genialsozial – Deine Arbeit gegen Armut

Schüler setzen ihre Zeit und Kraft für benachteiligte Menschen ein, um deren Lebens- und Bildungschancen zu verbessern und neue Perspektiven zu ermöglichen.

veröffentlicht am 08.05.2017 mehr lesen


© Rido und AngelaStolle - Fotolia.com (Bildmontage)

Gewerkübergreifendes Weiterbildungsprogramm der beruflichen Bildung im Handwerk – „Smart Advisor“

Elektromobilität ist ein wertvoller Baustein auf dem Weg zu Erneuerbaren Energien und zur Dezentralisierung der Stromerzeugung. Umsetzer vor Ort sind Handwerksbetriebe. Erfolgversprechend ist nur ein systemischer Ansatz, entsprechende gewerkübergreifende Kompetenzen sind auch im Handwerk aufzubauen

Bereits 2007 erklärte die Bundesregierung im Integrierten Energie- und Klimaprogramm die Förderung der Elektromobilität zu einem entscheidenden Baustein für den Klimaschutz. 2009 folgte mit dem "Nationalen Entwicklungsplan Elektro

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


Haus der kleinen Forscher

Kindergartenknirpse sind Lehrlinge von übermorgen – Handwerkskammer Dresden kooperiert mit Initiative „Haus der kleinen Forscher“

Warum leuchten nachts die Sterne? Wieso schwimmt das Schiff, der Stein aber sinkt? Und wie „atmen“ Pflanzen? Man kann nicht früh genug damit beginnen, den Nachwuchs für naturwissenschaftliche und technische Phänomene zu beg

veröffentlicht am 06.12.2016 mehr lesen


© ValiKom - www.validierungsverfahren.de

Kammer-Verbundprojekt ValiKom - Berufliche Kompetenzen sichtbar machen

Ziel des Verfahrens soll es sein, erworbene Kompetenzen sichtbar zu machen, abschlussbezogen festzustellen und durch ein Zertifikat zu belegen. Am Ende des Projekts wird ein ausführlicher Handlungsleitfaden mit Verfahrensbeschreibung, Instrumenten, Validierungszertifikat und Empfehlungen stehen.

Rund zwei Millionen junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 34 Jahren verfügten deutschlandweit im Jahr 2012 über keinen anerkannten Berufsabschluss, so das Bundesinstitut für Berufsbildung. Viele dieser Menschen haben sich jedoch im

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


© Anita Schiffer-Fuchs

Interkulturelle Öffnung von kleinen und mittleren Betrieben (Praxis-Check)

Integration durch Qualifizierung (IQ)

Durch den Praxischeck können vorhandene berufspraktische Fertigkeiten und Fähigkeiten erprobt werden, um eine Aussage über den Kenntnisstand der Geflüchteten zu erlauben.

veröffentlicht am 22.12.2016 mehr lesen


© Kara - Fotolia.com

Kooperativ Handeln – gewerkeübergreifend und nachhaltig Bauen

KoopBau ist darauf ausgerichtet, gewerke- und gewerbeübergreifendes Wissen über den Qualifizierungsansatz „Haus als System“ an Ausbilder und Auszubildende zu vermitteln, um einen effizienten Ressourceneinsatz sowie eine hohe Qualität von Bauprozess und Gebäude bei Neubau und Sanierung nachhaltig zu befördern.

KoopBau ist darauf ausgerichtet, gewerke- und gewerbeübergreifendes Wissen über den Qualifizierungsansatz „Haus als System“ an Ausbilder und Auszubildende zu vermitteln, um einen effizienten Ressourceneinsatz sowie eine hohe Qu

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


Mobilitätsberatung – Als Lehrling nach Europa

Geförderte Auslandspraktika für Lehrlinge mit der Handwerkskammer Dresden

Acht Lehrlinge, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik verbrachten 3 interessante Wochen mit Lernen und Arbeiten in französischen Handwerksbetrieben an der Atlantikküste. Auch Sie können ähnliche Ausl

veröffentlicht am 10.11.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Passgenaue Besetzung

Das Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ dient dazu, Betriebe und Bewerber so zusammen zu b

veröffentlicht am 05.12.2016 mehr lesen


Netzwerk »Fachkräftenachwuchs im Handwerk«

Netzwerk »Fachkräftenachwuchs im Handwerk« sichert Fachkräfte von morgen

Das Netzwerk führt Bewerber und Arbeitgeber zusammen. Durch konkrete Hilfestellungen wird den Schüler/innen der Übergang in die betriebliche Ausbildung erleichtert.

veröffentlicht am 10.11.2016 mehr lesen


© Agentur HAAS

Qualifizierter Einstieg in die Ausbildung - Betriebe und potenzielle Azubis lernen sich kennen

Mit der Einstiegsqualifizierung bekommen Jugendliche die Chance, Einblick in einen Ausbildungsberuf, einen Betrieb und das Berufsleben zu gewinnen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.

