Veranstaltungsrückblick der Handwerkskammer Dresden


Rund 100 ostsächsische Handwerksbetriebe aus über 20 Gewerken auf Messe „HAUS“

© André Wirsig

Rund 100 ostsächsische Handwerksbetriebe aus über 20 Gewerken auf Messe „HAUS“

Handwerkskammer Dresden zeigt am Thermografie-Modellhaus energetische Schwachstellen

Vom 25. bis 28. Februar öffnete die Messe „HAUS 2016“, die größte regionale Baumesse Deutschlands, ihre Tore. Unter den rund 600 Ausstellern in der Messe Dresden fanden sich auch etwa 100 Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk Dresden.

„Die Baubegeisterung in und um Dresden hält an. Wohneigentum als sichere Wertanlage ist weiterhin stark gefragt. Ich kann dabei jedem Bauherren nur ans Herzen legen auf Qualität aus dem Handwerk zu setzen. Das zahlt sich langfristig aus“, so Dr. Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden. „Auf der Messe HAUS bietet sich den Besuchern eine gute Möglichkeit, mit Handwerksbetrieben aus ihrer Region ins Gespräch zu kommen und erste Beratungsgespräche zu führen.“

Die Handwerkskammer Dresden präsentierte ihr Angebot an einem Gemeinschaftsstand mit der ikk classic (Stand D 18 in Halle 1). Im Mittelpunkt stand ein Thermografie-Modellhaus. Besucher konnten selbst energetische Schwachstellen beim Hausbau erkennen und sich über Dienstleistungs- und Weiterbildungsangebote der Handwerkskammer u. a. im Bereich der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz informieren. Die ikk classic bietet Vorsorge- und Gesundheitschecks an.

Um das Recht am Bau ging es auf der Messe am 25. Februar beim 7. Fachtag Baurecht, der von der Handwerkskammer Dresden in Kooperation mit dem Sächsischen Baugewerbeverband veranstaltet wurde und erneut unter der Schirmherrschaft des sächsischen Justizministers Sebastian Gemkow stand. Die Referenten des Fachtages Baurecht gaben Handwerkern und Unternehmern einen vertieften Einblick in die aktuellen Fragestellungen des Baurechts. Daneben bot der Fachtag ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Experten.

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressereferent

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben

Impressionen Messe HAUS 2016