Mindestlohn Gerüstbauerhandwerk

© André Wirsig

Mindestlohn Gerüstbauerhandwerk

Neuer Mindestlohn im Gerüstbauerhandwerk geplant

Nachdem der aktuelle Mindestlohn im Gerüstbauerhandwerk zum 30.04.2018 auslief, haben die Tarifvertragsparteien nun beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Allgemeinverbindlicherklärung der Vierten Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen im Gerüstbauerhandwerk beantragt.

Diese sieht voraussichtlich ab Mai 2018 bundesweit einen Mindestlohn in Höhe von 11,35 €/Stunde vor. Den Auszug aus dem Bundesanzeiger vom 27.04.2018 finden Sie hier.

Bis zum 31.04.2018 waren folgende Mindestlöhne zu beachten:

Am 29.04.2016 wurde die Dritte Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen im Gerüstbauerhandwerk im Bundesanzeiger veröffentlicht. Sie trat am 01.05.2016 in Kraft und galt bis zum 30.04.2018.

Damit galt ab dem 01.05.2016 deutschlandweit ein Mindestlohn in Höhe von 10,70 €/Stunde. Ab dem 01.05.2017 betrugt der Mindestlohn 11,00 €/Stunde.

Den Auszug aus dem Bundesanzeiger vom 29.04.2016 finden Sie hier.

Stand: 9. Mai 2018

Ansprechpartner

Arbeits- und Sozialrecht
Nora Tintner

Telefon: 0351 4640-453
Fax: 0351 4640-34453
E-Mail schreiben