Das Handwerk bleibt dran – Zahl der neu abgeschlossenen Lehrverträge konstant

Das Handwerk bleibt dran – Zahl der neu abgeschlossenen Lehrverträge konstant

1.539 neue Lehrverträge im Kammerbezirk Dresden seit Jahresbeginn

01.09.2015

Es sind optimistisch stimmende Anzeichen für das neue Lehrjahr: die Zahl der seit Jahresbeginn abgeschlossenen neuen Lehrverträge bei Handwerksbetrieben im Kammerbezirk Dresden ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum relativ konstant. Es wurden 1.539 neue Lehrverträge (Stand: 31. August) unterschrieben. Das sind zwar 20 weniger als zum selben Zeitpunkt im Vorjahr, jedoch gehen in diesen Tagen noch viele Lehrverträge bei der Handwerkskammer ein.„Wir freuen uns, dass die aktive Nachwuchswerbung und -arbeit der vergangenen Jahre im Handwerk Früchte trägt. Dennoch ist dies erst ein Zwischenergebnis, abgerechnet wird am Jahresende“, so Dr. Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden. „Gemeinsam mit den 23.000 Handwerksbetrieben im Kammerbezirk Dresden sowie mit den Innungen, Verbänden und Kreishandwerkerschaften dürfen wir jetzt nicht nachlassen, den Jugendlichen die vielfältigen Berufs- und Karriereperspektiven im Handwerk aufzuzeigen. Denn die heutigen Schüler sind die Lehrlinge von morgen. Mit dem neuen Schuljahr setzen wir dort wieder mit einer umfangreichen Berufsorientierung und Kooperationen auf verschiedenen Ebenen an.“

Gleichwohl haben zurzeit immer noch rund 400 Handwerksbetriebe im gesamten Kammerbezirk Dresden Ausbildungsplätze zu vergeben. Ein Start in das neue Ausbildungsjahr ist bis Mitte Oktober problemlos möglich. Kurzentschlossene Schulabgänger haben also noch gute Chancen, es anzupacken, eine Lehrstelle zu finden und damit den ersten Schritt ins Berufsleben zu machen.

Eine gute Chance zur Berufsorientierung bietet der Aktionstag Bildung am 26. September zwischen 10 und 16 Uhr auf dem Gelände der Handwerkskammer Dresden (Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden). Besucher erhalten Informationen zu mehr als 50 handwerklichen Berufen, Ausbildungsbetriebe präsentieren sich vor Ort und stehen für Fragen bereit. Informationen dazu unter www.aktionstag-bildung.de.

Einen Überblick über die freien Lehrstellen gibt es in der Online-Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Dresden unter www.hwk-dresden.de/lehrstellen. Intensiv genutzt wird auch die kostenlose Lehrstellen-App „Lehrstellenradar“ (www.hwk-dresden.de/lehrstellenradar) für Smartphones. Darüber lassen sich  jederzeit und an jedem Ort freie Lehrstellen für Berufe und Regionen anzeigen. Zusätzlich können die Nutzer ihr persönliches Profil einrichten und werden über neue und für sie interessante Lehrstellen benachrichtigt.

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressereferent

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben