Lehrgangsinformation


Bauthermografie

Beschreibung:
Wärmeverluste an der Gebäudehülle, Feuchtigkeit und viele andere Baumängel können mit Hilfe der Thermografie sichtbar gemacht werden. Praxisbezogen lernen Sie die konkreten Anwendungsmöglichkeiten der Thermografie kennen. Neben der Vermittlung von Grundlagen werden verschiedene Kameras vorgestellt, Bilder ausgewertet und interpretiert. Mit Ihren fachmännischen Thermografieaufnahmen können Sie Kunden auf mögliche Schwachstellen hinweisen und Vorschläge zu Verbesserungen unterbreiten.
Inhalt:
  • Basiswissen Infrarotthermografie
  • Grundlagen und Kennwerte von Wärmebildkameras
  • Bedienung von Wärmebildkameras
  • Besonderheiten von Altbauten
  • Anwendungsmöglichkeiten - Beispiele aus der Praxis
  • Praktische Übungen
  • Auswertung der Aufnahmen am PC und Berichtserstellung
  • Interpretation fremder Aufnahmen

Dauer:
16 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Fachkräfte des Bauhandwerks, Gebäudeenergieberater, Interessenten für den Einstieg in die Bauthermografie
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Hinweis:
Die Veranstaltung wird mit 16 Unterrichtseinheiten auf die Energieeffizienz-Expertenliste auf Förderprogramme des Bundes angerechnet.
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
370,00 EUR inkl. Lehrmaterial

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Andrea Taube
E-Mail:
andrea.taube@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-356
Telefax:
0351 4640-34756