Handwerk zum Anfassen, Schmecken und Riechen

Handwerk zum Anfassen, Schmecken und Riechen

Gemeinschaftsstand des Handwerks bei der Messe KarriereStart

22.01.2015

1.917 junge Frauen und Männer haben sich 2014 für eine Ausbildung im Handwerk entschieden und Lehrverträge mit Betrieben im Kammerbezirk Dresden unterschrieben. Das ist ein Plus von 8,2 % im Vergleich zum Vorjahr. Für das kommende Ausbildungsjahr sind dennoch viele Lehrstellen zu besetzen. Aktuell sind rund 800 freie Ausbildungsplätze gemeldet – vom Bäcker bis zum Zimmerer.

Ganz praktische Einblicke ins Handwerk gibt es jetzt bei der Messe KarriereStart vom 23. – 25. Januar 2015 in Halle 2 / Stand B 16. Handwerk ist Zukunft – davon können sich die Besucher am „Gemeinschaftsstand Handwerk“ selbst überzeugen. Die Handwerkskammer Dresden, verschiedene Innungen (SHK, Dachdecker, Steinmetz, Friseur, Fleischer, Bäcker, Metall, Elektro und Bau), Betriebe und Bildungsstätten (BZ Handwerk, Wirtschaftsakademie) präsentieren die Vielfalt des Handwerks und informieren über Ausbildungsberufe und Zukunftsperspektiven im Handwerk. So wird das Berufsförderungswerk Bau gemeinsam mit Dachdeckern und Steinmetzen vor Ort ein Kinderspielhaus errichten, das am Sonntag, 15 Uhr, an eine Kindertagesstätte übergeben wird. Neugierige können ihr Geschick an einem virtuellen Schweißtrainer testen, bei den Bäckern Hefezöpfe flechten, im Ausbildungsbereich Metall Tiere und Flugzeuge aus vorgestanzten Metallteilen fertigen oder sich beim Schaufrisieren zur Verfügung stellen. Die Schülerinnen und Schüler können sich nicht nur ausprobieren sondern Handwerkern und Ausbildungsberatern Löcher in den Bauch fragen.

Die Handwerkskammer ist außerdem mit einem breiten Programm an Fachvorträgen und Workshops vertreten. So gibt es unter anderem einen Vortrag zum Thema Unternehmensgründung in der Gründerlounge, die Ausbildungsberater der Handwerkskammer laden unter dem Titel "Handwerk bringt dich überall hin - finde deinen Beruf" zu einem Workshop für Schüler, Eltern und Lehrer ein.

Die Messe vereint die verschiedenen arbeitsmarktrelevanten Themenbereiche Bildung, Beruf, Personal und Gründung unter einem Dach und führt Anbieter und Interessenten zusammen.

Messe-Öffnungszeiten: Freitag 9 bis 17 Uhr, Samstag/Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressesprecher

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben