Auslandspraktika England
England wir kommen - heißt es im März für zwei Auszubildende der Handwerkskammer DresdenEngland wir kommen - heißt es im März für zwei Auszubildende der Handwerkskammer Dresden.

Josefine Hübner und Sebastian Mertens werden im Rahmen des Projektes „ProViso – Berufsorientierung und Kompetenz für Europa“ für vier Wochen ein Auslandspraktikum "auf der Insel" absolvieren.

Konkretes Reiseziel ist der Ort Bournemouth in der Grafschaft Dorset an der Südküste Englands. An der Westbourne Academy werden die beiden ein vierwöchiges berufsbezogenes Fremdsprachentraining erhalten.
Zudem steht auch die Berufsfelderkundung auf dem Tagesprogramm. Als Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten mit der Fachrichtung Handwerksorganisation werden sie die dort ansässige Kammer besuchen und deren Arbeitsalltag und Organisation kennen lernen.

Um den Kontakt zur Heimat nicht abreißen zu lassen, werden die beiden in einem Blog regelmäßig über ihre Erlebnisse berichten.
Blog-Einträge

Alle guten Dinge sind drei

vonJosefine und Sebastian erstellt am Freitag, 9. März 2012 16:56
Beginnen möchte ich aber mit dem Tiefpunkt der Woche, welcher am Mittwoch war. Nach einer Abschiedsfeier japanischer Schüler, die aber nicht so wirklich den Abend ausgefüllt hat, entschlossen wir (Sinja, Laure (aus Belgien) und Ich) noch in einen Pub zu gehen. Man möchte sich ja von der Qualität des englischen Bieres selbst überzeugen. Allerdings wurde es dann bei mir ein bekanntes irisches Bier und das war ok. Im Laufe des Abends haben wir dann eine andere Gruppe (Leute aus der Schweiz, Italien und Deutschland) kennen gelernt, welche auch auf die Westbourne Academy gehen.

Es war ein sehr netter Abend, bis wir aufgebrochen sind und ich, als ich fast Zuhause war, festgestellt habe, dass ich meine Kamera im Pub liegen gelassen habe. Die Verzweiflung war groß, doch ich beschloss nicht noch einmal zurück zu fahren, da der nächste Bus erst in 30 Minuten gekommen wäre, die Fahrt auch noch einmal 20 Minuten gedauert hätte und die meisten englischen Pubs sowieso 23 Uhr schließen. Also konnte ich nur auf den nächsten Tag hoffen, dass sich die Kamera vielleicht doch irgendwie wieder findet.

In der Schule dann die erleichternde Nachricht: Einer der anderen Gruppe hat die Kamera mitgenommen und mir nach der Schule wieder gegeben. Ich war ein weiteres Mal innerhalb weniger Tage überglücklich!

Wieder mit der Kamera ausgestattet, konnte ich nach der Schule den dritten Versuch starten, die Küste zu finden. Und diesmal sollte es gelingen und es ist einfach nur traumhaft. Unbeschreiblich! – vor allem der Strand, aber auch die Parks bzw. ganz Bournemouth ist einzigartig und was auch auffällt, es ist überall sehr sauber. Ich bin mehr als begeistert und die Bilder sollten für sich sprechen:

 

   



    

Morgen geht dann ein, durch die Schule organisierter, Ausflug zur Dorset Coast. Was mit Sicherheit sehr beeindruckend sein wird. Ich hoffe auf gutes Wetter, schöne Bilder und, dass es mal ohne Überraschungen abläuft!

Mit besten Grüßen ab ins Wochenende
Sebastian

Ihr Name:
Josefine und Sebastian

England wir kommen - heißt es im März für zwei Auszubildende der Handwerkskammer Dresden. Josefine Hübner und Sebastian Mertens werden im Rahmen des Projektes „ProViso – Berufsorientierung und Kompetenz für Europa“ für vier Wochen ein Auslandspraktikum "auf der Insel" absolvieren.

Blog-Verzeichnis
Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Bookmark and Share
Impressum | Kontakt | registrieren  anmelden | © 2014 Handwerkskammer Dresden