Betriebswirtschaftliche Beratung

© MK-Photo - Fotolia.com

Betriebswirtschaftliche Beratung

Angebote und Services im Bereich Betriebsführung und Betriebsberatung

Sie sind

  • Inhaber eines Handwerksbetriebes bzw.

Sie wollen ein

  • Handwerksunternehmen gründen oder übernehmen?

Die Handwerkskammer Dresden bietet Ihnen kostenfrei Betriebswirtschaftliche Beratung in der Hauptabteilung Wirtschaftsförderung und -beratung. Unsere qualifizierten Berater stehen Ihnen in Dresden und Görlitz zur Verfügung. Folgende Themengebiete umfasst das Beratungsangebot:

  • Auftrags- und Beschaffungswesen,
  • Betriebsübergabe und -übernahme,
  • Existenzgründung,
  • Kapitalbedarf und Finanzierung,
  • Kostenrechnung und Kalkulation,
  • Krisenbewältigung,
  • Marketing,
  • Öffentliche Förderung,
  • Rechnungen und Belegwesen,
  • Rechtsformen,
  • Unternehmenssicherung.

Ansprechpartner

Sekretariat

Telefon: 0351 4640-931
Fax: 0351 4640-34931
E-Mail schreiben

© sandid - pixabay.com

Förderprogramm von Kraftfahrzeugen mit Abbiegeassistenzsystemen

Neue Lkw-Fahrzeugtypen sind ab 2022 bzw. 2024 mit Abbiegeassistenten auszustatten.

veröffentlicht am 19.05.2020 mehr lesen


© Darko Stojanovic - pixabay.com

Betriebsfortführung während der Corona Pandemie

Aktuelle Informationen

veröffentlicht am 03.07.2020 mehr lesen


Kassenführung – Aktuelles zum Anwendungsbereich der Nichtbeanstandungsregelung

nicht aufrüstbare PC-Kassen und vor dem 26. November 2010 angeschaffte nicht aufrüstbare Registrierkassen bis zum 31. Dezember 2019

Nach ganz aktueller Mitteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) sind nicht aufrüstbare PC-Kassen und vor dem 26. November 2010 angeschaffte nicht aufrüstbare Registrierkassen bis zum 31. Dezember 2019 auszutauschen und neue Kassen

veröffentlicht am 12.12.2019 mehr lesen


© Tyler Olson - Fotolia.com

Einführung elektronischer Kassensysteme

Neues Gesetz schafft Rechtssicherbeit für Betriebe - Übergangszeiten bis 2022 verlängert

Der Bundesrat hat am 16. Dezember 2016 dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung von manipulationssicheren Kassen zugestimmt. Der Weg für das sogenannte "Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen" ist mit dem Beschluss freigemacht.

veröffentlicht am 26.04.2017 mehr lesen


© Steffen-Müller-Fotografie

Einfach näher dran - Keine Zeit für weite Wege?


Termin: 16.07.2020, Uhrzeit: 9:00 bis 12.00 Uhr
Ort: in den regionalen Räumen der Kreishandwerkerschaften

Deshalb bietet die Handwerkskammer Dresden Mitgliedsbetrieben regionale Beratungstage in den Räumen der Kreishandwerkerschaften an. Diese finden nach Terminvereinbarung statt. Um Anmeldung wird gebeten. Beratungen in den Kreishandwerkerschaften, mehr lesen


© Steffen Müller Fotografie

Einfach näher dran - Keine Zeit für weite Wege?


Termin: 23.07.2020, Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort: in den regionalen Räumen der Kreishandwerkerschaften

Deshalb bietet die Handwerkskammer Dresden den Mitgliedsbetrieben regionale Beratungstage in den Räumen der Kreishandwerkerschaften an. Diese finden nach Terminvereinbarung statt. Um Anmeldung wird gebeten. Beratungen in den Kreishandwerkerschaf mehr lesen


© Stadt Bischofswerda

Beratung zu betriebswirtschaftlichen Themen in Bischofswerda


Termin: 04.08.2020, Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: Rathaus, Altmarkt 1, 01877 Bischofswerda

Individuelle Gespräche jeden 1. Dienstag im Monat, 10 bis 12 Uhr mehr lesen


© Steffen Müller Fotografie

Einfach näher dran - Keine Zeit für weite Wege?


