Lehrstelle gesucht?
Hotline: 0351 4640-946

Mo–Do 8–18 Uhr | Fr 8–14 Uhr

Informationen zum Coronavirus

Nachfolgend haben wir für unsere Mitgliedsbetriebe eine Liste mit Informationen, Ressourcen und Ansprechpartnern zum Coronavirus zusammengestellt.

Informationen ansehen

Corona-Hotline: 0351 4640-409

(Mo–Do von 8–18 Uhr,
Fr–So von 8–16 Uhr)

Tel: 0351 4640-30
Fax: 0351 4640-507
Mail: info@hwk-dresden.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Aus Bildungszentrum Handwerk wird njumii - am 1. September 2018

 

Pressemitteilungen

Pressemitteilung

© André Wirsig

Sächsische Handwerkskammern begrüßen das Konjunkturpaket der Bundesregierung

Zu den Ergebnissen des Koalitionsausschusses zum Konjunkturpaket und für die Zukunftssicherung des Wirtschaftsstandortes Deutschland erklären die drei sächsischen Handwerkskammern

mehr lesen
Pressemitteilung

© Werbeagentur Haas

Zahl der bisher neu abgeschlossenen Lehrverträge rückläufig – freie Lehrstellen vorhanden

Bedingt durch die Corona-Krise ist die Entwicklung der neu abgeschlossenen Lehrverträge für das kommende Ausbildungsjahr im ostsächsischen Handwerk weiter verhalten. Die Handwerksbetriebe in den Landkreisen Meißen, Bautzen, Görlitz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie in der Landeshauptstadt Dresden haben bisher (Stand 29. Mai) mit insgesamt 574 Frauen und Männern einen Lehrvertrag für eine Ausbildung ab dem Spätsommer fest vereinbart. Das sind 89 Lehrverträge weniger als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr und entspricht einem Minus von 13,4 Prozent.

mehr lesen
Pressemitteilung

© André Wirsig

„Wir müssen für die Entwicklung der Lausitz nach der Kohle auch neue Instrumente in den Blick nehmen“

Zur heutigen Vorstellung des Gutachtens des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu Sonderwirtschaftsregionen zur Flankierung des Strukturwandels in Kohlerevieren, welches von der FDP-Bundestagsfraktion in Auftrag gegeben wurde, äußert sich Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, wie folgt: „Das neue Gutachten des IW liefert wertvolle Denkansätze für die Gestaltung und Bedingungen des Strukturwandels insbesondere in der Lausitz, die im Vergleich zu den anderen deutschen Revieren vor den größten Herausforderungen steht.

mehr lesen

Innungen und Fachverbände

Das Handwerk hält zusammen

Entdecke 130 Ausbildungsberufe!

Bewerbt euch jetzt!

Handwerk macht Sachsen ...

Meisterliche Maler und Lackierer

Duale Ausbildung vs. Studium