Lehrgangsinformation


Umgang mit Jugendlichen und Ansprache von Bewerbergruppen - Bewerberpotentiale erkennen und nutzen

Beschreibung:
Modul 3 der Seminarreihe „Fit für die Ausbildung“
Der demografische Wandel hat den Ausbildungsmarkt längst erreicht, das Wort „Fachkräftemangel“ ist in aller Munde. Gut qualifizierte Auszubildende zu finden ist nicht einfach. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet das immer häufiger, auch leistungsschwächere Jugendliche aufzunehmen, um sie erfolgreich in die Ausbildung des Betriebes zu integrieren. Dabei stellt diese Bewerbergruppe spezielle Anforderungen an das Ausbildungspersonal.
Inhalt:
Umgang mit Jugendlichen und Ansprache von Bewerbergruppen
  • Jugendliche heute – Bedeutung der sozialen Herkunft
  • Einstellung zu Bewerbergruppen, Abbau von Vorurteilen, Akzeptanz
  • Freizeitverhalten Jugendlicher (Medienkonsum, Jugendkultur)
  • Konfliktpotentiale erkennen


Bewerberpotentiale erkennen und gezielt nutzen
  • Berufswahlverhalten und Berufsorientierung
  • Geeignete Ausbildungsplatzbewerber finden
  • Bewerberauswahl durchführen
  • Gesprächssimulation Bewerbergespräch
  • Bewerber binden

Dauer:
10 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Alle Interessenten mit Ausbildungsbezug, Ausbilder in der betrieblichen Ausbildung, Dozenten, Ausbildungsbeauftragte
Voraussetzung:
Keine besonderen Zugangsvoraussetzungen erforderlich
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
160,00 EUR inklusive Skript

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Kerstin Hinderer
E-Mail:
kerstin.hinderer@hwk-dresden.de
Telefon:
0351 8087-520
Telefax:
0351 4640-34520