Termin: 06.08.2020, Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort: in den regionalen Räumen der Kreishandwerkerschaften

Regionale Beratungstage in den Räumen der Kreishandwerkerschaften. mehr lesen


© Steffen Müller Fotografie

Einfach näher dran - Keine Zeit für weite Wege?


Termin: 13.08.2020, Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort: in den regionalen Räumen der Kreishandwerkerschaften

Deshalb bietet die Handwerkskammer Dresden den Mitgliedsbetrieben regionale Beratungstage in den Räumen der Kreishandwerkerschaften an. Diese finden nach Terminvereinbarung statt. Um Anmeldung wird gebeten. Beratungen in den Kreishandwerkerschaf mehr lesen


© Darko Stojanovic - pixabay.com

Hinweise zum Arbeitsschutz

Sicherheit und Gesundheitsschutz haben insbesondere am Arbeitsplatz in Zeiten der Corona-Pandemie oberste Priorität. Damit wird die zentrale Rolle des Arbeitsschutzes erneut untermauert. Am 16. April 2020 wurden die vom Bundesarbeitsministerium

veröffentlicht am 08.05.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Prüfungen sind wieder möglich.

Infolge der Corona-Pandemie können derzeit bundesweit Berufsprüfungen nicht wie geplant stattfinden. Dies dient dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und um die Auszubildenden, die Prüfer und Mitarbeiter der Bildung

veröffentlicht am 13.05.2020 mehr lesen


Vertragsrecht

Leistungsverweigerungsrechte bei Dauerschuldverhältnissen Kleinstunternehmen dürfen vorübergehend für bedeutsame Dauerschuldverhältnisse die Leistung verweigern, soweit sie ihre Leistungspflichten wegen der Folgen der COVID-1

veröffentlicht am 31.03.2020 mehr lesen


© Gina Sanders - stock.adobe.com

Insolvenzantragspflicht wird ausgesetzt

Die dreiwöchige Insolvenzantragspflicht wird vorübergehend bis zum 30. September 2020 ausgesetzt. Die Regelung gilt, wenn die Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung auf den Folgen der COVID-19-Pandemie beruht und deckt rückwi

veröffentlicht am 03.04.2020 mehr lesen


Unternehmerentschädigung, Zugang zu den Leistungen der Arbeitslosenversicherung und zur Grundsicherung

Nach dem Infektionsschutzgesetz erhalten auch Selbstständige und Freiberufler den Verdienstausfall ersetzt, wenn diese persönlich unter eine vom Gesundheitsamt angeordnete Maßnahme (Quarantäne, berufliches Tätigkeitsverbot) gestellt werden.

veröffentlicht am 07.07.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Hinweise zum Schutz vor Ansteckung auf der Baustelle

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft Arbeit und Verkehr hat Hinweise zusammengetragen, deren Einhaltung zu einem besseren Schutz beitragen. Vor allem das Halten eines entsprechenden Abstandes von 1,50 m, wo immer möglich.

veröffentlicht am 03.04.2020 mehr lesen


Grenzpendler – Aktuelle Situation für Grenzübertritte zu und von unseren Nachbarn

Aktuelle Informationen zur Einreise nach Tschechien Nach einer außerordentlichen Regierungssitzung wurde bekannt gegeben, dass seitens Tschechien, die Grenzen zu Deutschland bereits ab 05.06.2020 12:00 Uhr wieder ganz geöffnet werden. Tsch

veröffentlicht am 27.05.2020 mehr lesen


© Swapan - Fotolia.com

Unternehmensbefragung zu den Auswirkungen des Coronavirus

Auswirkungen des Coronavirus auf die deutsche Wirtschaft

veröffentlicht am 23.03.2020 mehr lesen


© Darko Stojanovic - pixabay.com

Betriebsfortführung während der Corona Pandemie

Aktuelle Informationen

veröffentlicht am 03.07.2020 mehr lesen


© vege - stock.adobe.com

Coronavirus - Häufige Fragen zum Arbeitsverhältnis

Arbeitsrechtliche und arbeitsschutzrechtliche Hinweise.

