Lehrgangsinformation


Ausbildereignung nach AEVO

Beschreibung:
Der Fachkräftemangel ist in aller Munde. Die betriebliche Ausbildung ist ein wichtiges Instrument, den Fachkräftenachwuchs im eigenen Unternehmen zu sichern. Aufgabe der Ausbilder ist es, den Nachwuchs fachlich und pädagogisch kompetent in die betrieblichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einzubinden und fachgerecht zu qualifizieren.
In unserem Seminar vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen zum erfolgreichen Ablegen der Ausbildereignungsprüfung und für die betriebliche Praxis.
Inhalt:
Die Ausbildung nach aktueller Ausbildereignungsverordnung (AEVO) umfasst die folgenden vier Handlungsfelder:
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
Dauer:
100 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Meisterschüler, Gesellen, Facharbeiter, Führungskräfte, alle Interessenten, die den Erwerb der Ausbildungsberechtigung planen
Voraussetzung:
Zulassung gemäß Rechtsvorschrift der Ausbildereignungsverordnung
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Nach erfolgreicher Prüfung Zeugnis und Urkunde der Handwerkskammer Dresden
Hinweis:
Der angegebene Zeitraum beinhaltet keine Prüfung, diese erfolgt zeitnah nach Abschluss des Seminars. Der erfolgreiche Abschluss befreit auf Antrag vom Teil IV der Meisterprüfung. Zugelassene Maßnahme für Förderung über Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
575,00 EUR zzgl. 160,00 EUR Prüfungsgebühr und ca. 27,00 EUR Fachbuch
Downloads zum Kurs:

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Kerstin Hinderer
E-Mail:
kerstin.hinderer@hwk-dresden.de
Telefon:
0351 8087-520
Telefax:
0351 4640-34520