Lehrgangsinformation


Kreative Fahrzeuggestaltung für Auszubildende im Fahrzeuglackiererhandwerk

Beschreibung:
Fahrzeuglackiererlehrlinge des 2. und 3. Ausbildungsjahres erhalten die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Ausbildung gezielt und praxisorientiert kreative Techniken zu erlernen, zu vertiefen und Objekte, Fahrzeuge oder Fahrzeugteile individuell zu gestalten.
Das Projekt dient einer handlungsorientierten Berufsausbildung entsprechend der Verordnung über die Berufsausbildung „Fahrzeuglackierer“ in der Fassung vom 3. Juli 2003, vermittelt Fertigkeiten nach § 5 (Ausbildungsberufsbild) und ist ein Beitrag, diesen Ausbildungsberuf als „kreativ-gestaltenden Beruf“ zu verstehen. Weiterhin soll durch dieses Projekt die Fachkompetenz der Lehrlinge auf ein höheres Niveau gehoben werden.
Inhalt:
Gestaltung eines Objektes
  • Entwurfstechniken
  • Skizzieren der Entwürfe
  • Arbeitstechniken
  • Planung und Ausführung von Arbeitsabläufen und Einsatz von Materialien und Werkzeugen
  • Applikation mehrschichtiger Effektlackierungen
  • Perleffekte
  • Multicoloreffekte
  • Metalliclacke
  • Lasuren
  • Design- und Airbrushlackierungen
  • Linierung
  • Vergoldung

Dauer:
80 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Auszubildende des Fahrzeuglackiererhandwerks ab 2. Ausbildungsjahr
Voraussetzung:
Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Motivation
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
220,00 EUR zzgl. Materialkosten

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Claudia Lösche
E-Mail:
claudia.loesche@hwk-dresden.de
Telefon:
0351 8087-528
Telefax:
0351 4640-34528