Lehrgangsinformation


Uhrmacherhandwerk Teile II und I

Beschreibung:
Diese Kurse dienen der Vorbereitung auf die fachtheoretische und fachpraktische Meisterprüfung.
Inhalt:
Instandhaltungstechnik
  • Konstruktion und fertigungstechnische Aufgaben
  • Diagnosen und Fehlersuche
  • Verbindungstechniken, Oberflächenbearbeitung
  • Instandsetzungsverfahren
  • Werkstoffe und deren Einsatzmöglichkeiten

Auftragsabwicklung
  • Vorschriften und technische Normen
  • Angebotsunterlagen
  • Kalkulation und Nachkalkulation
  • Arbeitsplanung, Fertigungsprozesse

Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Ermittlung betrieblicher Kosten
  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • Normen, Regeln, Vorschriften, Haftungsfragen, Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz, Lagerausstattung, Logistik
  • Marketing

Praktische Vorbereitung auf die Meisterprüfung
  • Praktische Untersetzung der fachtheoretischen Lehrinhalte
  • Vermittlung praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Herstellung des Meisterstückes
  • Einzelteilfertigung und Instandsetzungsarbeiten an mechanischen Uhrwerken
Dauer:
496 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Gesellen des Uhrmacherhandwerks
Voraussetzung:
Gesellenabschluss im Uhrmacherhandwerk oder anderer Gewerke mit mehrjähriger Berufserfahrung im Uhrmacherhandwerk
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
2.998,00 EUR zzgl. Prüfungsgebühr und Sachkosten bei Bedarf

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Martina Mayer
E-Mail:
martina.mayer@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-331
Telefax:
0351 4640-34731