Lehrgangsinformation


Feinwerkmechanikerhandwerk Teile II und I

Beschreibung:
Diese Kurse dienen der Vorbereitung auf die fachtheoretische und fachpraktische Meisterprüfung.
Inhalt:
Teil II - Fachtheorie

Feinwerktechnik
  • Maschinen, Bauteile, Baugruppen, Geräte und Werkzeuge
  • Prozessautomatisierung
  • Werkstoffkunde, Metallbe-/-verarbeitung, Fügen
  • Mess- und Steuerungstechnik, Pneumatik, Hydraulik
  • Oberflächenbehandlung, CNC-/CAD-Technik

Auftragsabwicklung
  • Planen von Auftragsabwicklungsprozessen
  • Vor- und Nachkalkulation
  • Erstellen von technischen Arbeitsplänen
  • Kalkulatorischer Stundenverrechnungssatz

Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Ermittlung betrieblicher Kosten
  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • Normen, Regeln, Haftungsfragen, Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz, Lagerausstattung, Logistik
  • Marketing


Teil I - Fachpraxis
  • Vorbereitung auf die praktische Prüfung Teil I
  • Schulung an konventionellen und CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Umgang mit der EDV zur Realisierung der Anforderung im Meisterprüfungsprojekt
  • Bearbeitung eines Muster-Kundenauftrages
Dauer:
728 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Gesellen der Bereiche Feinwerkmechanik, Maschinenbaumechanik, Werkzeugmechanik, Industriemechanik, Zerspanung, Metallbau
Voraussetzung:
Gesellenabschluss im Feinwerkmechanikerhandwerk oder artverwandter Berufsgruppen gemäß HwO sowie anderer Gewerke mit mehrjähriger Berufserfahrung im Feinwerkmechanikerhandwerk.
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Gebühr:
5.645,00 EUR zzgl. Prüfungsgebühr und Sachkosten bei Bedarf

Anmeldung und Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Martina Mayer
E-Mail:
martina.mayer@hwk-dresden.de
Telefon:
03522 302-331
Telefax:
0351 4640-34731