Imagekampagne des Handwerks


#einfachmachen

KarriereStart 2017 (Foto: André Wirsig)

#einfachmachen

Neue Jugendkampagne feiert „Zeit des Ausprobierens“

Unter dem Motto #einfachmachen möchte das Handwerk 2017 zusammen mit den Jugendlichen das Ausprobieren zelebrieren. Sie werden ermutigt, ohne Druck ihren Interessen nachzugehen und herauszufinden, wofür ihr Herz schlägt, um dabei vielleicht auch das Handwerk als berufliche Option zu entdecken.

Mit Sprüchen wie „Alles, was du dir vorstellen kannst, solltest du versuchen“ oder „Ein Schritt vor, kann nie ein Schritt zurück sein“ begegnet das Handwerk den jungen Menschen auf Augenhöhe. In Kombination mit dem Motto #einfachmachen animieren die Botschaften sie, sich auszuprobieren und dabei die mehr als 130 Handwerksberufe kennenzulernen. Und wie könnte dieses Ausprobieren einfacher gehen, als mit einem Praktikum. Es bietet Jugendlichen eine kurzweilige, einfache Möglichkeit, um Einblicke in das Handwerk zu bekommen – und zeigt Einstiegsmöglichkeiten auf.

Nicht nur inhaltlich, sondern auch visuell grenzt sich die neue Jugendkampagne von der bisherigen Imagekampagne ab. Für Leichtigkeit, Lebensfreude und Energie steht eine erweiterte Farbpalette mit Gelb, Orange, Pink und Grün. Kombiniert werden die kräftigen Farbtöne mit ganzflächigen Sprüchen wie „Keine Panik, du bestimmst heute nicht den Rest deines Lebens.“

Der neue Video-Clip visualisiert das Lebensgefühl hinter #einfachmachen.

Handwerksbetriebe und Organisationen können sich unter werbemittel.handwerk.de mit Anzeigen, Plakaten und Werbemitteln in neuem Design ausstatten.

Ansprechpartner

Imagekampagne
Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Regionalisierung Imagekampagne
Julia Stegmann-Schaaf
Referentin Standortfragen / Organisationsbetreuung

Telefon: 0351 4640-407
Fax: 0351 4640-34407
E-Mail schreiben

Hinweis:
# = Hashtag (Ein Hashtag ist ein Stichwort, das sich durch das vorangestellte Raute-Symbol vom übrigen Text abhebt und in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram Anwendung findet. Damit erhält der Beitrag eine thematische Zuweisung und wird in die Schlüsselwort-Suche integriert. Das heißt: Andere Nutzer finden den Beitrag, wenn sie nach dem Hashtag suchen.)

Flankiert wird die Jugendkampagne bundesweit mit Plakataktionen, Buswerbung und Bannern:

  

  

Abschluss-Streich 2.0 - Die beste Idee gewinnt

Ihr steht kurz vor dem Schulabschluss und habt Lust, es vorher nochmal richtig krachen zu lassen? Das Handwerk ermöglicht euch euren Abschluss-Streich mit ApeCrime.

Bewerbt euch einfach bis 4. April unter handwerk.de/abschlussstreich #einfachmachen

Leitfaden für Handwerksbetriebe als Flyer erhältlich

Zur Unterstützung ihrer Mitgliedsbetriebe bei der Umsetzung der Imagekampagne hat die Handwerkskammer Dresden einen Leitfaden im Flyer-Format herausgebracht.

Kurz und bündig wird darin über folgende Themen zur Imagekampagne informiert:

  • Warum eine Imagekampagne?
  • Was bringt meinem Betrieb die Imagekampagne?
  • Wie kann ich die Ideen für mein Unternehmen nutzen?
  • Was macht die Handwerkskammer Dresden im Rahmen der Imagekampagne?