Nutzungsbedingungen

Die Diskussionsseiten auf www.hwk-dresden.de bieten Ihnen Gelegenheit, zusätzliche Informationen, Kommentare und kritische Anmerkungen zu unseren Beiträgen zu veröffentlichen. Bitte lesen Sie die folgende Unterrichtung vollständig durch. Die Unterrichtung ist nach § 18 Abs. 1 Mediendienstestaatsvertrag (MdStV) vorgeschrieben.

Umgang auf den Diskussionsseiten

Beachten Sie bitte, dass das Thema einer jeden Diskussionsseite durch den betreffenden Artikel oder die Kurzbeschreibung vorgegeben wird. Es ist nicht erwünscht, dort Bekanntmachungen oder Kommentare zu anderen Themen zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor User-Kommentare zu löschen, die nicht zum Thema passen.

Sie verpflichten sich, durch Inhalt und Form Ihrer Kommentare nicht gegen geltendes deutsches Recht zu verstoßen. Der Umgangston auf den Diskussionsseiten soll höflich und sachlich sein. Auch scharfe sachbezogene Kritik ist willkommen, nicht jedoch Schmähkritik oder Angriffe auf Personen in herabsetzender Form. Bitte verwenden Sie in Ihren Beiträgen keine anstößige Ausdrucksweise. Fäkalsprache, sexistische Begriffe oder sonst wie Anstoß erregende Formulierungen sind auf unseren Kommentarseiten unerwünscht. Die Nennung von Produktnamen, Websites oder Dienstleistern ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Es versteht sich, dass Beiträge mit sittenwidrigem oder rechtswidrigem Inhalt auf unserem Server nicht geduldet werden.

Verfassen von Beiträgen

Die Beiträge auf unseren Diskussionsseiten sind für jeden zugänglich. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüfen, ob sie keine Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Einträge gegenüber der Handwerkskammer Dresden ist ausgeschlossen.

Die Handwerkskammer Dresden ist nicht verpflichtet, die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Beiträge der Nutzer zu überprüfen.

Löschen von Beiträgen

Handwerkskammer Dresden ist berechtigt, jederzeit nach ihrem alleinigen Belieben einzelne Beiträge oder Teile von Beiträgen der Nutzer zu löschen. Unabhängig von dem vorgenannten Recht wird die Handwerkskammer Dresden Inhalte entfernen, die gegen Rechte Dritter und/oder gesetzliche oder behördliche Verbote und /oder gegen die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Internet (Netiquette, Chatiquette) und/oder gegen die guten Sitten verstoßen. Inhalte im Sinne dieser Norm sind auch Software und sonstige Dateien und Verweise auf andere Inhalte. Ein Anspruch des Nutzers auf eine solche Maßnahme, auch im Hinblick auf Beiträge Dritter, besteht jedoch nicht. Die Handwerkskammer Dresden wird die Nutzer im Regelfall über die Löschung ihres Beitrages informieren. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Information besteht nicht.

Ansprechpartner

Karola Müller
Internetbeauftragte

Telefon: 0351 4640-466
Fax: 0351 4640-34466
E-Mail schreiben