Handwerk in 3D.

© Prostosvet // AdobeStock

Handwerk in 3D.


Termin: 15.09.2022 - 15.09.2022 16:30 - 20:00 Uhr
Ort: SLUB Makerspace, Zellescher Weg 17, 01069 Dresden

3D-Scan und 3D-Druck sind Themen, die im Handwerk immer mehr an Bedeutung gewinnen, da die Technologie immer preisgünstiger wird und sich zunehmend einfacher bedienen lässt. Um herauszufinden, ob das Ihrem Betrieb Vorteile bringt und neue Möglichkeiten eröffnet, laden wir Sie in den SLUB Makerspace der Staats- und Universitätsbibliothek Dresden ein.

Sie erwartet, neben der Einführung in das Thema, Technik zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren. Der Makerspace wird für jedermann geöffnet sein, sodass wir, je nach Frequentierung, die Möglichkeit haben, MacherInnen bei Ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen, den Makerspace kennenzulernen und sich mit Experten auszutauschen.

Zudem lassen wir einen Handwerker, für den Scannen und Drucken in 3D zum Tagesgeschäft gehört, zu Wort kommen. Er wird über seinen Weg und seine Art Dinge zu digitalisieren sprechen. Zu guter Letzt zeigen wir Ihnen, wie Sie an das Notwendige Know-how kommen, die Technologie selbst einzusetzen und welche Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten es derzeit gibt.

Technik teilen oder vom Modell in den 3D-Raum.

Zu Beginn unserer Veranstaltung stellt sich der SLUB Makerspace vor und zeigt, was es heißt, Technik und Technologien auszuprobieren und mit anderen zu nutzen. Am Beispiel der AG GMV der TU Dresden erfahren Sie aus der Praxis des 3D Scannen zur Digitalisierung von mathematischen Modellen. Diese werden in der Lehre genutzt und wurden früher per Hand, teils sehr detailliert und aufwendig als Lehrmaterial hergestellt. Mittlerweile werden sie mit Hilfe des Makerspace in virtuelle Modelle überführt.

Bestandsaufnahme durch Laserscanning.

Am Beispiel eines Laserscanners demonstrieren wir, wie die Technologie helfen kann, schnell das Aufmaß einer Wand, eines Raumes oder eines gesamten Gebäudes zu erstellen. Bekommen Sie einen Eindruck, wie der Weg der Daten vom Scan bis zur Nutzung in Konstruktionssoftware (CAD-Programm) aussehen kann und welche Potentiale es bei der Weiterverarbeitung der erfassten Punktwolke gibt.

3D-Scan und -Druck aus der Praxis.

Um Technologie zu verstehen, gibt es nichts besseres als die Praxis. Aus diesem Grund haben wir uns einen Gast eingeladen, der für Kunstguss und Bildhauerei die Tradition nahtlos mit moderner 3D-Technik verbindet. Er wird uns zeigen, welchen Nutzen und welche Chancen 3D für seinen Betrieb und sein Handwerk hat und wie der Weg dahin aussah.

3D-Technologie und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Spätestens nach unserer Veranstaltung finden Sie 3D-Technologien so toll wie wir und sehen die Potentiale für Ihren Betrieb? Dann bekommen Sie von uns noch die notwendigen Informationen, um die nächsten Schritte zu gehen. Sie erfahren, wo Sie das notwendige Know-how herbekommen, um schnell und einfach in die 3D-Welt zu starten.

 

AGENDA

Handwerk in 3D. 
3D-Druck und Scan zum Ausprobieren und Anfassen.

Die  Veranstaltung richtet sich an alle Handwerkerinnen und Handwerker mit dem Interesse an 3D-Lösungen. Wir stellen die Technik, die Organisation sowie die Verpflegung. Sie bringen das Interesse am Handwerk in 3D mit. Die drei Stunden sind ein Muss für alle, die 3D-Technologien als Teil der Zukunftsfähigkeit des eigenen Betriebs verstehen und die wissen: Jetzt anfangen sichert die Potentiale von Morgen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Ansprechpartner

Projektkoordinator
Steffen Gießmann

Telefon: 0351 4640-484
Fax: 0351 4640-34484
E-Mail schreiben

Digitalisierung im Handwerk
digitalisierung@hwk-dresden.de

Telefon: 0351 4640-457
Fax: 0351 4640-34457
E-Mail schreiben

Hinweis:
Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können sowie für statistische Zwecke. Hier können Sie Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen vornehmen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit über das Einstellungs-Icon am rechten unten Bildschirmrand ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Richtlinien

Ein Cookie, auch als HTTP-Cookie, Web-Cookie oder Browser-Cookie bezeichnet, ist ein Datenelement, das von einer Website in einem Browser gespeichert und anschließend vom Browser an dieselbe Website zurückgesendet wird. Cookies wurden als zuverlässiger Mechanismus für Websites entwickelt, um sich an Dinge zu erinnern, die ein Browser in der Vergangenheit dort getan hat. Dazu gehören das Klicken auf bestimmte Schaltflächen, das Anmelden oder das Lesen von Seiten auf dieser Website vor Monaten oder Jahren.

Notwendige Cookies

Diese Cookies können nicht deaktiviert werden

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise als Reaktion auf Ihre Interaktionen festgelegt auf der Website, z.B. Einloggen etc.

Cookies:
  • .ASPXANONYMOUS
  • .DOTNETNUKE
  • __RequestVerificationToken
  • authentication
  • CID
  • dnn_IsMobile
  • jobportal-user-login
  • JSESSIONID
  • language
  • LastPageId
  • NADevGDPRCookieConsent_portal_0
  • SearchFilter
  • userBrowsingCookie
  • USERNAME_CHANGED

Statistik

Mit diesen Cookies können wir den Verkehr auf unserer Website überwachen, um die Leistung und den Inhalt unserer Website zu verbessern. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie sie besucht haben oder wie Sie auf unserer Website navigiert sind.

Cookies:
  • __utma
  • __utmb
  • __utmc
  • __utmt
  • __utmz
  • _ga
  • _ga_E1KN9W1ZGH
  • _gat
  • _gid

Medien

Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Inhalte bereitzustellen. Sie können von der Website oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.

Marketing

Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern keine direkten persönlichen Informationen, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Ihres Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wird weniger gezielte Werbung geschaltet.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.