Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk Teile II und I

Beschreibung:
Ästhetisches Empfinden, umsichtige Planung und gestalterische Kreativität zeichnen den Meister im Fliesen-, Platten- und Mosaikleger-Handwerk aus. Bei der Verlegung von Keramik und Naturstein spielen modische Trends, individuelle Kundenwünsche und dem Lebenszyklus angepasste Lösungen eine große Rolle. Ob Ihr Ziel eine Führungsposition oder die Selbstständigkeit ist, unsere erfahrenen Dozenten und Praktiker vermitteln Ihnen das erforderliche Wissen. Die Meisterprüfung bereitet Sie nachhaltig auf die fachlichen und unternehmerischen Herausforderungen vor. Als Meister in diesem zulassungsfreien Handwerk garantieren Sie Ihren Kunden hohe Qualität und Verlässlichkeit. Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in der dualen Ausbildung weiter geben, werden dringend benötigt.
Inhalt:
Teil II - Fachtheorie

Handlungsfeld 1: Gestaltung und Verlegetechnik
  • Maschinen und Gerätekunde
  • Material- und Baustoffkunde
  • Technische Mathematik, darstellende Geometrie
  • Stilkunde,Farb- und Formgestaltung
  • Ansetz-, Verlege-, und Verankerungstechniken
  • Untergrund und Oberflächenbearbeitung
  • Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz
  • Hygienische und sicherheitstechnische Erfordernisse
  • Abdichtungsverfahren
  • Bauphysik und Bauchemie/li>

Handlungsfeld 2: Auftragsabwicklung
  • Angebotserstellung, Vor- und Nachkalkulation
  • Arbeitsplanung und Organisiation
  • Rechtliche Vorschriften, Technische Normen
  • Vertrags-, Haftungs- und Urheberrecht
  • Freihandzeichnen
  • Technisches Zeichnen
  • CAD mit Palette
  • Sanierungsplanung
  • Aufmaß
  • Vermessung

Handlungsfeld 3: Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Betriebliche Kosten
  • Marketing
  • Qualitätsmanagement
  • PersonalManagement
  • Arbeits- und Umweltschutz, Gefährdungsbeurteilungen
  • Lager und Logistik
  • Betriebliche Kooperationen

Teil I - Fachpraxis
  • Projektarbeit
  • Entwurf
  • Planung
  • Dokumentation
  • praktische Umsetzung
  • Fachgespräch

Dauer:
624 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Gesellen des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks
Voraussetzung:
Gesellenabschluss im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk oder anderer Gewerke mit mehrjähriger Berufserfahrung im Fliesenlegerhandwerk
Abschluss:
Nach erfolgreicher Prüfung Zeugnis und Urkunde der Handwerkskammer Dresden
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Claudia Lösche
E-Mail:
claudia.loesche@hwk-dresden.de
Telefon:
0351 8087-528
Telefax:
0351 4640-34528