Maler präsentieren ihre Meisterstücke

© Werbeagentur Haas

Maler präsentieren ihre Meisterstücke

Ausstellung am 17. Juni im Berufs- und Technologiezentrum Pirna der Handwerkskammer Dresden

14.06.2017

Die Gestaltung eines Einfamilienhauses für ein Musikerehepaar – unter dieser Aufgabenstellung stand der praktische Teil der Meisterprüfung für fünf angehende Malermeister, die von September 2016 bis Mai dieses Jahres ihr Meisterstudium im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden in Pirna absolviert haben.

Unter realen Anforderungen galt es den komplexen Kundenauftrag zu bearbeiten – vom Gestaltungsentwurf über die Herstellung einer Materialcollage, der Materialbedarfsberechnung und der Kalkulation bis hin zur praktischen Darstellung aller angebotenen Techniken und Materialien. Dabei ist Fachwissen und Kreativität gleichermaßen gefragt. Denn: Thema und Aufgabenstellung sind für alle gleich, doch dabei sind natürlich individuelle Gestaltungsideen und Lösungsansätze gefragt, um die eigenen Stärken herauszustellen.

Die Ergebnisse präsentieren die fünf angehenden Malermeister aus Sachsen und Thüringen im Rahmen einer

Ausstellung der Meisterstücke im Malerhandwerk

am Samstag, 17. Juni 2017, von 12:00 bis 17:00 Uhr

im Berufs- und Technologiezentrum Pirna der Handwerkskammer
Dresden, Feistenbergstraße 40, 01796 Pirna

Interessierte Besucher und Medienvertreter sind zu dieser Ausstellung ebenso herzlich eingeladen wie Gesellen, die ein Meisterstudium oder eine andere Aufstiegsfortbildung im Handwerk anstreben.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Der nächste Meistervorbereitungskurs im Malerhandwerk bei der Handwerkskammer Dresden startet am 18. September als Vollzeitkurs.

Ansprechpartner

Carolin Schneider
Pressesprecherin

Telefon: 0351 4640-406
Fax: 0351 4640-34406
E-Mail schreiben

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben

Daniel Bagehorn
Pressereferent

Telefon: 0351 4640-405
Fax: 0351 4640-34405
E-Mail schreiben