Lehrgangsinformation


Multicopter-Drohnen im Handwerk

Beschreibung:
Der Einatz von Multicopter-Drohnen zur Objektdiagnostik schreitet rasend voran, denn Präzisionsbilder, Inspektionsvideos, Multispektralaufnahmen oder Photogrammetrien aus der Luft ersparen oft Zeit und Kosten. Für die gewerbliche Nutzung bedarf es jedoch einer Aufstiegserlaubnis und der Einhaltung einiger Regeln. Unser Seminar bereitet Sie auf den verantwortungsvollen Umgang mit der notwendigen Technik vor. Sie lernen verschiedene Einsatzszenarien kennen und absolvieren (wetterbhängig) ein Flugtraining.
Inhalt:
  • Grundlagen Luftfahrtrecht, Meteorologie sowie Flugphysik
  • Bauarten und Möglichkeiten von Multicoptern
  • Steuerungs- und Übertragungstechnik sowie Zusatzequipments
  • Flugvorbereitung und Flugbetrieb
  • Flugmodi, Flugmanöver und Flugsicherheit
  • Speicherung und Auswertung von Flugdaten
  • Einsatzgebiet Bestand- und Beweisaufnahme
  • Parcoursflüge und Flugbuch als Basis der Aufstiegserlaubnis

Dauer:
16 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Fachkräfte des Baugewerbes, Schornsteinfeger, Fotografen und Kameraleute, Gebäudeenergieberater, Planer, Vermesser, Bauwerksprüfer, Facility-Manager, Liegenschaftsverwalter, Sicherheitskräfte und Behörden sowie Fachinteressenten
Voraussetzung:
Keine besonderen Zugangsvoraussetzungen erforderlich
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Hinweis:
Die Veranstaltung wird mit 4 Unterrichtseinheiten auf die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
434,00 EUR inkl. Lehrmaterial und Getränken

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Andrea Taube
E-Mail:
andrea.taube@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-356
Telefax:
0351 4640-34756