Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) regelt in Deutschland die Berufsausbildung (Duales System), die Berufsausbildungsvorbereitung, die Fortbildung sowie die berufliche Umschulung (§ 1 Abs. 1).

Das Berufsbildungsgesetz bestimmt ferner die Voraussetzungen des Berufsausbildungsverhältnisses.

 

 

Ansprechpartner

Claudia Kalinka
Referentin Bildungspolitik/Grundsatzfragen

Telefon: 0351 4640-968
Fax: 0351 4640-34968
E-Mail schreiben

Flexibilisierung Prüfungswesen / Einführung von Prüferdelegation

§§ 39 BBiG / §§ 33 HwO

Durch das neue Berufsbildungsgesetz BBiG haben zuständige Stellen wie die Handwerkskammer Dresden die Möglichkeit, Prüfungen nicht nur mit Prüfungsausschüssen, sondern auch mit Hilfe von Prüferdelegationen abzunehmen und abschließend bewerten zu lassen. Somit wird die Abnahme von Prüfungen auf mehrere Schultern verteilt.

Mitglieder in Prüferdelegationen können Mitglieder und stellvertretende Mitglieder eines Prüfungsausschusses sowie weitere Prüfende, die weder Mitglied noch stellvertretende Mitglieder eines Prüfungsausschusses sind, sein. Dabei müssen Prüferdelegation ebenso wie Prüfungsausschüsse paritätisch besetzt werden, d.h. mit Beauftragten der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und Lehrkräften berufsbildender Schulen.

Neu ist auch, dass der Prüfungsausschuss und die Prüferdelegation die Abnahme und Bewertung schriftlicher Prüfungen und Prüfungen, deren Bewertung unabhängig von der Anwesenheit der Prüfenden erfolgen kann, an zwei seiner bzw. ihrer Mitglieder übertragen kann. Davon ausgenommen sind flüchtige, insbesondere mündliche Prüfungen.

Fortbildungsbezeichnungen

Das novellierte BBiG sieht neue Fortbildungsstufen bei der sogenannten höherqualifizierenden Berufsbildung vor.

Mit dem Inkrafttreten des Berufsmodernisierungsgesetzes (BBiMoG) am 1. Januar 2020 ändern sich die Fortbildungsbezeichnungen. Sie sollen mit drei grundsätzlich neuen Fortbildungsbezeichnungen einhergehen:

  • "Geprüfte/-r Berufsspezialist/-in"
  • "Bachelor Professional"
  • "Master Professional"

Der Gesetzgeber möchte mit diesen Bezeichnungen die Attraktivität der beruflichen Bildung insgesamt erhöhen.

Teilzeitausbildung

Ausbildung in Teilzeit nun für alle offen

Eine Ausbildung in Teilzeit ist seit 2005 für alle Personen möglich, welche aus einem trifftigen Grund keine Ausbildung in Vollzeit durchführen können.

Seit Januar 2020 kann nun jeder eine Ausbildung in Teilzeit (§ 7 a BBiG / § 27 b HwO) absolvieren.

Einzige Voraussetzung: Der Auszubildende und Betrieb müssen sich einig sein.

Freistellung von Auszubildenden

§ 15 BBiG / § 9 JArbSchG - für Jugendliche

Mit der Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) werden die Regelungen für die Freistellung und Anrechnung des Berufsschulunterrichts auf die Arbeitszeit für Jugendliche und Erwachsene vereinheitlicht.

So dürfen künftig nicht nur minderjährige, sondern auch volljährige Berufsschülerinnen und -schüler vor einem vor 9 Uhr beginnenden Berufsschulunterricht nicht beschäftigt werden. Ebenso sind Auszubildende an Berufsschultagen mit mehr als fünf Unterrichtsstunden, einmal in der Woche, von der betrieblichen Ausbildung freizustellen. Dieser Tag wird dann mit der durchschnittlichen täglichen Ausbildungszeit angerechnet. Auch bei Blockunterricht (mindestens 25 Stunden an mindestens 5 Tagen) sind Auszubildende freigestellt. Zudem wird ein Freistellungsanspruch für den Arbeitstag vor der schriftlichen Abschlussprüfung eingeführt.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können sowie für statistische Zwecke. Mit dem Klick auf "Cookies zulassen" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Sie können die Cookie-Einstellungen anpassen und jederzeit verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung lesen

Cookie-Richtlinien

Ein Cookie, auch als HTTP-Cookie, Web-Cookie oder Browser-Cookie bezeichnet, ist ein Datenelement, das von einer Website in einem Browser gespeichert und anschließend vom Browser an dieselbe Website zurückgesendet wird. Cookies wurden als zuverlässiger Mechanismus für Websites entwickelt, um sich an Dinge zu erinnern, die ein Browser in der Vergangenheit dort getan hat. Dazu gehören das Klicken auf bestimmte Schaltflächen, das Anmelden oder das Lesen von Seiten auf dieser Website vor Monaten oder Jahren.

Notwendige Cookies

Diese Cookies können nicht deaktiviert werden

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise als Reaktion auf Ihre Interaktionen festgelegt auf der Website, z.B. Einloggen etc.

Cookies:
  • .ASPXANONYMOUS
  • .DOTNETNUKE
  • __RequestVerificationToken
  • authentication
  • CID
  • dnn_IsMobile
  • language
  • LastPageId
  • NADevGDPRCookieConsent_portal_0
  • userBrowsingCookie
  • USERNAME_CHANGED

Statistik

Mit diesen Cookies können wir den Verkehr auf unserer Website überwachen, um die Leistung und den Inhalt unserer Website zu verbessern. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie sie besucht haben oder wie Sie auf unserer Website navigiert sind.

Cookies:
  • __utma
  • __utmb
  • __utmc
  • __utmt
  • __utmz
  • _ga
  • _gat
  • _gid

Externe Medien

Diese Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Inhalte bereitzustellen. Sie können von der Website oder von Drittanbietern festgelegt werden, deren Dienste wir unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.

Marketing

Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern keine direkten persönlichen Informationen, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Ihres Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wird weniger gezielte Werbung geschaltet.

Cookies:

Derzeit verwenden wir diese Art von Cookies auf unserer Website nicht.