„Kleine Hände, große Zukunft“ – Handwerkskammer Dresden unterstützt bundesweiten Kita-Wettbewerb

© Aktion Modernes Handwerk e. V.

„Kleine Hände, große Zukunft“ – Handwerkskammer Dresden unterstützt bundesweiten Kita-Wettbewerb

Kitas aus Ostsachsen sind zum Mitmachen aufgerufen!

25.09.2019

Was bringt eine Geige zum Klingen? Und wie stellt man eigentlich einen Schuh her? Wenn Kinder die Welt entdecken und verstehen wollen, haben sie viele Fragen. Die spannendsten Antworten geben immer die Praktiker: einem „echten“ Handwerker bei ihrer Arbeit zuzuschauen, ist für Kinder ein einprägsames Erlebnis – zumal, wenn sie anschließend selbst kreativ werden können.

Genau das ermöglicht der Kita-Wettbewerb des Handwerks. Unter dem Motto „Kleine Hände, große Zukunft“ besuchen Kita-Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren mit ihren Erziehern Handwerksbetriebe in ihrer Region und lernen die faszinierende Vielfalt des Handwerks kennen. Anschließend gestalten sie gemeinsam ein Riesenposter, auf dem sie ihre Erlebnisse festhalten – mit allen Materialien, die sie bei „ihrem“ Handwerker kennengelernt haben.

Bis zum 31. Januar 2020 können die Kita-Gruppen ihr Poster bei der Handwerkskammer Dresden einreichen. Diese leitet alle Einsendungen an die Initiative Aktion Modernes Handwerk e.V. weiter. Eine Expertenjury mit Vertretern aus Handwerk und Frühpädagogik beurteilt die Arbeiten der Kinder. Dem Landessieger winkt ein Preisgeld von je 500 Euro. Einen zusätzlichen Preis stiftet die Handwerkskammer Dresden zudem für Teilnehmer aus den Landkreisen Meißen, Bautzen, Görlitz, Sächsische-Schweiz/Osterzgebirge und der Landeshauptstadt Dresden.

„Zahlreiche Kita-Kinder kommen über den Wettbewerb Jahr für Jahr zum ersten Mal in Kontakt mit dem Handwerk und erfahren ganz anschaulich, wie Dinge entstehen und Produkte von Menschen hergestellt und gefertigt werden. In unserer technisierten und digitalisierten Welt ist das besonders wichtig – und den Kindern macht es einen Riesenspaß“, erklärt Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, die den Wettbewerb gemeinsam mit der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH) durchführt. „Zudem bringen wir so schon bei den Kleinsten verborgene Talente zum Vorschein und wecken Interesse für viele Handwerksberufe – eine runde Sache also.“

In den nächsten Wochen spricht die Handwerkskammer Dresden wieder Kitas ihrer Region persönlich an und macht sie auf den Wettbewerb aufmerksam. Interessierte Erzieher können die Wettbewerbspakete bis zum 30. November bei der Handwerkskammer Dresden kostenfrei anfordern (Kontakt: steffi.piesch@hwk-dresden.de oder Tel. 0351 4640-963). Und natürlich können auch Handwerker vor Ort die Initiative ergreifen und Kitas in ihrer Nähe auf den Wettbewerb ansprechen.

 

Ansprechpartner

Daniel Bagehorn
Pressesprecher

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Josefin Päßler
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben