwalterin

Telefon: 03501 4618-870
Fax: 0351 4640-34471
E-Mail schreiben

Schweißtechnische Lehranstalt

Schweißtechnische Lehranstalt

© André Wirsig

Die Schweißtechnische Lehranstalt (SL) der Handwerkskammer Dresden zählt zu den 14 deutschlandweiten, vom Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. (DVS), zugelassenen Bildungseinrichtungen.

Kompetenzfelder:

Sie finden uns an den Standorten:

Wir bieten für alle metall- und kunststoffverarbeitenden Branchen fachtheoretische und fachpraktische Qualifizierungsangebote auf allen Gebieten der Schweiß- und Fügetechnik sowie der Werkstoffprüfung.

Von Fachleuten bewertet und zertifiziert:

  • DVS zugelassene Ausbildungsstätte mit Status „SL“
  • DVS und DVGW zugelassene Kunststoffkursstätte
  • „Schweißtechnische Lehranstalt Großenhain/Dresden“ wird Mitglied in der
  • Zertifizierungsgesellschaft DVS PersZert e.V.
  • anerkannt als Aluminiumkursstätte
  • anerkanntes Prüflabor
  • Kompetenzzentrum „Edelstahl Rostfrei“
  • Kompetenzzentrum „Befestigungstechnik“
  • Anerkannte Prüfstelle „SAC 12“ für die Herstellerqualifiaktion nach DIN 18800-7
  • Notifizierte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für die WPK nach DIN EN 1090-1

Das Upgrate für Ihre Karriere:

Finden Sie Ihren pasenden Kurs der Schweißtechnischen Lehranstalt

SCC-Schulungen Kursangebote Schweißtechnik


 

 

Ansprechpartner

Martin Streiber
Fachbereichsleiter

Telefon: 03522 302-351
Fax: 0351 4640-34751
E-Mail schreiben