Kursinformationen

Zimmererhandwerk Teile II und I

Termin:
02.03.2018 - 07.03.2020
Zeit:
Freitag 13:00 bis 20:00 Uhr; Samstag 08:00 bis 15:00 Uhr; Praxis im Schiften und im Treppenbau in Vollzeitform im BFBau Sachsen bzw. im BTZ Pirna
Inhalt:
Teil II - Fachtheorie

Handlungsfeld 1: Bautechnik
  • Fachbezogene Mathematik/Geometrie
  • Baustatik, Festigkeitslehre
  • Bauphysik
  • Treppenbau (Theorie und Praxis)
  • Baukonstruktion
  • Dachausmittlung
  • Deckung von Dächern
  • Rechnerischer Abbund am PC mit Sema

Handlungsfeld 2: Arbeitsvorbereitung, Materialdisposition, Baustoffe
  • Baustoffkunde
  • Betriebsführung
  • Logistik
  • Vermessung
  • Gerüstbau
  • Arbeits-, Unfall- und Gesundheitsschutz
  • Holzschutz

Handlungsfeld 3: Auftragsabwicklung
  • Auftragsbeschaffung
  • Leistungsbeschreibung
  • Aufmaß
  • Angebotserstellung
  • Arbeitsplanung
  • Maschinenkunde
  • Öffentliches Baurecht
  • Vorschriften und technische Normen

Handlungsfeld 4: Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Entlohnung
  • Kostenstrukturen
  • Kalkulation
  • Marketing
  • Qualitätsmanagement
  • Kooperation

Teil I - Fachpraxis
  • Projektarbeit
  • Schiften
  • ZMM Lehrgang der BG
  • Freiwilliger Vorbereitungskurs im Schiften

Dauer:
1232 Unterrichtsstunden
Zielgruppe:
Gesellen des Zimmererhandwerks
Voraussetzung:
Gesellenabschluss im Zimmererhandwerk oder anderer Gewerke mit mehrjähriger Berufserfahrung im Zimmererhandwerk
Abschluss:
Nach erfolgreicher Prüfung Zeugnis und Urkunde der Handwerkskammer Dresden
Förderung:
Gern beraten wir Sie über mögliche Förderprogramme. Ausführliche Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier.
Ort:
Bildungszentrum Handwerk
der Handwerkskammer Dresden
Am Lagerplatz 8
01099 Dresden
Gebühr:
7.950,00 EUR zzgl. Lehrmaterial, freiwilligem Schiftkurs und Sachkosten bei Bedarf|017||2018|7.950,00 EUR zzgl. Lehrmaterial, freiwilligem Schiftkurs und Sachkosten bei Bedarf

Ansprechpartner

Frau Claudia Lösche
E-Mail:
claudia.loesche@hwk-dresden.de
Telefon:
0351 8087-528
Telefax:
0351 4640-34528