Aufbau der Interessenvertretung des deutschen Handwerks

Aufbau der Interessenvertretung des deutschen Handwerks

Die Handwerksorganisation besteht aus zwei Säulen – den Handwerkskammern sowie den Innungs- und Fachverbänden. Im Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH) mit Sitz in Berlin sind 53 Handwerkskammern und 48 Fachverbände zusammengeschlossen.

Als Spitzenorganisation der Wirtschaft vertritt der ZDH die Interessen von mehr als eine Million Handwerksbetrieben in Deutschland mit über fünf Millionen Beschäftigten, rund 400.000 Auszubildenden und einem Jahresumsatz von 500 Mrd. Euro. Dazu steht der ZDH in engem Kontakt mit Bundestag, Bundesregierung und anderen zentralen Behörden, der Europäischen Union und internationalen Organisationen.

Aufbau der Handwerksorganisation (Grafik: Schriftenreihe-Heft "Von A wie Abgaben bis Z wie Zünfte. Ein kleines Abc rund um Handwerk und Mittelstand")

Die Vollversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (Deutscher Handwerkstag) hat im Rahmen ihrer turnusmäßigen Sitzung am 9. Dezember 2016 in Münster den Präsidenten der Handwerkskammer Dresden, Dr. Jörg Dittrich, zum Mitglied des fünfköpfigen Geschäftsführenden Präsidiums gewählt, dem neben Dittrich ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer,  den ZDH-Vizeprääsidenten Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, und Karl-Heinz Schneider, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks, sowie Wilhelm Hülsdonk, Bundesinnungsmeister des Zentralverbandes des Kraftfahrzeughandwerks, angehören.

Zudem werden die Interessen des sächsischen Handwerks im ZDH-Präsidium durch den Dresdner Bäckermeister Michael Wippler, der zugleich Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks ist, vertreten.

Ansprechpartner

Stefanie Suppan
Referentin Handwerksförderung

Telefon: 0351 4640-403
Fax: 0351 4640-34403
E-Mail schreiben

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Dr. Andreas Brzezinski
Hauptgeschäftsführer

Telefon: 0351 4640-400
Fax: 0351 4718-600
E-Mail schreiben

Dr. Jörg Dittrich
Präsident

Telefon: 0351 4640-501
Fax: 0351 4640-34501
E-Mail schreiben