Lehrgangsinformation


Gold- und Silberschmiedehandwerk Teil II

Beschreibung:
Dieser Kurs dient der Vorbereitung auf die fachtheoretische Meisterprüfung.
Inhalt:
Gestaltung und Technik
  • Stilkunde, Fachzeichnen, Ziertechniken
  • Oberflächentechniken, Granulieren, Ziselieren
  • Guss- und Wachstechnik
  • Galvanisieren, Werkstoffkunde
  • Gemmologie
  • Grundlagen Chemie
  • Fachbezogene mathematische und physikalische Grundlagen

Auftragsabwicklung
  • Technische Arbeitspläne
  • Methoden der Arbeitsplanung und Verfahren
  • Kalkulation und Nachkalkulation
  • Auftragsabwicklungsprozesse planen

Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Ermittlung betrieblicher Kosten
  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • Normen, Regeln, Haftungsfragen, Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz, Lagerausstattung, Logistik
  • Marketing
Dauer:
360 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Gesellen des Gold- und Silberschmiedehandwerks
Voraussetzung:
Gesellenabschluss im Gold- und Silberschmiedehandwerk oder anderer Gewerke mit mehrjähriger Berufserfahrung im Gold- und Silberschmiedehandwerk
Hinweis:
Die Meisterprüfung Teil I wird im Anschluss an den Teil II entsprechend den Anforderungen der Prüfungskommission zur praktischen Meisterprüfung durchgeführt.
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
4.000,00 EUR zzgl. Prüfungsgebühren und Sachkosten bei Bedarf

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Martina Mayer
E-Mail:
martina.mayer@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-331
Telefax:
0351 4640-34731