Lehrgangsinformation


Vorbereitung auf die Gesellenprüfung Zahntechnik

Beschreibung:
Im Rahmen eines Zusatzangebotes haben die Auszubildenden im Zahntechnikerhandwerk ab dem 3. Ausbildungsjahr, welche kurz vor der Absolvierung der praktischen Gesellenprüfung stehen, die Möglichkeit, prüfungsrelevante Inhalte unter annähernden Prüfungsbedingungen zu trainieren. Ziel des Kurses ist die perfekte Vorbereitung der Auszubildenden auf die Gesellenprüfung und das Training dieser Situation, um Schwachstellen und Fehlerquellen zu erkennen und Lösungswege zu finden.
Inhalt:
  • Besprechung der Prüfungssituation
  • Selbsttest anhand einer Prüfungssimulation
  • Modellation der Kronen- und Brückenelemente sowie des Modellgusses
  • Einbetten und Gusstechnik
  • Ausarbeiten und Polieren
  • Keramische Verblendung
  • Besprechen der Arbeiten
  • Erstellung der Zeitplanung für die Gesellenprüfung, Arbeitsabläufe, Materialien, Selbstkontrolle
Dauer:
40 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Auszubildende des Zahntechnikerhandwerks im 3. (bei Verkürzung) und 4. Ausbildungsjahr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
481,00 EUR (über Verbundausbildung für Azubis 351,00 EUR)

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Claudia Lösche
E-Mail:
claudia.loesche@hwk-dresden.de
Telefon:
0351 8087-528
Telefax:
0351 4640-34528