Lehrgangsinformation


Informationstechnikerhandwerk Teile II und I

Beschreibung:
Dieser Kurs dient der Vorbereitung auf die fachtheoretische und fachpraktische Meisterprüfung.
Inhalt:
  • Grundlagen der Elektronik, Elektrotechnik und Digitaltechnik
  • Gesetze, Normen, Regeln und Vorschriften
  • Kaufmännisches Wissen in den Bereichen Betriebsführung und Betriebsorganisation, Auftragsplanung und Auftragsabwicklung, Marketing u. a.
  • Ausbildungspraxis an informationstechnischen Anlagen und Bürotechnik
  • Moderne Bürosystemtechnik und Multimediatechnik
  • Einrichtung und Wartung von Übertragungstechnik, Antennenempfangsanlagen, Telekommunikationstechnik, Audio- , Fernseh-, und Videotechnik
  • Anbindung von Telekommunikationsanlagen an öffentliche Netze
  • Funktions- und Fehleranalyse an ausgewählten technischen Baugruppen
  • Installation und Administration von Einzelplatzrechnern und Netzwerktechnik
  • Software installieren - konfigurieren - programmieren - administrieren

Dauer:
1056 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Gesellen des Geräte- und Systemtechnikerhandwerks, Gesellen des Bürosystemtechnikerhandwerks, Gesellen des Informationselektronikerhandwerks
Voraussetzung:
Gesellenabschluss als Informationselektroniker, Radio- und Fernsehtechniker, Büroinformationselektroniker oder
Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und Nachweis einer 36-monatigen Tätigkeit in der genannten Meisterfachrichtung (§ 49 HwO).
Abschluss:
Nach erfolgreicher Prüfung Zeugnis und Urkunde der Handwerkskammer Dresden.
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
7.660,00 €
inkl. Software, zzgl. Prüfungsgebühr und Sachkosten bei Bedarf

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Andrea Taube
E-Mail:
andrea.taube@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-356
Telefax:
0351 4640-34756