Mitgliederreport 2016/2017

© André Wirsig

Mitgliederreport 2016/2017

Das ostsächsische Handwerk stellt sich den Herausforderungen und dem Dialog auf regionaler, bundesweiter und europäischer Ebene. Mit dem Mitgliederreport 2016/2017 fassen wir die entscheidenden Themen und Ereignisse der vergangenen beiden Jahre noch einmal zusammen. Die Novellierung des sächsischen Schulgesetzes und das Engagement für die Einführung des Meisterbonus‘, der Strukturwandel in der Lausitz, die zukunftsfeste Ausgestaltung des Rentensystems und Neugestaltung des Bauvertragsrechts sowie der Neubau unseres Bildungszentrums waren nur einige der Themen, die uns in den zurückliegenden beiden Jahren beschäftigt haben.

Mit der Wahl der neuen Vollversammlung 2017 hat das ostsächsische Handwerk die Weichen gestellt, um auch in den kommenden Jahren mit hoher Schlagzahl für die Interessen des Handwerks einzutreten. Aufmerksam verfolgen wir die ersten Schritte des neuen sächsischen Kabinetts sowie die Bemühungen einer Regierungsbildung in Berlin.

Eines ist sicher: Tatenlosigkeit können wir uns nicht länger leisten. Ob Bürokratieabbau oder Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung, ob Chancengleichheit im Wettbewerb oder Digitalisierung – es gibt viel zu tun!

Ansprechpartner

Peggy Michel
Pressereferentin

Telefon: 0351 4640-404
Fax: 0351 4640-34404
E-Mail schreiben