Wie steht es um das ostsächsische Handwerk?

© Handwerkskammer Dresden

Wie steht es um das ostsächsische Handwerk?

Im Sommerinterview steht Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, Rede und Antwort.

Was treibt das ostsächsische Handwerk um? Was läuft gut? Was könnte besser laufen? Im Sommerinterview mit Dresden Fernsehen nimmt Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, Stellung zu aktuellen Entwicklungen im ostsächsischen Handwerk. Zur Sprache kommen eine Vielzahl von Themen: Von der Mautpflicht, der drohenden Tachographenpflicht, über die Datenschutzgrundverordnung, drohende Dieselfahrverbote bis hin zum Handwerk in Wohngebieten und der Frage nach der Generalübernehmer-Vergabe in der Landeshauptstadt. Schwerpunkt des Gesprächs, das Juliane Wirthwein von Dresden Fernsehen führte, sind auch die Ausbildung und Nachwuchsgewinnung im Handwerk.

 

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressereferent

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben