Handwerkskammer Dresden ehrt 151 Handwerksmeister für ihr Lebenswerk mit dem Goldenen Meisterbrief

© André Wirsig

Handwerkskammer Dresden ehrt 151 Handwerksmeister für ihr Lebenswerk mit dem Goldenen Meisterbrief

Elf Frauen und 140 Männer erhalten eine Auszeichnung, da sie vor 50 Jahren ihren Meisterabschluss gemacht haben

Ehre, wem Ehre gebührt: Im Rahmen einer Festveranstaltung hat die Handwerkskammer Dresden  151 Handwerksmeistern den Goldenen Meisterbrief. Die elf Frauen und 140 Männer blicken auf ein erfülltes Berufsleben im Handwerk zurück und kennen die Herausforderungen zweier Wirtschaftssysteme. Ihnen allen ist eines gemein: Sie bestanden 1969 erfolgreich ihre Meisterprüfung im Kammerbezirk Dresden. Begleitet wurde die Übergabe der Goldenen Meisterbriefe von namhaften Persönlichkeiten aus der Politik wie Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages, sowie des Handwerks.

"Als versierte Handwerker haben die Geehrten über Jahrzehnte hinweg die Wirtschaftsregion Sachsen nachhaltig geprägt“, betont Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden. „Ihr Wissen und ihr Können haben sie mit Leidenschaft für ihren Beruf an ihre Lehrlinge weitergegeben. Sie haben dafür gesorgt, dass Meisterbetriebe weltweit für Erfahrung und Qualität stehen. Für diese Leistung sprechen wir einen großen Dank aus.“

Unter den Geehrten sind 28 Handwerksmeister aus dem Landkreis Bautzen, 27 aus dem Landkreis Görlitz, 36 aus Dresden, 29 aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und 31 aus dem Landkreis Meißen.

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressereferent

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben

Josefin Päßler
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Impressionen Übergabe Goldener Meisterbrief