Lehrgangsinformation


Innendämmung - Anwendungen und Anforderungen

Beschreibung:
Wärmedämmungen sind ein wesentlicher Bestandteil der energetischen Sanierung. Bei historischen Fassaden ist das nachträgliche Dämmen jedoch oft nur auf der Innenseite möglich. Die Auswahl und Ausführung verfügbarer Systemlösungen erweisen sich dabei für viele Bestandkonstruktionen als komplex und bergen Risiken. Der Kurs vermittelt hierfür fundierte Kenntnisse zu Baustoffen und Systemen, deren Dimensionierung und fehlerfreien Anwendung. Er zeigt praxisbezogene Herangehensweisen für Innendämmungen auf.
Inhalt:
  • Innendämmsysteme und deren Komponenten
  • Planungs-Randbedingungen
  • Wärmebrücken bei Innendämmung
  • Rechnerische Nachweise zum Feuchteschutz
  • Grenzen der Planungs- und Bemessungswerkzeuge
  • Detaillösungen für Holzbalkenköpfe
  • Energieeinsparverordnung
  • Besonderheiten bei Baudenkmalen
  • Bedeutung des Schlagregenschutzes
  • Überblicksbeispiele mit Diskussion und Erfahrungsaustausch
Dauer:
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Gebäudeenergieberater, Fachkräfte des Bau- und Ausbaugewerbes sowie Planer und Fachinteressierte
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Hinweis:
Die Veranstaltung wird mit 8 Unterrichtseinheiten auf die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
148,00 EUR inkl. Lehrmaterial

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Andrea Taube
E-Mail:
andrea.taube@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-356
Telefax:
0351 4640-34756