Lehrgangsinformation


Brandschutz-Schottungen

Beschreibung:
Der bauliche Brandschutz stellt entscheidendste Sicherheitsanforderungen an Gebäude und lässt sich nur gewerkeübergreifend realisieren. Im Kurs lernen Sie Anforderungen und Lösungsmöglichkeiten kennen, um fachgerechte Brandschutzdurchführungen sowie Rauch- und Feuerschutzabschlüsse auszuführen und die Leistungen anderer Baubeteiligter rechtzeitig zu beeinflussen. Sie üben die Anwendung von Verwendbarkeitsnachweisen und erarbeiten sich die Merkmale von Leistungserklärungen für typische Bauprodukte.
Inhalt:
  • Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen, Feuerwiderstandsklassen
  • Grundlagen des Brandschutzes
  • Brandabschnitte und Brandwände
  • maßgebliche Regeln und Vorschriften sowie Prüf- und Zulassungsbestimmungen
  • Abschottungsprinzipien
  • Feuer- und Rauchabschlüsse sowie Feststellanlagen
  • Notausgänge und Fluchtwege
  • Kabel- und Rohrabschottungen
  • Brandschutzkanalsysteme und Brandschutzschächte
  • Brandschutzverglasungen
  • Anforderungen an Leitungsanlagen am Beispiel

Dauer:
16 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Installations- und Ausbaugewerke, Poliere, Bauleiter und Planer
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
265,00 EUR inkl. Lehrmaterial

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Andrea Taube
E-Mail:
andrea.taube@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-356
Telefax:
0351 4640-34756