Lehrgangsinformation


Die betriebliche Integration gezielt unterstützen - der Ausbilder als Autoritätsperson

Beschreibung:
Modul 4 der Seminarreihe „Fit für die Ausbildung“
Wie kann ich als Ausbilder vor meinen Auszubildenden bestehen? Autorität hat man nicht. Sie wird einem aufgrund bestimmter Eigenschaften und Verhaltensweisen zugesprochen, oder eben nicht. Die Wahrung der Autorität eines Ausbilders ist für den Lernerfolg ein sehr wichtiges Kriterium, es gehört aber noch mehr dazu. Auch die Lernumgebung und die Rahmenbedingungen spielen eine ganz wichtige Rolle. Nur wenn das Gesamtpaket stimmig ist, können auch gute Ergebnisse erzielt werden. Informieren Sie sich!
Inhalt:
Die betriebliche Integration gezielt unterstützen
  • Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten in der betrieblichen Ausbildung
  • Bessere Ausbildungschancen durch Schaffung geeigneter Ausbildungs- und Rahmenbedingungen
  • Individuelle Gestaltung des Einstieges, die Ausbildungsplanung
  • Die Berufsschule als Ausbildungspartner
  • Bedeutung der Unternehmenskultur

Der Ausbilder als Autoritätsperson
  • Bedeutung von Strukturen, Regeln und Einhaltung von Regeln in der Ausbildung
  • Autorität in der Ausbildung – „Du“ oder „Sie“
  • Persönliche Akzeptanz beim Kunden - auch bei Ausbildern „Jugendlichen Alters“
  • Grundsätze menschlicher Kommunikation
  • Techniken im Konfliktmanagement
Dauer:
10 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Alle Interessenten mit Ausbildungsbezug, Ausbilder in der betrieblichen Ausbildung, Dozenten, Ausbildungsbeauftragte
Voraussetzung:
Keine besonderen Zugangsvoraussetzungen erforderlich
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
160,00 EUR inklusive Skript

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Kerstin Hinderer
E-Mail:
kerstin.hinderer@hwk-dresden.de
Telefon:
0351 8087-520
Telefax:
0351 4640-34520