Mit der Einstiegsqualifizierung bekommen Jugendliche die Chance, Einblick in einen Ausbildungsberuf, einen Betrieb und das Berufsleben zu gewinnen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.

veröffentlicht am 20.10.2016 mehr lesen


Schülercamp 2016 – „Schule und Beruf“

In der 2. Woche der Herbstferien vom 10. – 14.10.2016 fand in der Handwerkskammer Dresden ein Schülercamp für Schüler der 8. und 9. Klassen der Landkreise Bautzen, Meißen und Sächsische Schweiz/Osterzgebirge zum Thema „Schule und Beruf“ statt.

Bei der täglichen praktischen Arbeit in ausgewählten Werkstätten konnten sie ihr schulisches Wissen festigen und erweitern. In drei Gruppen waren sie in folgenden Werkstätten (Berufsfeldern) tätig: Elektrotechnik - mit der H

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


WeGebAU – Weiterbildungsförderung Geringqualifizierter und beschäftigter Arbeitnehmer im Unternehmen der Bundesagentur für Arbeit.

Wer und was wird gefördert?

Ziel des Förderprogramms ist es, die Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer zu intensivieren und das Qualifizierungsniveau zu verbessern. Durch Weiterbildungsmaßnahmen sollen Arbeitsplätze gesichert, Entlassungen vermieden und

veröffentlicht am 05.04.2017 mehr lesen


Berufsorientierung für Flüchtlinge

Initiative „Wege in die Ausbildung für Flüchtlinge“

Initiative „Wege in die Ausbildung für Flüchtlinge“

veröffentlicht am 11.04.2017 mehr lesen


Analyseinstrument QEK - Ausbildung rechnet sich

Ausbildung rechnet sich. Machen Sie Ihre Ausbildung rentabel. Sichern Sie die Qualität der Fachkräfte.

Wenn Ihr Betrieb zu den Betrieben gehört, die ausbilden oder in Zukunft ausbilden wollen, dann müssen Sie wissen: Wie teuer ist Ausbildung wirklich (Kosten)? Was erwirtschaften die Azubis in meinem Betrieb (Erträge)? Wie hoch ist der

veröffentlicht am 30.12.2016 mehr lesen


AUMIL – Ausbildung mit Migrationshintergrund

Das Projekt AUMIL steht für: Ausprägung der Ausbildungsfähigkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund durch eine individuelle mediengestützte Lern- und Trainingsmethodik

Projektziel Ziel des Projektes ist, die Kompetenz und Professionalität von jungen Menschen mit Migrationshintergrund beim Übergang von der Schule ins Erwerbsleben zu erhöhen. Dies geschieht vor dem Hintergrund der aktuellen demografisc

veröffentlicht am 03.01.2017 mehr lesen


© André Wirsig

„Ausbilderakademie des Handwerks“ – Erhöhung der Attraktivität und Qualität der Ausbildungsplätze

Ausgangssituation Die sächsischen Handwerksbetriebe unternahmen in den letzten Jahren deutliche Anstrengungen, um den demografischen Trend entgegen zu wirken. Die Heterogenität der potentiellen Lehrlingen und der Fachkräftemangel im Ha

veröffentlicht am 30.12.2016 mehr lesen


Die Initiative „weiter bilden“

Sicherung des Fachkräfteeinsatzes im Handwerk – Qualifizierungsbedarf und Beschäftigungsfähigkeit in der zweiten Hälfte des Erwerbslebens

Ausgangssituation Die Bundesregierung Deutschland hat beschlossen, das Renteneinstiegsalter schrittweise auf 67 Jahre anzuheben. Dies bringt Konsequenzen für die Menschen als auch für die Unternehmen mit sich, für die in vielen Bereich

veröffentlicht am 30.12.2016 mehr lesen


GE.W.IN.N.

GEmeinsam neue Wege gehen – INtegration von Migranten und Migrantinnen in berufsrelevante Qualifizierungen durch Matching mit migrationsoffenen sächsischen Unternehmen und öffentlichen EinrichtungeN Das XENOS-Projekt „GE.W.IN.N.

veröffentlicht am 30.12.2016 mehr lesen


© ehrenberg-bilder - Fotolia.com

Bildungschance für Geringqualifizierte und Sicherung von Fachkräften SQN

Projekt SQN – „Sächsische Qualifizierungsinitiative zur modular gestalteten abschlussbezogenen Nachqualifizierung für junge Erwachsene – Auf- und Ausbau von Netzwerken zur Kompetenzsicherung im Handwerk“

Das Programm "Perspektive Berufsabschluss" ist mit zwei Förderinitiativen gestartet. Davon konzentriert sich die zweite auf die abschlussbezogene modulare Nachqualifizierung. Ein besonderes Angebot für An- und Ungelernte einen anerkannten B

veröffentlicht am 03.01.2017 mehr lesen


© André Wirsig

Fit in KMU - Für Integration und Toleranz in Kleinen und Mittleren Unternehmen

Das Projekt " Fit in KMU - Für Integration und Toleranz in Kleinen und Mittleren Unternehmen" wird im Rahmen des Landesprogramms „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ durchgeführt.