veröffentlicht am 07.07.2020 mehr lesen


© Steffen Müller Fotografie

Ausbildungszuschuss ab 27. April

Ausbildungsbetriebe, die von Kurzarbeit betroffen sind, können einen Ausbildungszuschuss beantragen.

veröffentlicht am 23.04.2020 mehr lesen


© vege - stock.adobe.com

Kurzarbeitergeld

Bei Auftragsengpässen durch Corona-Krise ist eine Beantragung von Kurzarbeitergeld möglich.

veröffentlicht am 26.06.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Corona-Finanzhilfen von Bund und Freistaat

Finanzhilfen in der Coronakrise für Solo-Selbständige und Unternehmen Finanzhilfen vom Bund Ausbildungsprämie in Corona-Zeiten Finanzhilfen vom Freistaat Sachsen Förderprogramm "Regionales Wachstum" Weitere Hilfen vom Freistaat

veröffentlicht am 27.03.2020 mehr lesen


© Marco2811 - stock.adobe.com

Steuerliche Erleichterungen und Erleichterungen bei den Sozialabgaben im Kontext der Corona-Pandemie

Steuerliche Erleichterungen Um das Handwerk in der Corona-Krise zu unterstützen, hat das Bundesfinanzministerium eine Reihe von steuerlichen Erleichterungen beschlossen. Die Maßnahmen knüpfen vor allem am Erhalten der Liquidität

veröffentlicht am 20.05.2020 mehr lesen


© Steffen Müller Fotografie

Bau- und werkvertragsrechtliche Informationen zum Coronavirus

Im Zuge der aktuellen Pandemie kann es zu verschiedenen Verzögerungen von Bauprojekten kommen. Insbesondere Störungen von Bauabläufen Lieferengpässe Personalausfall und Baustellenschließungen sind denkbar. Was können

veröffentlicht am 20.03.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Kontaktbeschränkungen, Betriebsöffnungen

Neue Corona-Schutz-Verordnung und neue Allgemeinverfügung zu Hygieneauflagen treten am 6. Juni 2020 in Kraft

Weitere Lockerungen Durch die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 23. Juni 2020 werden weitere Lockerungen im Freistaat umgesetzt. Überwiegend wird jedoch an den bestehenden Regelungen festgehalten: Die allgemeine Kontaktbeschränk

veröffentlicht am 03.07.2020 mehr lesen


© vege - stock.adobe.com

Stundung der Sozialversicherungsbeiträge

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkasse hat erneut über die Stundungsmöglichkeit der Sozialversicherungsbeiträge informiert. Fällig werdende Beiträge für die Monate März 2020 und April 2020 können dana

veröffentlicht am 26.03.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Mobiler Verkauf von Lebensmitteln

Mobile Verkaufsstände dürfen ab 1.4. wieder öffnen.

veröffentlicht am 30.03.2020 mehr lesen


Das Handwerk hilft Kliniken

Das Uniklinikum Dresden bittet um Hilfe und Spenden von Schutzausrüstungen.

veröffentlicht am 02.04.2020 mehr lesen


© freepik - www.freepik.com

Handwerk hilft Handwerk

Machen Sie mit bei der Kollegenhilfe

Machen Sie mit bei der Kollegenhilfe

veröffentlicht am 08.04.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Zuschüsse statt Darlehen – Freistaat muss im Soforthilfeprogramm nachsteuern

Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, zu den Corona-Hilfen in Sachsen

Angesichts der sehr schwierigen Lage für zahlreiche Unternehmen müssen die Hilfen im Freistaat deutlich ausgebaut werden. Notwendig sind insbesondere Zuschüsse.

veröffentlicht am 02.04.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Corona-Lage: Besondere Unterstützung für Ausbildungsbetriebe ist notwendig

DGB und Handwerkskammer Dresden machen sich für finanzielle Hilfen für Unternehmen und Auszubildende stark

Ausbildungsbetriebe müssen finanziell besonders unterstützt werden.

veröffentlicht am 01.04.2020 mehr lesen


© Andre Wirsig

Handwerkskammer Dresden: Corona-Hilfsgelder müssen schnellstens bei Betrieben ankommen

Präsident Jörg Dittrich: „Unnötige bürokratische Hürden sind in der jetzigen Zeit existenzbedrohend.“

