Allgemeine Informationen zum Mindestlohn

© Steffen Müller Fotografie

Allgemeine Informationen zum Mindestlohn

Neben dem flächendeckenden Mindestlohn, der ab dem 1. Januar 2019 von 8,84 EUR auf 9,19 EUR steigt, und am 1. Januar 2020 auf 9,35 EUR ansteigen wird, bestehen in mehreren Gewerken allgemeinverbindliche Mindestlohntarifverträge.

Der darin festgelegte Mindestlohn ist zwingend zu zahlen. Eine aktuelle Übersicht der geltenden Mindestlöhne finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Arbeits- und Sozialrecht
Nora Tintner

Telefon: 0351 4640-453
Fax: 0351 4640-34453
E-Mail schreiben

Arbeits - und Sozialrecht
Uta Görbert

Telefon: 0351 4640-451
Fax: 0351 4640-34451
E-Mail schreiben

© Steffen Müller Fotografie

Tariflöhne im Freistaat Sachsen

Tarifregister Sachsen

Das Sächsische Ministerium für Wirtschaft und Arbeit führt seit mehreren Jahren ein Register der im Freistaat Sachsen geltenden Tarifverträge.

veröffentlicht am 11.02.2019 mehr lesen


© Steffen Müller Fotografie

Neuer flächendeckender Mindestlohn ab dem 1. Januar 2019

Ab dem 1.Januar 2019 gilt ein Mindestlohn je Zeitstunde von brutto 9,19 €.

veröffentlicht am 20.11.2018 mehr lesen


© Steffen Müller Fotografie

Dokumentationspflichten durch das Mindestlohngesetz und weitere Verordnungen

Arbeitgeber, die den Dokumentationspflichten unterliegen, haben für die Kontrolle der Einhaltung des Mindestlohnes die erforderlichen Unterlagen am Ort der Beschäftigung bereitzuhalten.

veröffentlicht am 01.10.2018 mehr lesen


© Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Flächendeckender branchenübergreifender Mindestlohn

Das Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie (Tarifautonomiestärkungsgesetz) wurde am 15.08.2014 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat einen Tag nach der Verkündung in Kraft.

veröffentlicht am 01.10.2018 mehr lesen


© Hannes Harnack - fotografiemh.de

Tarifverträge für Auszubildende

Diese Tarifverträge beinhalten Vorschriften zur Ausbildung.

veröffentlicht am 28.06.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Vergütungstarifvertrag Friseurhandwerk Sachsen

Gehalt und Verdienst Friseur, Tariflohn Friseurhandwerk in Sachsen

Seit dem 01.01.2004 gilt im Freistaat der für allgemeinverbindlich erklärte Vergütungstarifvertrag für die Beschäftigten des Sächsischen Friseurhandwerks. Von der Allgemeinverbindlicherklärung nicht erfasst sind Mit

veröffentlicht am 13.01.2014 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestlohn im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

Neuer Mindestlohn im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk geplant

Am 08. Juli 2019 wurde der Antrag über zwingende Arbeitsbedingungen im Bundesanzeiger veröffentlicht.

veröffentlicht am 10.07.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestlohn Gerüstbauerhandwerk

Neuer Mindestlohn im Gerüstbauerhandwerk in Kraft getreten

Der Mindestlohn beträgt deutschlandweit ab dem 1. Juli 2019 11,88 €.

veröffentlicht am 10.07.2019 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestlohn in der Gebäudereinigung

Neuer Mindestlohn in Kraft getreten

Die Siebte Verordnung über die zwingenden Arbeitsbedingungen veröffentlicht.

veröffentlicht am 06.03.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestlohn Baugewerbe

Neuer Mindestlohn in Kraft getreten

Am 29.12.2017 wurde der Antrag der Tarifvertragsparteien auf Allgemeinverbindlicherklärung eines neuen Tarifvertrages zur Regelung der Mindestlöhne im Baugewerbe im Bundesanzeiger veröffentlicht

veröffentlicht am 06.03.2018 mehr lesen


© krizz7 - Fotolia.com

Mindestlohn im Schornsteinfegerhandwerk

Neuer Mindestlohn im Schornsteinfegerhandwerk

Am 6. Februar 2019 wurde die Allgemeinverbindlicherklärung des Tarifvertrags zur Regelung des Mindestentgelts für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Schornsteinfegerhandwerk vom 14. August 2018 im Bundesanzeiger veröffentlicht.

veröffentlicht am 11.02.2019 mehr lesen


© Sven Schneider - aboutpixel.de

Mindestlohn im Dachdeckerhandwerk

Neuer Mindestlohn in Kraft getreten

Zuvor wurde am 15. Januar 2018 der Antrag der Tarifvertragsparteien auf Allgemeinverbindlicherklärung im Bundesanzeiger veröffentlicht.

veröffentlicht am 06.03.2018 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestlohn Elektrohandwerk

Allgemeinverbindlicherklärung eines Mindestentgelttarifvertrages im Bundesanzeiger veröffentlicht

Mindestentgelt in den Elektrohandwerken im Bundesanzeiger veröffentlicht.

veröffentlicht am 28.07.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestlohn im Maler- und Lackiererhandwerk

9. Malerarbeitsbedingungenverordnung ist allgemein verbindlich

Am 28.04.2017 wurde die 9. Verordnung im Maler- und Lackiererhandwerk veröffentlicht.

veröffentlicht am 24.07.2014 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestausbildungsvergütung im Bäckerhandwerk

Mit Wirkung vom 1. September 2018 sind folgende Mindestvergütungen zu zahlen

veröffentlicht am 20.05.2019 mehr lesen


© krizz7 - Fotolia.com

Mindestausbildungsvergütung im Schornsteinfegerhandwerk

Allgemeinverbindlicherklärung eines Tarifvertrages im Bundesanzeiger veröffentlicht

Am 6. Februar 2019 wurde die Allgemeinverbindlicherklärung über Rechtsnormen des Tarifvertrags über die Förderung der beruflichen Ausbildung im Schornsteinfegerhandwerk vom 14. August 2018 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Di

veröffentlicht am 11.02.2019 mehr lesen


© Hannes Harnack - fotografiemh.de

Tarifverträge für Auszubildende

Diese Tarifverträge beinhalten Vorschriften zur Ausbildung.

veröffentlicht am 28.06.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Mindestausbildungsvergütung im Friseurhandwerk

Allgemeinverbindlicherklärung eines Tarifvertrages von 2004

Im Friseurhandwerk in Sachsen besteht bereits seit dem Jahr 2004 die Pflicht, eine Mindestausbildungsvergütung zu zahlen. Diese ergibt sich aus dem mit Wirkung zum 1. Oktober 2004 für allgemeinverbindlich erklärten Vergütungstarif

veröffentlicht am 28.06.2017 mehr lesen