Ausgangssituation In Deutschland fehlen Fachkräfte. Zeitgleich kommt es zu einer Zuwanderung von qualifizierten Handwerkern aus dem Ausland. Aufgrund sinkender Nachwuchszahlen ist es für sächsische Arbeitgeber von Interesse, Fachkr&aum

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


Berufsorientierung für Flüchtlinge

Initiative „Wege in die Ausbildung für Flüchtlinge“

Initiative „Wege in die Ausbildung für Flüchtlinge“

veröffentlicht am 11.04.2017 mehr lesen


© Anita Schiffer-Fuchs

Interkulturelle Öffnung von kleinen und mittleren Betrieben (Praxis-Check)

Integration durch Qualifizierung (IQ)

Durch den Praxischeck können vorhandene berufspraktische Fertigkeiten und Fähigkeiten erprobt werden, um eine Aussage über den Kenntnisstand der Geflüchteten zu erlauben.

veröffentlicht am 22.12.2016 mehr lesen


© ValiKom - www.validierungsverfahren.de

Kammer-Verbundprojekt ValiKom - Berufliche Kompetenzen sichtbar machen

Ziel des Verfahrens soll es sein, erworbene Kompetenzen sichtbar zu machen, abschlussbezogen festzustellen und durch ein Zertifikat zu belegen. Am Ende des Projekts wird ein ausführlicher Handlungsleitfaden mit Verfahrensbeschreibung, Instrumenten, Validierungszertifikat und Empfehlungen stehen.

Rund zwei Millionen junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 34 Jahren verfügten deutschlandweit im Jahr 2012 über keinen anerkannten Berufsabschluss, so das Bundesinstitut für Berufsbildung. Viele dieser Menschen haben sich jedoch im

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


© Kara - Fotolia.com

Kooperativ Handeln – gewerkeübergreifend und nachhaltig Bauen

KoopBau ist darauf ausgerichtet, gewerke- und gewerbeübergreifendes Wissen über den Qualifizierungsansatz „Haus als System“ an Ausbilder und Auszubildende zu vermitteln, um einen effizienten Ressourceneinsatz sowie eine hohe Qualität von Bauprozess und Gebäude bei Neubau und Sanierung nachhaltig zu befördern.

KoopBau ist darauf ausgerichtet, gewerke- und gewerbeübergreifendes Wissen über den Qualifizierungsansatz „Haus als System“ an Ausbilder und Auszubildende zu vermitteln, um einen effizienten Ressourceneinsatz sowie eine hohe Qu

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Passgenaue Besetzung

Das Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ dient dazu, Betriebe und Bewerber so zusammen zu b

veröffentlicht am 05.12.2016 mehr lesen


© Kara - Fotolia.com

Kooperativ Handeln – gewerkeübergreifend und nachhaltig Bauen

KoopBau ist darauf ausgerichtet, gewerke- und gewerbeübergreifendes Wissen über den Qualifizierungsansatz „Haus als System“ an Ausbilder und Auszubildende zu vermitteln, um einen effizienten Ressourceneinsatz sowie eine hohe Qualität von Bauprozess und Gebäude bei Neubau und Sanierung nachhaltig zu befördern.

KoopBau ist darauf ausgerichtet, gewerke- und gewerbeübergreifendes Wissen über den Qualifizierungsansatz „Haus als System“ an Ausbilder und Auszubildende zu vermitteln, um einen effizienten Ressourceneinsatz sowie eine hohe Qu

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


Netzwerk »Fachkräftenachwuchs im Handwerk«

Netzwerk »Fachkräftenachwuchs im Handwerk« sichert Fachkräfte von morgen

Das Netzwerk führt Bewerber und Arbeitgeber zusammen. Durch konkrete Hilfestellungen wird den Schüler/innen der Übergang in die betriebliche Ausbildung erleichtert.

veröffentlicht am 10.11.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Passgenaue Besetzung

Das Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ dient dazu, Betriebe und Bewerber so zusammen zu b

veröffentlicht am 05.12.2016 mehr lesen


© Agentur HAAS

Qualifizierter Einstieg in die Ausbildung - Betriebe und potenzielle Azubis lernen sich kennen

Mit der Einstiegsqualifizierung bekommen Jugendliche die Chance, Einblick in einen Ausbildungsberuf, einen Betrieb und das Berufsleben zu gewinnen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.

