Unternehmerabend:  Kamenz 23.05. I Kampfkunst Manager - Was Business und Management von den Kampfkünsten lernen können

© Ostsächsische Sparkasse Dresden

Unternehmerabend: Kamenz 23.05. I Kampfkunst Manager - Was Business und Management von den Kampfkünsten lernen können


Termin: 23.05.2019 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Ostsächsische Sparkasse Dresden, Arkadenhof Kamenz, Cafeteria, Oststraße 14, 01917 Kamenz

In Asien heißt es: „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen einzigen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“

Kommen Sie diesem Motto in Ihrem Beruf ein Stück näher. Erfahren Sie bei unserem gemeinsamen Unternehmerabend, wie ein Kampfkunstmeister die Kampfkunstprinzipien und die Strategien nutzt, um im Businessalltag effektiver, gelassener, aber auch erfolgreicher zu sein. Erleben Sie, wie man mit diesen bestimmten Strategien auch scheinbar ausweglose Situationen gewinnen und mit Intuition die richtigen Entscheidungen aus der Mitte heraus treffen kann und wie sich diese auch auf eine werteorientierte Mitarbeiterführung und Unternehmenskultur im Unternehmen auswirken.
Wir laden Sie herzlich dazu ein.

  • Termin: Donnerstag, 23. Mai 2019
  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Ort: Ostsächsische Sparkasse Dresden
    Arkadenhof Kamenz, Cafeteria
    Oststraße 14, 01917 Kamenz

Unser Referent, Ronny Schönig, praktiziert seit mehr als dreißig Jahren aktiv verschiedene asiatische Kampfkünste, ist Kampfkunstexperte des leistungsorientierten Kampfsports und war acht Jahre Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft im Kick- und Thaiboxen beim Weltverband. Zudem ist er erfolgreicher Unternehmer, verantwortlich für mehr als 25 Mitarbeiter in der Kampfsport Akademie Dresden sowie dem TAOFIT, welches zu den einzigartigen Premiumsportkonzepten in Deutschland gehört.


Nach dem Vortrag, gegen 19:30 Uhr, laden wir Sie herzlich zu einem Imbiss und anregenden Gesprächen ein.


Wir bitten Sie um Rückmeldung bis zum 20. Mai 2019.

Jetzt anmelden!

 

Ansprechpartner

Claudia Rommel
Abteilungsleiterin Beratung

Telefon: 0351 4640-934
Fax: 0351 4640-34934
E-Mail schreiben