Veranstaltungsrückblick der Handwerkskammer Dresden


25-jähriges Innungsjubiläum

© André Wirsig

25-jähriges Innungsjubiläum

Festveranstaltung der Handwerkskammer Dresden zum Austausch mit ehemaligen und aktuellen Innungsobermeistern

Gemeinsam stark – unter dieser Maxime nutzte das Handwerk die wiedergewonnenen Möglichkeiten nach der politischen Wende 1990, um Innungen zu gründen bzw. wiederzugründen. Das 25. Jubiläum dieser Gründungen nahm die Handwerkskammer Dresden zum Anlass, um mit ehemaligen und aktuellen Innungsobermeistern das vergangene Vierteljahrhundert noch einmal Revue passieren zu lassen, aber auch Ausschau auf die künftigen Herausforderungen zu halten. Dazu begrüßte die Kammer auch Sachsens ehemaligen Ministerpräsidenten Professor Dr. Georg Milbradt, der zum Thema „Aufbruch im Umbruch – tiefgreifende Veränderungen 1990 wie heute“ sprach.

Zahlen und Fakten zu „25 Jahre Innungen“

  • Aktuell gibt es 90 Innungen im Kammerbezirk Dresden (Landeshauptstadt Dresden sowie die Landkreise Görlitz, Bautzen, Meißen und Sächsische Schweiz Osterzgebirge).
  • In sechs Innungen (Innung des Straßenbaugewerbes Dresden, Innung des Kraftfahrzeughandwerks Region Dresden, Tischler-Innung Görlitz, Friseur-Innung Meißen, Metall-Innung Sächsische Schweiz sowie Innung Leder/Textil Pirna) haben die heutigen Obermeister dieses Amt (nahezu) seit Anfang an inne.
  • Der Generationswechsel beschäftigt auch die Innungen: Sechs Innungen (Dachdecker-Innung Dresden, Bäcker-Innung Oberlausitz-Niederschlesien, SHK-Innung Kamenz, Bau-Innung Riesa-Großenhain, Metall-Innung Riesa-Großenhain und SHK-Innung Dippoldiswalde) werden aktuell von jungen Obermeistern geführt.
  • Ehrenamtliches Engagement liegt in der Familie: Bei vier aktuellen In-nungsobermeistern (Sächsische Landesinnung des Töpfer- und Keramikerhandwerks, Konditoren-Innung Dresden, Bauhandwerks-Innung Görlitz-Niesky-Weißwasser und Bäcker-Innung Bautzen) war einst bereits der Vater Obermeister.

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressereferent

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben

Impressionen 25-jähriges Innungsjubiläum