© vege - Fotolia.com

Konfliktlösungen auf andere Art – Eröffnung der Homepage des sächsischen Bündnisses zur Verbreitung alternativer Streitbeilegungsverfahren


Termin: 20.03.2017 11:00 bis 11:30 Uhr
Ort: Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig

Am 20. März 2017 in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr stellt das Sächsische Bündnis zur Verbreitung alternativer Streitbeilegungsverfahren, deren Mitglied auch die Handwerkskammer Dresden ist, die von ihr erstellte Homepage rund um das Thema „Konfliktlösungen auf andere Art“ vor. Danach haben die Teilnehmer die Gelegenheit, einige alternative Streitbeilegungsverfahren in vier verschiedenen 2-stündigen Informationsveranstaltungen kennenzulernen.

An der Vorbereitung und Durchführung des Veranstaltungsprogramms wirken das sächsische Justizministerium, die sächsischen Industrie- und Handelskammern, die sächsischen Handwerkskammern, die Verbraucherzentrale Sachsen und der Landesverband der Sachverständigen mit.

Die Veranstaltung findet in der IHK zu Leipzig statt.

Bitte melden Sie sich online auf der Homepage der IHK zu Leipzig unter www.leipzig.ihk.de/veranstaltung verbindlich bis zum 13.03.2017 an oder kontaktieren Sie Margitta Poppe, Telefon: 0341 1267 1178, E-Mail: poppe.justiziarin@leipzig.ihk.de 

 

Programmablauf:

  1. Eröffnung der Homepage des sächsischen Bündnisses zur Verbreitung alternativer Streitbeilegungsverfahren

    • Vorstellung der Homepage: www.konfliktloesung-in-sachsen.de 
      und des Sächsischen Bündnisses
      Robert Bey, Abteilungsleiter im SMJ, Grußwort des Schirmherrn, Sebastian Gemkow 
      Margitta Poppe, Geschäftsführung des Bündnisses
      Zeit: 11:00 bis 11:30 Uhr, Ort: Konferenzraum EG

  2. Informationsveranstaltungen des Sächsischen Bündnisses 
    Motto: Kennen Sie ALTERNATVE STREITBEILEGUNGSVERFAHREN???
    Konfliktlösungen auf andere Art

    • Veranstaltung 1
      Mediation in der Wirtschaft - Beilegung von Streitigkeiten zwischen Geschäftspartnern durch Wirtschaftsmediation - Referentin: Frau Christel Schlegel, Rechtsanwältin und Mediatorin (Rechtsausschuss IHK zu Leipzig)
      Zeit: 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr, Ort: Konferenzraum 6. Etage, Raum 605

    • Veranstaltung 2
      Außergerichtliche Konfliktlösungsmöglichkeiten für Verbraucher außerhalb des Verbrauchstreitbeilegungsgesetzes (VSBG)

      • Die Vermittlungsstellen der sächsischen Handwerkskammern Vermittlung in Streitigkeiten zwischen Handwerksbetrieben und deren Kunden (Teil1)
        Referenten: Herr Harald Kleinhempel (HWK Chemnitz), Frau Katja Scherf (HWK zu Leipzig)

      • Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Reinigungsfirmen durch die Schiedsstelle für Textilreinigung (Teil 2)
        Referentin: Frau Cornelia Hoyer (Verbraucherzentrale Sachsen). Verbraucherberaterin im Beratungszentrum Dresden
        Schiedsrichterin der Schiedsstelle für Textilreinigung
        Zeit: 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr, Ort: Raum 604


    • Veranstaltung 3
      Schlichtungsverfahren in den gemeindlichen Schiedsstellen – vom Nachbarschaftsstreit bis zum Streit mit dem Handwerker
      Referentin: Marion Kenklies, Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. Firma: "einfach Recht bekommen" Training. Unternehmensentwicklung. aus Bautzen
      Zeit: 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr, Ort: Raum 401

    • Veranstaltung 4
      Schlichtungsverfahren in der Ausbildung 
      Beilegung von Streitigkeiten zwischen Ausbildenden und Auszubildenden durch Schlichtungsausschüsse der sächsischen Industrie- und Handelskammern
      Referent: Sigmar Degenkolb, Referatsleiter Bildung der IHK Chemnitz
      Zeit: 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr, Ort: Raum 301

Ansprechpartner

Justiziariat und Mediation
Michael Pieper
Wirtschaftsmediator

Telefon: 0351 4640-544
Fax: 0351 4640-34544
E-Mail schreiben

Hinweis:
Es werden keine Teilnahmeentgelte für die Veranstaltungen erhoben.

Tipp:
Teilnehmerkreis: Bürgerinnen und Bürger, Unternehmerinnen und Unternehmer, Auszubildende und Ausbilder sowie Verbraucher die sich über alternative Konfliktlösungsmöglichkeiten informieren wollen.