Goldschmiede und Schmuckdesigner aufgepasst!

© Handwerkskammer Dresden (Katja Schleicher)

Goldschmiede und Schmuckdesigner aufgepasst!

Sächsische Präsentation auf internationaler Schmuckmesse "SIERAAD" im November 2021 in Amsterdam

Die Handwerkskammer Dresden plant im November 2021 einen Sächsischen Gemeinschaftsstand auf der internationalen Schmuckmesse SIERAAD in Amsterdam. Mit Petra Mühlchen aus Neugersdorf nahm bereits 2019 eine sächsische Kunsthandwerkerin das erste Mal an dieser Messe als Ausstellerin teil.

Das Publikum auf dieser Messe liebt es ausgefallen und auffällig. Im November 2019 hat eine kleine Gruppe Handwerker im Rahmen einer von der Handwerkskammer Dresden organisierten Unternehmerreise diese Messe besucht und sich von Designern aus aller Welt und deren verschiedensten Produkten inspirieren lassen. Weitere Höhepunkte auf dieser Reise waren u.a. der Besuch in der Diamantenschleiferei "Royal Coster Diamonds" sowie erste Versuche einer sächsisch-niederländischen Zusammenarbeit im 3-D-Druck im Schmuckdesign.

Es gibt bereits zahlreiche Bewerbungen. Betriebe, die sich noch für eine Teilnahme am Sächsischen Gemeinschaftsstand interessieren, können Ihre Bewerbung dafür bis Ende April 2021 bei der Handwerkskammer Dresden einreichen. Aus den eingegangenen Bewerbungen trifft die Jury des Messeveranstalters anschließend eine Auswahl. Auch für diese Messe kann Messeförderung über die Sächsische Aufbaubank beantragt werden, wieder vor Maßnahmebeginn, also vor der Anmeldung zur Messe. Lassen Sie sich gern dazu bei uns beraten.

 

Ansprechpartner

Ulrike Brömel

Telefon: 0351 4640-937
Fax: 0351 4640-34937
E-Mail schreiben