Veranstaltungsrückblick der Handwerkskammer Dresden


room+style Dresden

room+style Dresden

Designorientiert und individuell

Mit dem Messedoppel „Room+Style“ und „Neue Art“ beginnt traditionell die jährliche Ausstellungssaison in Dresden. So bot die Veranstaltung am zweiten Januarwochenende neben hochwertigen Einrichtungsgegenständen, designorientiertem Möbelbau und zeitgenössischer Kunst eine abwechslungsreiche Plattform für regionales und internationales Handwerk und lockte knapp 10.000 Besucher an. Unter dem Motto „kraftvoll, kostbar, kreativ“ hatte die Handwerkskammer Dresden vier Kunsthandwerksbetriebe aus Ostsachsen und fünf aus der nordfranzösischen Region Île de Fance an ihren Gemeinschaftsstand eingeladen. Dabei reichte das Spektrum von individueller Mode, Lederhandtaschen aus recyceltem Material, einzigartigen Lampen aus Furnier und Sandstein bis hin zu kunstvoll geschmiedeten Skulpturen und bemaltem Porzellan. „Kunsthandwerk zeigt sich hier nicht nur im Bereich von Mode und Schmuck. Es ist so viel mehr als das – auch der Tischler oder Metallbauer kann sich hier den individuellen und ästhetischen Ansprüchen der Besucher öffnen.“, betonte Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, während der Eröffnung.

Kreativität und handwerkliches Geschick auf einem sehr hohen Niveau  zeigte sich  bei den Arbeiten des Tischlerhandwerks. Der Fachverband Tischler Sachsen e.V. nutzte die Via Mobile der Messe für die Präsentation hochwertiger Tischlerarbeiten kreativer Gesellen und Meister des Jahres 2019. Mit dabei war Tischlermeister Michael Zscharschuch aus Reinhardtsgrimma, der den Besuchern die Kniffe rund um seinen Esstisch vorstellte. Das Meisterstück lässt sich durch verschiedene Handgriffe von 1,60 m auf 4 m Länge ausklappen und ist somit bestens für größere Familienfeiern geeignet. „Das ist schon fast reinste Ingenieurskunst“, freut sich Jan Eckoldt,  Geschäftsführer des Fachverbandes Tischler Sachsen, über die Arbeit.

Rund 20 Handwerksbetriebe – darunter Tischler, Raumausstatter, Ofenbauer, Installateur- und Heizungsbauer, Kosmetiker, Goldschmiede und Maßschneider – ergänzten das anspruchsvolle Angebot der Messe, welches durch  interessante Kunstwerke sowie Fashionshows und Sonderausstellungen flankiert wurde.

Ansprechpartner

Daniel Bagehorn
Pressesprecher

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Josefin Päßler
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Impressionen room + style 2020 in Dresden