Mit der Einstiegsqualifizierung bekommen Jugendliche die Chance, Einblick in einen Ausbildungsberuf, einen Betrieb und das Berufsleben zu gewinnen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.

veröffentlicht am 20.10.2016 mehr lesen


löschen? „genialsozial“: Chance für Betriebe, Schüler für das Handwerk zu begeistern

Ziel des Projekts der Sächsischen Jugendstiftung ist es, Schüler ab der 7. Klasse zum solidarischen Handeln anzuregen und zugleich eine Brücke zwischen ihnen und der Wirtschaft zu schlagen.

veröffentlicht am 14.12.2016 mehr lesen


WeGebAU – Weiterbildungsförderung Geringqualifizierter und beschäftigter Arbeitnehmer im Unternehmen der Bundesagentur für Arbeit.

Wer und was wird gefördert?

Ziel des Förderprogramms ist es, die Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer zu intensivieren und das Qualifizierungsniveau zu verbessern. Durch Weiterbildungsmaßnahmen sollen Arbeitsplätze gesichert, Entlassungen vermieden und

veröffentlicht am 05.04.2017 mehr lesen


löschen? „genialsozial“: Chance für Betriebe, Schüler für das Handwerk zu begeistern

Ziel des Projekts der Sächsischen Jugendstiftung ist es, Schüler ab der 7. Klasse zum solidarischen Handeln anzuregen und zugleich eine Brücke zwischen ihnen und der Wirtschaft zu schlagen.

veröffentlicht am 14.12.2016 mehr lesen


Berufsorientierung in der Praxis - Schau rein

Was macht eine Mechatronikerin? Womit beschäftigen sich ein Werkzeugmechaniker, eine Bauzeichnerin oder ein Industriekaufmann? Antworten darauf gibt »SCHAU REIN!«. Eine Woche lang öffnen Firmen und Institutionen ihre Türen

veröffentlicht am 14.12.2016 mehr lesen


Mit dem Girls'Day Ihren Nachwuchs sichern

Die Handwerkskammer Dresden gibt Einblick in ihre Lehrwerkstätten in Dresden, Pirna und Großenhain

Am Girls'Day haben Sie die Chance, bei Mädchen der Klassen 5 bis 10 Interesse für Ihren Arbeitsbereich zu wecken und sich so vielfältige Personalressourcen für die Zukunft zu erschließen. Öffnen Sie Ihre Labore, Bü

veröffentlicht am 14.12.2016 mehr lesen


Schülercamp 2016 – „Schule und Beruf“

In der 2. Woche der Herbstferien vom 10. – 14.10.2016 fand in der Handwerkskammer Dresden ein Schülercamp für Schüler der 8. und 9. Klassen der Landkreise Bautzen, Meißen und Sächsische Schweiz/Osterzgebirge zum Thema „Schule und Beruf“ statt.

Bei der täglichen praktischen Arbeit in ausgewählten Werkstätten konnten sie ihr schulisches Wissen festigen und erweitern. In drei Gruppen waren sie in folgenden Werkstätten (Berufsfeldern) tätig: Elektrotechnik - mit der H

veröffentlicht am 12.12.2016 mehr lesen


© André Wirsig

Passgenaue Besetzung

Das Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ dient dazu, Betriebe und Bewerber so zusammen zu b

veröffentlicht am 05.12.2016 mehr lesen


Mobilitätsberatung – Als Lehrling nach Europa

Geförderte Auslandspraktika für Lehrlinge mit der Handwerkskammer Dresden

Acht Lehrlinge, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik verbrachten 3 interessante Wochen mit Lernen und Arbeiten in französischen Handwerksbetrieben an der Atlantikküste. Auch Sie können ähnliche Ausl

veröffentlicht am 10.11.2016 mehr lesen


Netzwerk »Fachkräftenachwuchs im Handwerk«

Netzwerk »Fachkräftenachwuchs im Handwerk« sichert Fachkräfte von morgen

Das Netzwerk führt Bewerber und Arbeitgeber zusammen. Durch konkrete Hilfestellungen wird den Schüler/innen der Übergang in die betriebliche Ausbildung erleichtert.

veröffentlicht am 10.11.2016 mehr lesen


© Agentur HAAS

Qualifizierter Einstieg in die Ausbildung - Betriebe und potenzielle Azubis lernen sich kennen

Mit der Einstiegsqualifizierung bekommen Jugendliche die Chance, Einblick in einen Ausbildungsberuf, einen Betrieb und das Berufsleben zu gewinnen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.

Mit der Einstiegsqualifizierung bekommen Jugendliche die Chance, Einblick in einen Ausbildungsberuf, einen Betrieb und das Berufsleben zu gewinnen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.

veröffentlicht am 20.10.2016 mehr lesen