Hinaus in die Welt: Aktionstag rund ums Auslandspraktikum im Handwerk

© Fotolia / contraswerkstatt

Hinaus in die Welt: Aktionstag rund ums Auslandspraktikum im Handwerk

Handwerkskammer berät Ausbildungsbetriebe, Azubis sowie junge Gesellen und Meister zu Möglichkeiten

02.12.2016

Handwerkstechniken in anderen Ländern kennenlernen, die eigenen Sprachkenntnisse ausbauen und sich der Herausforderung andere Gepflogenheiten und Sitten stellen: Immer mehr junge ostsächsische Handwerker zieht es während oder nach ihrer Ausbildung für ein Praktikum ins Ausland. Unterstützung bietet die Handwerkskammer Dresden. Mobilitätsberaterin Uta Müller organisiert Auslandspraktika für kleine Gruppen oder aber berät bei der Planung individueller Praktikumsaufenthalte.

Um noch mehr Betrieben und jungen Handwerkern die Angebote der Kammer zu vermitteln, lädt die Handwerkskammer Dresden im Rahmen der Europäischen Woche der Berufsbildung (5. bis 9. Dezember) ein zum

Aktionstag Auslandspraktikum
am 8. Dezember 2016
in der Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden

Ganztägig (10:00 bis 18:00 Uhr) kann die Möglichkeit zu einer individuellen Mobilitätssprechstunde genutzt werden (um vorherige Anmeldung bei Uta Müller, Tel. 0351 46 40-546, E-Mail: uta.mueller@hwk-dresden.de wird gebeten). Zudem wartet am Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm auf interessierte Ausbildungsbetriebe, Azubis sowie junge Gesellen und Meister:

15.00 Uhr         Informationsveranstaltung für Lehrlinge
Themen: Rechtlicher Rahmen, Voraussetzungen, Länder, Zeitraum, Auslandspraktikums-Gruppenreisen 2017

15.30 Uhr         Personal Check
Lebenslauf in Englisch erstellen, Sprachtest

16.30 Uhr         Informationsveranstaltung für junge Fachkräfte
Themen: Finanzielle Unterstützung, Länder, Berufe, Voraussetzungen für ein Auslandpraktikum als Geselle

17.00 Uhr         Erfahrungsberichte
Mehrere Azubis erzählen von ihrem Praktikum im Ausland

18.00 Uhr         Prämierung Gewinner des Foto-Wettbewerbs