„Das Wichtigste ist nun, dass die Hilfsgelder so schnell wie möglich bei den betroffenen Betrieben ankommen", betont Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden.

veröffentlicht am 27.03.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Coronavirus: Informationen für das Handwerk

Präsident Jörg Dittrich: „Wir brauchen die Besonnenheit jedes Einzelnen“

Arbeitsausfall, Lieferengpässe, Grenzschließung, Absagen von Veranstaltun-gen – das Coronavirus wird wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen für das ostsächsische Handwerk haben.

veröffentlicht am 13.03.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Solo-Selbstständige sind besonders von Corona-Krise betroffen und benötigen schnelle Hilfe als Zuschuss

Handwerkskammer Dresden drängt auf umfassendes Finanzpaket

Angesichts der Corona-Krise hat die Handwerkskammer Dresden unbürokratische, schnelle und konsequente finanzielle Hilfen insbesondere für Solo-Selbständige angemahnt.

veröffentlicht am 20.03.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Sächsische Handwerkskammern fordern in einem offenen Brief an die Staatsregierung Zuschüsse für Betriebe

Angesichts der Corona-Krise benötigen kleine und mittlere Handwerksunternehmen schnell Liquiditätszuschüsse

In einem offenen Brief haben die drei sächsischen Handwerkskammern gemeinsam ihre Forderung nach Zuschüssen für von der Corona-Krise betroffene Unternehmen bekräftigt.

veröffentlicht am 07.04.2020 mehr lesen


© André Wirsig

„Die Entlastung der Ausbildungsbetriebe in Kurzarbeit ist das richtige Signal in einer schweren Zeit“

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden zum Beschluss der Landesregierung

Zur Ankündigung der sächsischen Staatsregierung, Ausbildungsbetriebe, die wegen der Corona-Krise Kurzarbeit anmelden mussten, durch die Übernahme der Ausbildungskosten finanziell zu entlasten, erklärt Jörg Dittrich.

veröffentlicht am 21.04.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Handwerkskammer begrüßt Vorstoß des Ministerpräsidenten zur Öffnung der Kosmetiker-Betriebe

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: „Es geht nicht um das Ob?, sondern um das Wie?“

"Die Kosmetiker arbeiten nach höchsten hygienischen Standards und sind hoch qualifiziert, so dass Infektionsrisiken in der Regel ausgeschlossen sind."

veröffentlicht am 27.04.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden nimmt Lehrbetrieb wieder auf

Schrittweiser Start der Ausbildung in njumii – das Bildungszentrum des Handwerks

In den Ausbildungstätten der Handwerkskammer Dresden hat der Unterricht wieder begonnen.

veröffentlicht am 27.04.2020 mehr lesen


© André Wirsig

Ostsächsisches Handwerk zur Fachregierungserklärung des Sächsischen Wirtschaftsministers Martin Dulig

Jörg Dittrich: Förderlücke bleibt – sächsische Unternehmen nach Corona schlechter gestellt

„Wirtschaftlich stehen viele Betriebe vor Problemen, mit denen sie noch lange zu kämpfen haben."

veröffentlicht am 29.04.2020 mehr lesen


© Werbeagentur Haas

Rückgang bei den neu abgeschlossenen Lehrverträgen – Corona-Krise ist auf dem Ausbildungsmarkt spürbar

435 junge Menschen haben neuen Lehrvertrag unterschrieben – das sind 77 weniger als zur gleichen Zeit im Vorjahr

Krisenbedingt verhalten startet das ostsächsische Handwerk in das kommende Ausbildungsjahr.

veröffentlicht am 29.04.2020 mehr lesen


© Darko Stojanovic - pixabay.com

Online-Informationsveranstaltung zu Corona verpasst?

Eine Aufzeichnung der 3. Online Info-Veranstaltung können Sie sich hier ansehen. mehr lesen


© misterVertilger - photocase.de

Information für die Anforderungen zur Erstellung einer fachlichen Stellungnahme.

Fachliche Stellungnahmen zur Tragfähigkeit eines Vorhabens erstellen wir für unsere Mitgliedsbetriebe auf Anforderung kostenfrei.

Hier finden Sie nähere Informationen über unser Dienstleistungsangebot im Bereich fachlicher Stellungnahmen.

veröffentlicht am 13.12.2016 mehr lesen