Präsident der Handwerkskammer Dresden in Spitzengremium des deutschen Handwerks gewählt

© André Wirsig

Präsident der Handwerkskammer Dresden in Spitzengremium des deutschen Handwerks gewählt

Jörg Dittrich gehört fünfköpfigem Geschäftsführenden Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks an

12.12.2016

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, wurde am vergangenen Freitag (9. Dezember) bei der Vollversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) in Münster für die kommenden drei Jahre in das Geschäftsführende Präsidium des ZDH gewählt.

Der Dachdeckermeister, der seit 2012 Präsident der Handwerkskammer Dresden ist, betonte nach dem einstimmigen Votum für ihn, dass er sich auch in dem neuen Amt mit vollem Engagement und auf allen Ebenen für die Interessen des Handwerks einsetzen werde: „Nachwuchsgewinnung, die Stärkung der dualen Ausbildung, der Erhalt des Meisterbriefes, aber auch Digitalisierung und Alterssicherung sind nur einige Themen, die uns im Handwerk bewegen und für die ich mich engagiere. Mit der neuen Aufgabe im Geschäftsführenden Präsidium des ZDH bietet sich mir in den kommenden drei Jahren eine weitere Plattform, um mich aktiv in die Interessenvertretung des Handwerks auf Bundesebene einzubringen. Darauf freue ich mich sehr.“

Dem fünfköpfigen Geschäftsführenden Präsidium gehören neben dem ZDH-Präsidenten – zu diesem wurde in Münster Hans Peter Wollseifer (Präsident der Handwerkskammer zu Köln) wiedergewählt – seine beiden Stellvertreter sowie zwei weitere Mitglieder, die selbstständig einen Handwerksbetrieb führen müssen, an. In der neuen Legislaturperiode sind das Hans Peter Wollseifer, die beiden Vize-Präsidenten Thomas Zimmer (Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken) und Karl-Heinz Schneider (Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks) sowie als weitere Mitglieder Kfz-Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk und Jörg Dittrich.

Zudem wurde Bäckermeister Michael Wippler aus Dresden, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e.V., in das 22-köpfige Präsidium des ZDH gewählt.

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressereferent

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben